You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, August 13th 2017, 1:58pm

Wertigkeit von alten Miba Heften

Hallo,weis zuverlich jemand wo man herausfinden kann was alte Miba Hefte wert sind?

Über positive Nachrichten würde ich mich sehr freuen.

Gruß Timo

2

Sunday, August 13th 2017, 2:03pm

Hallo Timo,

soweit mir bekannt, sind die MIBA-Hefte als (illegale?) PDF-Dokumente im Internet zu finden, bis zu welcher Ausgabe weis ich aber nicht.
Das dürfte die Preise nicht unbedingt ansteigen lassen.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

3

Sunday, August 13th 2017, 2:20pm

Hallo,weis zuverlich jemand wo man herausfinden kann was alte Miba Hefte wert sind?


Hallo Timo,

wenn es nicht gerade die Themen-Sonderhefte sind (?) sondern die normalen Mibas, dann ist die Antwort: Der Wert ist der Kilopreis Altpapier. Ich habe meine Mibas, Modelleisenbahners, Märklin Magazine ... verschenkt. Selbst für 10 Euro den laufenden Meter Hefte wollte sie niemand haben. Nur für die Sonderhefte kriegt man immer mal noch ein paar Euronen, also Themenhefte wie z.B. Bahnbetriebswerke, Signalanlagen, Oberleitung, usw.

Viele Grüße,

Kalle

Posts: 26

Occupation: Lichtberater

  • Send private message

4

Sunday, August 13th 2017, 2:32pm

Realismus hilft

Genau so ist es. Artikel, die noch interessieren, und das sind vermutlich für jeden andere, würde ich ggfls herausreissen und aufheben. Der Rest: ab die Post. Es gibt dafür kein Geld, auch nicht, wenn jemand sie auch noch hat binden lassen. Schade, aber wahr.
Ich bin selber auch nicht verkürzt, warum soll das bei den Modellen anders sein?

5

Sunday, August 13th 2017, 2:34pm

Hallo Timo,

eine Ware ist immer genau so viel Wert, wie jemand bereit ist, dafür zu bezahlen.

Wenn Du jemanden findest, der ein bestimmtes Heft (oder eine ganze Sammlung...) "unbedingt haben will", dann wird er dafür sicherlich einen gewissen Preis zahlen.
Ansonsten: Altpapier.

Grüße,
Thomas

6

Sunday, August 13th 2017, 3:08pm

Hallo Modellbahnfreunde,

ich lese die Hefte auch nur noch selten, aber gerade in den Heften der ersten Jahrgänge, wo es noch nicht alles zu kaufen gab, finden sich gelegentlich Selbstbautipps oder Informationen,
die auch heute noch nützlich sein können. Man findet nicht alles im www.

Gruß aus Hamburg

Henning
___________________________________________

Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr:

https://www.flickr.com/groups/spur1/pool/

Posts: 157

Location: Zurstraße

Occupation: Drahterodierer / Programmierer

  • Send private message

7

Sunday, August 13th 2017, 7:16pm

Da ich auch jahrelang gesammelt habe, weiß ich, dass es sehr schwierig ist ältere Jahrgänge an den Mann zu bringen.
Im Januar hat man noch die Chance, den Jahrgang vom Vorjahr zu einem guten Kurs loszuwerden (40 Euro sind möglich). Alles was älter ist, ist problematisch. Da diese Hefte von der Aktualität leben, sind alte Hefte für die meisten uninteressant.
Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!

Posts: 67

Location: westl. Münsterland

Occupation: selbst. Kaufmann

  • Send private message

8

Sunday, August 13th 2017, 8:19pm

Hallo,

hinzukommt, dass es die alten MIBA-Jahrgänge auch komplett auf Silberlingen gibt für relativ kleines Geld.

Ich hab meinen Riesenstapel von alten Heften damals auch an einen MoBa-Kollegen verschenkt... es gab als Dankeschön eine Packung (immerhin Lindt) Pralinen...

Peter

Posts: 166

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

9

Monday, August 14th 2017, 5:23pm

Nur so als Anhaltspunkt:

Habe vor kurzem rund 35 kg Eisenbahn-Magazin/Kurier; Miba etc. + ein paar Bücher für € 50,- verkauft.

Gruß
Rolf

Posts: 127

Location: Norderstedt

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

10

Tuesday, August 15th 2017, 7:57am

Hallo!

Ich wollte 45 komplette Jahrgänge der Miba beginnend ab 1967 über Foren und eBay-Kleinanzeigen verschenken. Nach drei Monaten hat mir ein Mensch zwei Jahrgänge abgenommen. Der Rest ist dann in die blaue Tonne gewandert. Ich brauchte schließlich den Platz.

Viele Grüße,
Fred
Ich will Stangenpuffer und Speichenräder!
Spur 1 Epoche 1 KPEV, MFFE, MFWE, LBE

11

Tuesday, August 15th 2017, 9:31am

Moin,

alle meine Eisenbahn Zeitschriften, ua. Miba, Eisenbahn Magazin, Eisenbahn Journal, Modelleisenbahner der letzten ca. 30 Jahre habe ich alle "geschlachtet".

Heißt, durchgesehen und für mich noch relevante Artikel in Klarsicht Folien und Leitzordner einsortiert.

Der Rest wanderte in die Papiertonne, seitdem habe ich endlich wieder etwas mehr Platz.

Ein Verkauf ist zwecklos, nachfolgende Generationen haben eh kein Interesse mehr an dem Eisenbahnhobby, nur an ortsunabhängigen Wischerfernsprechern.

Gruß aus dem Norden

Posts: 166

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

12

Tuesday, August 15th 2017, 4:25pm

Hallo,

das Handicap eines Verkaufes ist das immense Gewicht und die entsprechend hohen Versandkosten welche leicht den Erlös übersteigen können.

Nur wenn mit viel Glück ein Interessent aus der eigenen Region gefunden wird klappt es mit einer persönlichen Übergabe.

Gruß
Rolf

Similar threads