You are not logged in.

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 585

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

41

Tuesday, March 19th 2019, 7:49pm

Landhandelgebäude

Hallo Ihr Feldsinnigen ,

da ich im Moment noch an Umladeanlagen von Regelspur auf 1e am bauen bin , habe ich mir auch wieder ein wenig Zeit für meine 1f genommen . Es wurde das Gebäude des Landhandel mit dem oberen Stockwerk ergänzt und das Dach im Rohbau erstellt . Die Fenster wurde eingesetzt , diese sind von Addie Modellbau Spur 0 passen , aber ganz gut , weil in den Gebäuden vor 1900 die Fenster meist kleiner waren als heute . Auf der Vorderseite ist eine Tür zu sehen , welche noch mit einem Balken mit Flaschenzug zum leichteren Transport schwerer Materialen zum oberen Stockwerk gedacht ist .

[

Da wir mit unserer H0 Anlage Rheintal in Oberlahnstein waren , habe ich dort was neues für die Spur 1 entdeckt und zwar von der Firma Otto-Scrap-Design . Herr Otto macht super tolle Sachen in Schrott , ganz neu jetzt auch für Spur 1 . Habe mir direkt 2 verbeulte Fässer und 5 Metallschrott Ballen gekauft ( wird nicht das letzte sein ) . Hatte mit Herr Otto ein langes Gespräch , er stellt auch Wagenladungen auf Kundenwunsch her Preise liegen zwischen 45.- ( Märklin O Wagen Standart ) bis ca. 100.- Euro ( Märklin EAOS ) .



So noch ein Bild von der Schrottladung aus dem Märklin Wagen



Nur ein wenig heute bis zum nächsten Male

Grüße von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas Z." (Mar 27th 2019, 12:15pm)


  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 585

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

42

Tuesday, April 9th 2019, 9:58pm

Verladerampe

Hallo ihr Feldsinnigen ,

ja auch an der Feldbahn ging es weiter diesmal nur eine Kleinstbastelei von der Verlängerung der Lorenentladestelle auf die 1e mit Rollwagenverkahr . Die Holzbühne wurde komplett aus Holz erstellt und hat eine Länge von ca. 16 cm . Welche an eine Mauer ( noch zu bauen ) gesetzt wurde , weil die vorhandene feste Bühne dem verstärktem Lorenaufkommen nicht mehr genügte . Wie man anhand der Bilder erkennt , eigentlich ein Provisorium , aber die Leben halt länger aus Erfahrung .



Das Holz wurde gebeizt und farblich leicht gealtert , wobei auch die Lötflamme zum Einsatz kam ( Aber nicht zu lange daran halten , ansonsten bedarfst es einen Neubau ) :D ;( .

Bis demnächst und Grüße von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 585

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

43

Tuesday, May 28th 2019, 5:42pm

Verladerampe mit Rutsche

Hallo Ihre Feldsinnigen ,

keine Zeit zum Verweilen , die Rutsche zum Entladen der Loren auf die 1e / Regelspurwagen wurde aus Karton angefertigt und mit Sekundenkleber verstärkt . Die Rutsche wurde im hinteren Bereich in den Seitenteilen durchbohrt und mit einer 1mm Vierkantleiste aus Messing verklebt , welche als Drehachse in den aus Holzleisten erstellen Betonteilen fungiert . In der Mitte sind zwei Ketten über eine Umlenkung an der Rutsche befestigt worden zum Verstellen der Rutsche zum Beladen unter oder hoch damit die Wagen Profilfrei da runter verbracht werden können . Somit kann diese Arbeit von zwei Arbeitern aus geführt werden .



Auch wurde die Stützmauer aus Heki dur / Merkur Platten eingepasst . Im Endbereich des 1e Gleises musste eine Platte herausnehmbar gebaut werden , weil sich darunter eine Schraubverbindung zum angrenzenden Segment befindet .



Auch am Gebäude des Landhandel ging es ein wenig weiter , die Stutzbalken wurden zwischen Laderampe und Gebäude eingebaut , sowie im Strassen- / Platzbereich farblich behandelt .



Im Moment werden die Gleise eingeschottert und danach geht es im Landschaftsbau weiter . Dazu demnächst mehr .
Schaut auch in meine andere Baustelle der Anlage Idsteone Industry weiter rein da gibnt es auch neues .

