You are not logged in.

21

Wednesday, March 20th 2019, 8:41am

wenn es vor 3 Wochen einen persönlchen telefonischen Kontakt gab

dann würde ich Alles nicht so sehr schwarz sehen .

Man bekommt doch mit ob das nur leere Lippenbekenntnisse sind oder zumindest ehrlich gemeint war . Ich bin nachwievor optimistisch das wir noch so manches schöne Modell erwerben können.

Warten ist natürlich Mist - aber jeder Tag hat nun mal nur 24 h - Was nehmen wir uns persönlich manchmal so alles vor ..und ganz urplötzlich ist ein Jahr vorbei .

Ich bleibe entspannt und freue mich an Modellen die derweil eben lieferbar sind .

Grüße vom MS

vaporo

Unregistered

22

Wednesday, March 20th 2019, 11:09pm

QUO VADIS Spur1.AT ?!

Hallo lieber "MS "

nun das Gespräch mit einem Mitarbeiter von Spur1AT empfand ich als offen und ehrlich , wobei ich auch erfahren habe , das dieser Anbieter

auf einem ganz anderen Sektor sein Standbein hat !!

Ob n un aber es jetzt tatsächlich weitergeht in Sachen Spur 1 -Modellen weiss ich nicht wirklich einzuschätzen ….

Nach diesem Gespräch war ich zuversichtlich , aber nach jetzt mehr als 5 Wochen (!!) und versprochener neuer HP für März !! schwindet alles..

Zumal das die HP dieser Fa. schon fast 5 Jahre (!!!) nicht mehr wirklich gepflegt wird und immer noch die Betriebsferien für die Weihnachsttage (!!!) ?(

angezeigt werden ( Hic!!!)

Sorry , aber Kundenpflege geht anders !! ?(


Allen ein schönes WE..

Arno








.

This post has been edited 3 times, last edit by "vaporo" (Mar 27th 2019, 6:08pm)


23

Thursday, March 28th 2019, 10:32am

guten Tag in die Runde,
habe vor mehr als 3 Jahren eine Lok bei spur1.at bestellt,
und seitdem nichts mehr gehört, weder auf HP noch per email ???
hab inzwischen kein Interesse mehr, zumal ich nicht zu den Jüngsten gehöre.
ABER wie lange ist man an die Vorbestellung gebunden ???
diese Frage wird vielleicht auch andere interessieren
Gruß
GLEISBAU
?(

Posts: 115

Location: Rodgau

Occupation: Dipl.-Ing.

  • Send private message

24

Thursday, March 28th 2019, 6:44pm

Bindefrist Vorbestellung

Ich habe bei denen auch etwas bestellt, die E 71. Vor sehr langer Zeit hatte ich mal nachgefragt, ob sie mit motorisch angetriebenen Pantografen kommt. Das wurde zugesagt. Aber seitdem ist Schweigen im Walde. Ich lasse die Bestellung noch etwas laufen, aber nicht unbegrenzt. Sofern der Lieferant nicht mitgeteilt hat, wie lange der Kunde an eine von ihm getätigte Bestellung gebunden ist, kann sie, solange die bevorstehende Lieferung noch nicht bestätigt und die Rechnung vorgelegt wurde, jederzeit widerrufen werden. Der Lieferant darf nicht darauf vertrauen, dass der Kunde die Ware auch dann noch abnehmen muss, wenn seit der Bestellung die Bindefrist vergangen ist. Bei Spur 1 Modellen, von denen man einige Jahre nichts gehört hat, trifft Rücktrittsrecht auch bei einer plötzlich eintreffenden Lieferungsmitteilung wohl zu. Auch eine vom Hersteller angegebene Bindefrist ist nicht auf ewig bindend. Es gibt da wohl keine allgemeingültigen Regeln. Bei wertarmen Produkten würde ein Gericht sicherlich nur eine recht kurze Bindefrist akzeptieren, bei teuren Spur 1 Modellen wären auch einige Monate möglich, aber mehr wohl kaum. Wenn der Lieferant jedoch einen verbindlichen Liefertermin angibt, und sei er in einigen Jahren, muss der Kunde das Produkt abnehmen, wenn er die Liefervereinbarung akzeptiert hat und keine Ausstiegsvereinbarung getroffen wurde, wenn es innerhalb eines angemessenen Zeitraums um den Termin geliefert wird, der dem Kunden zumutbar ist. Der Kunde wusste in diesem Fall ja, dass die Lieferung lange dauert. Hier kann dem Kunden höchstens eine vom Lieferanten eingeräumte Kulanzregelung helfen. Wenn der Kunde auf pünktliche Lieferung angewiesen ist und diese auch vereinbart wurde, kann aber bei Lieferungsverzögerung eine, allerdings vorab zu vereinbarenden, Vertragsstrafe für den Lieferanten, und weiteres, wenn der Kunde dadurch einen Vermögensschaden erleidet, wie Schadenersatz fällig werden. Das dürften bei Spur 1 Modellen jedoch kaum jemals zum Tragen kommen, da es sich um Hobbyartikel handelt, deren verspätete Lieferung für den Kunden zwar ärgerlich sein kann, die aber kaum als Auslöser für einen Vermögensschaden beim Endkunden zu bewerten ist. Die Lieferant kann sich in Fällen, in denen ein Vermögensschaden eingetreten ist, also ggf. bei gewerblich genutzten Produkten, dann nicht auf Probleme mit einem Vorlieferanten berufen und die Zahlung einer Vertragsstrafe ablehnen. Er hat, hoffentlich für ihn, mit dem Vorlieferanten auch eine Haftungsvereinbarung für diesen Fall getroffen, die er in Anspruch nehmen muss. Hat er das nicht, muss er trotzdem zahlen. Also, wenn wie im Fall von spur1.at jemand jetzt eine Bestellung, auf die er schon lange wartet, und die nicht einvernehmlich verbindlich für einen bestimmten Lieferzeitpunkt bestätigt wurde, kündigen will, so ist das möglich. Daran würde auch nichts geändert, wenn der Lieferant jetzt plötzlich einen verbindlichen Liefertermin angibt, denn das wäre der Versuch einer nachträglich vorgenommenen einseitigen Vertragsänderung, die vom Kunden nicht akzeptiert werden muss.

