You are not logged in.

1

Sunday, October 29th 2006, 5:37pm

BR 80 031 nicht digital

Hallo, ich habe eine Frage zu einer alten BR 80.
Ich habe die Lok eigentlich g?nstig bekommen, dacht w?re die Lok mit Decoder aus der Packung 50032.
Jetzt stellt sich aber heraus, dass es eine Wechselstromlok mit dem alterw?rdigen Umschalter ist.
Frage an die wissende Spur I Gemeinde:

Kann ich sie mit Decoder umr?sten und welcher w?rde der Beste sein?

Danke schon jetzt f?r die Antworten.

2

Sunday, October 29th 2006, 6:08pm

RE: BR 80 031 nicht digital

Es gibt von Uhlenbrock Dekoder f?r diese sogenannten Allstrommotoren f?r den H0-Bereich, die aber f?rs Achz'gerle ausreichen d?rften. Das Fahrverhalten wird aber nicht sonderlich verbessert und das Rasselger?usch bleibt. Von sb-modellbau gibt's ein Umr?stbausatz mit Faulhabermotor, der dem Teil exzellente Fahreigenschaften beschert, aber f?r den Preis (ca.200 Euro?)kann man unwesentliches an Euronen drauflegen und sich eine neue 80er mit Digital und Ger?usch aus dem Ib?h kommen lassen. Dann hat man auch das von der Optik her bessere Gussgest?nge dazu. Wenn man nicht gerade Bastelfreak ist, ist, schon von der Kostenseite her, ein "Update" nicht zu empfehlen. Also Kr?te schlucken ab damit im Erhaltungszustand ins Museums-BW. Dann Augen auf beim Ib?h und darauf achten, dass die 80er ?ber das Gussgest?nge verf?gt, sie ist dann auf jeden Fall Motorola-Digital, jedenfalls vom Werk her.

Peter Gierhardt

Wernon

Unregistered

3

Sunday, October 29th 2006, 6:21pm

RE: BR 80 031 nicht digital

Hallo,
schau mal bei ESU vorbei
http://www.loksound.de/index.php?showId=2

gru?
Werner

  • »C.M.« is a verified user

Posts: 311

Location: Berlin

Occupation: Häuslebauer

  • Send private message

4

Sunday, October 29th 2006, 7:04pm

Hallo,

ich habe eine uralte werksdiesellok die ich bei ib?i f?rn fuffi gekauft habe
mit dem uhlenbrock dekoder f?r gerade mal 20? nachger?stet.

Das witztige ist, das ding rasselt zwar wie ne alte n?hmaschine, die fahreigenschaften sind aber besser als die von meinem 2 jahre alten Maxi-Glaskasten, insbesonder bei langsamfahrt.

Wenn du die BR 80 nicht in die Tonne hauen willst, g?nn dir f?r 20? den oben erw?hnten Uhlenbrock deckoder, bau ihn rein, fahr mit ihr und spar w?hrendessen auf ne sch?ne BR80 mit hochleistungsantrieb, sound und sch?nem gest?nge

5

Tuesday, November 14th 2006, 9:29pm

Uhlenbrock 76200

Mitlerweile hat die BR 80 einen Uhlenbrock 76200 geschenkt bekommen.
Die Ger?usche des Motors sind leiser, auch durch Teflonfett, sie l?sst sich gut fahren im Rangiergang und die Anfarht-Bremsverz?gerung sowie Licht umschalten passt.
Es gibt nur ein Problem:

Die Beleuchtung flackert von Dauerbeleuchtung kann man nicht sprechen.


Gibt es eine L?sungsm?glichkeit? Ich habe gelesen, dass man irgendwie die Masse ?? trennen muss??

This post has been edited 1 times, last edit by "Hoarstmar" (Nov 14th 2006, 9:30pm)