Bis bald

von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

44

Tuesday, May 28th 2019, 8:29pm

Hallo Thomas,

manchmal beneide ich euch mit den vielen Detailierungsarbeiten. Ich bin immer noch am puzzeln und absägen mit den Brettern. Mein großes Ziel ist es das an Weihnachten die Hauptstrecke ananlog fahrbar ist

Allzeit HP 1 Frank
funshooter has attached the following image:
  • DSCN0106.JPG
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 585

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

45

Sunday, July 28th 2019, 12:18pm

Landschaft

Hallo Ihr Feldsinnigen ,

ja nach der Hitze der letzten Woche habe ich einiges neues zu berichten . Die Landschaftsgestaltung ging langsam vorwärts . Es wurden als erstes die Gleise geschottert und danach die Flächen begrünt , danach ging es in die Feinheiten der Gewächse und Sträucher , sowie einige Bäume zum Kaschieren der Segmentkasten Öffnungen / Durchfahrten . Die folgenden Bilder wurden von Oben aufgenommen , diese Ansicht ist später nicht mehr einfach möglich , weil dazu der Kastendeckel abgeschraubt werden müsste .



So noch ein Pferdewagen , etwas aufgearbeitet , war mal ein Spielzeug Pferd und Wagen farblich behandelt sieht schon besser aus .



Als nächstes wird der Bahnübergang mit Andreaskreuzen mit Blinkanlage ausgestattet und der Landhandel bekommt eine komplette Inneneinrichtung , welches teilweise schon fertig ist Dazu das nächste Mal mehr .

Eurer Thomas aus den Taunusbergen

P.S. Ja der Preiserfiguren hat keinen korrekten Stand , er liegt . Viel Spaß einmal suchen .
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 585

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

46

Monday, August 5th 2019, 8:46pm

Bilder

Hallo Ihre Feldsinnigen ,

ja das letzte Mal hatte etwas vollmundig die neue Bepflanzung angekündigt , allerdings noch keine Bilder gemacht . ;( :thumbdown:Ja so ist das . Heute werden diese nachgeliefert .



Für den Landhandel wurde die Dezimalwaage mit Zubehör gebaut und entsprechend lackiert und mit Spuren des Gebrauchs versehen . Die Waage selbst besteht aus 24 Einzelteilen Resin und Messingätzteile , hier sollte man schon viel Modellbauerfahrung haben im Bereich Resin ist nicht einfach , da man nacharbeiten muss um die Messingteile auf den Waagebalken zu schieben .



Auch für den Bahnhof wurden die Gepäckkarren gebaut vom gleichen Hersteller . Die zwei Wagen wurden mit drehbaren Deicheln gebaut , was so nicht vorgesehen ist im Bausatz . Mit etwas Geschick ohne weiters möglich . Das bei liegende Gepäck passt gut in die Zeit bis 1960 .



Zum Abschluß noch eine Werkstatt Einrichtung von Verlinden ( ist nicht einfach zu bekommen ).Mal ein anderer Schweißgerätewagen und eine sehr schöne Ständerbohrmaschine mit Werkbank , sowie Werkzeugkiste beinhaltet . Ist recht gut zu bauen , allerdings war der Bausatz bei Vorbesitzer beschädigt worden , so das die Räder des Wagens in mehrere Teile zerbrochen waren , sehen jetzt etwas unrund aus :cursing: Egal mir gefällt es .
Bei der Ständerbohrmaschine fehlen auch ein paar Teile , aber das fällt nicht so auf , weil aus Messing nachgebaut .



Das war es für heute mal mehr Bilder als Text , bis bald eurer Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

47

Monday, August 5th 2019, 9:31pm

Hallo Thomas

So eine Kartoffelwaage hatte ich im Original. Beim Verkauf hatte Sie nicht mal 20 Euro gebracht ?( Deine ist bestimmt teurer
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

Posts: 225

Location: In der schönen Eifel

Occupation: Fluggerätmechaniker

  • Send private message

48

Monday, August 5th 2019, 9:38pm

Hallo Thomas,
heute möchte ich mich mal zu Deiner sehr schönen "Spur 1 Anlage für jede Wohnung" äußern und Dich dafür loben.
Es ist schon bemerkenswert was Du da zauberst und ist schön zu sehen die Fortschritte an dieser Anlage.
Auch ist es für mich immer wieder ein Genuß die Bilder anzusehen.
Du bist auch sehr detailverliebt und das gefällt mir ebenfalls.
Und mit der Dezimalwaage da kann ich nur sagen alle Achtung ich hätte bestimmt nicht die Geduld für diesen sehr filigranen Bausatz.
Für mich ist das Modellbau von hoher Kunst und handwerklicher Fertigkeit.
Nur weiter so viel Spaß beim Bauen und gutes Gelingen.
Es grüßt Dich aus der Eifel...
Michael