Ernst

This post has been edited 1 times, last edit by "BR 61" (Mar 28th 2019, 6:58pm)


25

Tuesday, April 2nd 2019, 1:27pm

Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

26

Tuesday, April 2nd 2019, 3:44pm

Ein Zeichen, ein Zeichen, gib uns ein Zeichen

Ein Lebenszeichen ist es schon, nur ob es das ist, worauf viele hier warten?

Gut, immerhin hat man in Vöcklabruck die Tastatur wieder gefunden, vielleicht gibt es dann ja tatsächlich bald etwas Neues zu lesen.

Always look on the bright side of life :D

vaporo

Unregistered

27

Tuesday, April 2nd 2019, 9:42pm

,,,, "es geschehen noch Zeichen und Wunder, sehet …." ,

nun handelt es sich da etwa um den Bibelkreis christl. Modellbahner oder einem Fixstern über den Bergen der Alpenrepublik ?!!

Das Feilbieten von auf Lager liegenden KM-1-Modellen zeugt nicht sehr von der Schaffenskraft diese "Anbieters" ..!!!

Für Anfang März nach nunmehr 5 ( in Worten FÜNF !!! ) Jahren der ewigwährenden HP , auf der Neuheiten von 2014 (!!!!) , 8o

die schon längst vergriffen sind , angepriesen werden , per "NEWS"-letter versprochenen Aktualisierung bzw NEUER HP : RIEN NE VA PLUS !!! :evil:

So erntet man Vertrauen … 8) :D . --- Ich kann diese "Firma" NICHT mehr für voll nehmen !!!

Grüsse

Arno

28

Wednesday, April 3rd 2019, 8:50am

Gähn,

Hobby oder Spurweite wechseln. Oder mal eine Anlage bauen, da hat man keine Zeit mehr, sich über Lieferzeiten zu ärgern!

Viele Grüße, Bodenburg

This post has been edited 1 times, last edit by "Bodenburg" (Apr 3rd 2019, 9:59am)


  • »becasse« is a verified user

Posts: 761

Location: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Occupation: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Send private message

29

Wednesday, April 3rd 2019, 9:10am

Oder mal eine Anlage bauen, da hat meine keine Zeit mehr, sich über Lieferzeiten zu ärgern!


Genial!
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

30

Wednesday, April 3rd 2019, 11:21am

In der Ruhe liegt die Kraft.

Ich bleibe bei dem Thema Lieferzeiten ganz Locker. Ich mache auch kein Faß auf und sage das der Hersteller sich die Lok sonstwo.......! Ich habe mich damals dazu entschieden eine bestimmte Lok zu bestellen. Die gibt es nirgendwo anders und ich WILL sie haben. Egal wann sie kommt. Damit ist das für mich durch.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Posts: 56

Location: Haarlem, Niederlande

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

31

Wednesday, April 3rd 2019, 12:03pm

Geduld is ein schöne Sache.

Ich habe die DRG E71 bestelt von Spur1-at und warte mit viel Geduld auf die schöne Locomotive.
Auf meine Kupferzell Anlage sind 11 schöne Locomotive ( auch geliefert nach lang warten!) wir können jeden Tag mit viel Freude Betrieb machen.
Aber die DRG E71 ist für meine Epoche 2b Anlage "a must to have" Locomotive ich höffe Spur1-at geht weiter mit das schöne Modell.
Grüße, Cor de Jong - Niederlande

Epoche IIb DRG Eisenbahn "Kupferzell" ist mein Anlage im Bau.
Betrieb Normalspur und 750mm Schmalspur finescale.

