You are not logged in.

1

Thursday, January 3rd 2019, 8:12pm

Neujahrsgrüße, Neuheiten und ein ehrliches Wort

Liebe Kunden,
liebe Spur1er,
ich möchte zuerst die Gelegenheit nutzen, um Ihnen allen ein gesundes, friedvolles und glückliches Jahr 2019 zu wünschen! Friede kommt von Zufriedenheit. Ich verspreche Ihnen, dass meine Mitarbeiter und ich auch in diesem Jahr alles dafür tun werden, was in unserer Kraft steht.

Um ehrlich zu sein, sind wir in der vergangenen Zeit auch ein Stück über unsere Kräfte hinaus gegangen. Manche Entwicklung war sehr anstrengend, die Tage vor und um das Weihnachtsfest 2018 bräuchte ich persönlich so nicht nochmals erleben. Die Herausforderungen sind groß, weil unsere Maßstäbe eben auch entsprechend hoch sind. Daher stelle ich zu Begionn dieses Jahres auch zuerst ein großes DANKESCHÖN an Sie in den MIttelpunkt. Dass Sie mit Ihrer Geduld und Wertschätzung uns immer wieder begleiten, tut einfach gut und motiviert zu immer neuen, noch besseren Ergebnissen.
Eines dieser Ergebnisse ist der weltweit erste 16-Spur Sounddecoder in voller CD Qualität. Ein Meilenstein, wie ich meine, für die Spur1. Die Klangkulisse unserer Modelle wird dadurch noch vorbildgerechter - und wir haben dabei noch Potenzial für die Zukunft! Auch die neue "Kinelektrik", die neue Lok-Tender Kinematik, wird Sie begeistern. Persönlich bin ich mir sicher, dass diese - wie zuvor auch schon andere unserer Entwicklungen - in der Spur1-Szene Schule machen wird. Das freut mich ganz persönlich. Seit einigen Wochen habe ich heute mal wieder nach dem Erhalt eines Hinweises ins Forum geschaut. Ganz ehrlich mit einem pochenden Herzen, denn mir sind die Empfindungen unserer Kunden besonders hinsichtlich obiger Neuheiten sehr wichtig. Danke auch dafür.

Wir gehen einen neuen Weg. KM1 ist nunmehr mit Märklin der einzige Hersteller, der das komplette Spur1-Sortiment führt und zeitgleich die gesamte Entwicklung der Modelle samt Elektronik im eigenen Haus macht. Übrigens: Unsere neue Elektronik ist komplett "Made in Germany". Dabei wissen wir auch, nicht jede Idee kann auf einmal und umgehend erledigt sein und von Beginn an allen Ansprüchen oder Forderungen gerecht werden. Wir bilden uns nicht ein, dass wir "ad hoc" alles besser können, aber wir tun alles dafür, was möglich ist. Das wollen wir gerne auch mit Ihnen teilen. Lassen Sie uns Ihre Ideen, Beobachtungen oder Vorschläge zukommen, wer sich mit Soundsampling und Sounddecodern beschäftigt, kann gerne mitarbeiten! Es ist mir wichtig, dass wir hier ein offenes System für unsere Kunden weiter ausbauen. In diesem Jahr arbeiten wir auch an der Software für einen Programmer. Die neuen Platinen, auch die DSM-4 Raucherzeuger, können in Verbindung mit unserem Sounddecoder HDKM-16 vier unabhängige Ausgänge steuern. Dies alles ist viel komplexer, als bisher üblich. Unser Ziel ist es jedoch, alles einfach für Sie im Zugriff und der persönlichen Anpassung zu gestalten. Dies wird noch weitere Entwicklungszeit benötigen. Seit 2018 produzieren wir nun auch alle unsere Platinen selbst. Das schafft neue Möglichkeiten der Gestaltung. Schon heute wird Ihr Modell mit dem modular aufgebauten Platinensystem nicht veralten. Wenn Softwareupdates möglich und sinnvoll sind, übernehmen wir in den kommenden 2 Jahren den Updateservice für Sie kostenlos! Dafür bekommt auch jeder neue Lokbesitzer künftig einen Lok-Pass, der das Modell zweifelsfrei identifiziert und so auch einen zusätzlichen Sicherheitsaspekt und eine Wertdokumentation darstellt.
Wie Sie vielleicht schon wissen, haben wir uns gegen eine Teilnahme an der Spielwarenmesse 2019 entschieden. Dennoch werden wir unsere Neuheiten bis Ende Januar soweit in Katalogform bringen und diesen dann unseren Kunden zustellen. Aufgrund einiger drängender Nachfragen seit der Hausmesse, sowie mancher erstaunlichen Entwicklung am Markt, möchte ich auch hier bestätigen, dass zweifelsfrei folgende Modelle von uns gebaut werden:
BR 50 mit 2-domigem Kessel ( wie BR 50 2988 ), BR 96, BR 59 und die S 2/6. Ebenfalls seit unserer Hausmesse ist bekannt, dass wir einen Anlagensound bringen, der entweder Mono oder sogar Stereo in Modulen oder Modellbahnanlagen installiert werden kann und bis zu 28, über Magnetartikeladressen abrufbare Soundfunktionen, abrufen kann. Somit lässt sich auch die Modellumgebung realitätsnaher gestalten, natürlich auch hier alles in CD Qualität. Der erste Prototyp ist bereits fertig.
Unseren Kunden, welche die neue BR 56 bestellt haben, wünsche ich viel Freude mit dem neuen Modell. Es ist nach dem letzten Firmwareupdate seit 27. Dezember 2018 unterwegs zu Ihnen. Bald wird nun unsere neue Homepage mit Shop und User-Bereich fertig sein. Auch noch ein Stück Arbeit, aber Sie können sich schon heute auf neue Funktionalitäten und eine Datenbank für Sounds und Decoder freuen.


Herzliche Grüße aus Lauingen
Ihr Andreas R. Krug

This post has been edited 2 times, last edit by "KM1" (Jan 4th 2019, 8:29am)


Similar threads