This post has been edited 1 times, last edit by "Cor de Jong" (Apr 3rd 2019, 1:50pm)


32

Wednesday, April 3rd 2019, 2:10pm

Ich sehe es wie Michael K.

Und wenn dieses eine Unternehmen die Spur 1 nicht mehr bedienen sollte, was angesichts der Vorbildauswahl sehr schade wäre,
bleiben immer noch 5 - 6 andere übrig.

Nach der E71 wird seit Jahren gerufen. Ich wünsche allen Fans dieser Lok, dass ihr Wunsch bald erhört und erfüllt wird.

GrußvomWolframRuß

33

Wednesday, April 3rd 2019, 3:07pm

Hallo Wolfram,
ich glaube das sich diese Diskussion spätestens in ein paar Tagen in Wohlgefallen auflöst.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

vaporo

Unregistered

34

Wednesday, April 3rd 2019, 3:21pm

hallo Michael ,

na das wäre doch mal schön , wenn Herr Stöger doch noch sein Wort hält und eine NEUE HP aus den Hut zaubert,-)))

Da die Hoffnung ja bekanntlich zuletzt stirbt , spende ich schonmal eine Kranz LOL .. Ne mal ernsthaft : Es geht mir nicht um irgendwelche Lieferzeiten ,

sondern um Modellpflege … Was nützt ein "feuerwerk" von blumigen Ankündigungen , die dann doch nur Luftschlösser sind !!

Und da muss man nicht die "Spur" dafür wechseln ….

Arno

35

Wednesday, April 3rd 2019, 6:02pm

wenige Tage ?

Das klingt nach Neuigkeiten , die ggf in Dortmund präsentiert werden .

Neuigkeiten hinsichtlich der Firma Spur1at - oder Neuigkeiten hinsichtlich einer E 71 ?

Es bleibt spannend !

Ich schaffe es auch dieses Jahr nicht nach DO .. also bitte ich (wir) um INfO , sobald jemand was weis.

Grüße vom MS

36

Wednesday, April 3rd 2019, 7:07pm

Mit "wenige Tage" wollte ich nur sagen das nach Dortmund die Welt wieder anders aussehen kann.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

vaporo

Unregistered

37

Friday, April 5th 2019, 3:51pm

Hallo Michael ,

ja da aber "glänzt" die Fa. Spur1.at mal wieder mit Abwesenheit !!!

und das wird sie wohl auch in Sinsheim machen ; Die haben genug zu verdienen mit Ihren sündhaftteuren "Hi-Fi-Highend" - Produkten !!

Denn die "Modellbahn in Spur 1 " ist nicht mehr als ein Nebenprodukt , dass man bedienen KANN aber nicht MUSS !

Grüsse

Arno

  • »Division-Models« is a verified user

Posts: 565

Location: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Send private message

38

Saturday, April 6th 2019, 12:57pm

…manche hier träumen sich die Welt schön…

Es ist natürlich ärgerlich, wenn ein „Anbieter“ (die Hersteller sitzen ja woanders) keine Auskunft gibt, wie es mit seinem ursprünglichen Angebot weitergehen soll.
Doch Ewigkeiten „hoffen“ wird in diesem Fall wohl nichts mehr helfen.
Man sollte einmal die rosarote Brille absetzten und „1 + 1“ zusammenzählen.

Wenn ein Anbieter etliche Kundenanfragen unbeantwortet lässt, es auf Händlerbestellungen auch auf Nachfrage keine Auftragsbestätigungen mehr gibt, und auf den wichtigsten Spur-1 Messen seit Jahren nicht mehr präsent ist, dann kann man wohl davon ausgehen, dass sich das Thema „Spur-1.at“ erledigt hat !

Vielleicht weiß Herr Stöger aber auch selbst noch nicht so recht wie es weitergehen soll, denn ein klares Statement wäre schon lange überfällig und bleibt trotzdem aus !

Als Händler habe ich hier einen Ordner voll mit Wagen und Lokbestellungen, doch die letzten Auftragsbestätigungen sind schon fast 4 Jahre alt.
Weitere Bestellungen der BR52 und E71 aus Sommer 2017 wurden auch auf mehrere Nachfragen nicht mehr bestätigt !!!

Für mich sagt das ALLES !
Und wer jetzt noch hofft, der glaubt auch noch an den Osterhasen…

Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Thomas

Division-Models
Thomas Schoknecht
Sonnenstrasse 28
67700 Niederkirchen
DEUTSCHLAND
Tel: 0049 (0)6363 994636
E-mail: info@division-models.de
Homepage: www.Division-Models.de
USt-IdNr. DE 193 666 771

39

Saturday, April 6th 2019, 2:55pm

Klar Worte!! Danke Thomas.
Beste Grüße und ein tolles WE.
Andreas
;bahn;