You are not logged in.

  • »IBT.Schulz« is a verified user
  • "IBT.Schulz" started this thread

Posts: 310

Location: Berlin

Occupation: selbstständig

  • Send private message

1

Thursday, October 30th 2008, 5:08pm

Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Da wir zur Zeit die letzten Einheitsdrehscheibenbausätze fertigen kam heute die Diskussion mit einem Berliner "Teppichbahner" auf ,ob man nicht eine Drehscheibe ohne Grube usw. fertigen könnte,
Da ich schon einige Überlegungen angestellt habe ,tauchen folgende Fragen auf:
Muß solch eine Drehscheibe einen elektrischen Antrieb haben ?
Falls nicht, kann die Verriegelung per Hand erfolgen ?
Muß eine solche Drehbühne auch ein Geländer und ein Maschinenhaus haben?
Folgende Punkte habe ich bereits überlegt und würden sich auch umsetzen lassen:

1. Die Zufahrtsgleise können direkt an die Drehscheibe angesteckt werden ohne das diese irgendwie erhöht werden müssen( max 2 mm können es aber werden)
2. Es wird eine Bühne und keine volle Scheibe geben,max 4mm stark
3. Die Schienenprofile der Bühne werden direkt auf der "Bühnenoberfläche"befestigt
4.Die Bühnenlänge beträgt ca 71,8 cm entsprechend der23 m Einheitsdrehscheibe,so dass auch größere Loks wie BR50, BR01 oder 44 gedreht werden können.
5. Es wird keinerlei zusätzliche Verdrahtung notwendig.Die Stromzufuhr und
die Umpolung der Bühnengleise geschieht automatisch.
Falls ein elektrischer Antrieb erdorderlich wirds allerdings komplizierter

Bitte senden Sie Ihre eventuelles Interesse an meine Emailadresse:
IBT.Schulz@gmx.de
Ich freue mich auf eine Diskussion und Vorschläge,
Michael Schulz
www.ibt-schulzmodellbahnen.de
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

Paul Schuhmacher

Unregistered

2

Thursday, October 30th 2008, 5:21pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo in die Runde
Für meine Ansprüche, da die Scheibe ja im Schattenbahnhof untergebracht werden soll, benötige ich weder Antrieb(reicht mir Handbetrieb), auch Verriegelung von Hand ist gut genug, Bühnengeländer oder Maschinenhaus wären auch unnötig.
So mal sehen wie sich die Hobbykollegen das so vorstellen.
Gruß und schönen Abend.
Paul

3

Thursday, October 30th 2008, 5:53pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Moin,

könnte mein Interesse wecken.

Herzliche Grüße

Jan Borgers 2008-10-30

  • »Ulrich Geiger« is a verified user

Posts: 1,185

Location: ein Schwabe in Mittelhessen

Occupation: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Send private message

4

Thursday, October 30th 2008, 6:33pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo Herr Schulz,
Sie haben eine Email.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »IBT.Schulz« is a verified user
  • "IBT.Schulz" started this thread

Posts: 310

Location: Berlin

Occupation: selbstständig

  • Send private message

5

Monday, November 17th 2008, 2:47pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo Teppichbahner/Parkettbahner,
bisher haben insgesamt 5 Leute Interesse an einer flachen Drehscheibe ohne Grube Interesse gezeigt. Dafür lohnt eine Konstruktion/Fertigung noch nicht.
Es sollten schon mindestens 10 Stck verkauft werden können.
Ich werde noch bis zum Jahresende warten.
Bis dahin bitte ich um Geduld.
Grüße aus Berlin, Michael Schulz
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

Posts: 258

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

6

Monday, November 17th 2008, 3:49pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo,

könnte mich auch für eine solche Drehscheibe erwärmen, weil der Einbau so problemlos ist. Die Größe ist gut gewählt. Handbetrieb reicht allemal, da muss man sich halt ein wenig bewegen. Geländer und Häuschen sähen zwar hübsch aus, wären aber auf dem Fußboden Stolperfallen und sind daher nicht unbedingt nötig. Wieviele Gleisanschlüsse stellen Sie sich vor und in welchem Winkel?

Freundliche Grüße

W. Jürgensen (Aquarius)

  • »IBT.Schulz« is a verified user
  • "IBT.Schulz" started this thread

Posts: 310

Location: Berlin

Occupation: selbstständig

  • Send private message

7

Monday, November 17th 2008, 4:05pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo Herr Jürgensen,
die Anzahl und der Winkel würde wie bei unsere Standard-Drehscheibe frei wählbar sein .Es wird keine festen Abgänge geben.
Es würden 6 einzelne Abgangsstücke geben ,die jeder selbst an ein Gleis stecken/montieren kann.Selbstverständlich gäbe es entsprechende weitere "Verriegelungselemente" zusätzlich zu kaufen.
Ich stelle mir das so vor:
Die "Drehbühne" wird in einem flachen Ring laufen.Die "Grubentiefe" ist dann lediglich die Materialstärke der Bühne+ 2.3 mm.An jedem Ende ist ein per Hand zu betätigender Riegel,der gleichzeitig die Stromversorgung der Bühne sicherstellt.Damit entfällt auch das Umpolproblem.
Es gibt keinen Antrieb, keine Elektronik und auch keine Detaillierung geben.
Der Anlagenbauer muß lediglich die gewünschte Anzahl Zu-und Abgangsgleise radial an die Drehscheibe heranführen. Auf die letze/erste Schwelle eines Zufahrts- bzw. Abgangsleises wird das Verriegelungselement montiert.Wenn dann die Verriegelung der Bühne betätigt wird, ist die Drehbühne damit festgelget ,der Stromkotakt hergestellt und man kann mit dem Triebfahrzeug auf oder von der Bühne fahren.
Bis dahin noch etwas Geduld, Grüße aus Berlin, Michael Schulz
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

8

Monday, November 17th 2008, 5:55pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Lieber Herr Schulz,

das hört sich sehr gut an. Also ich hätte auch Interesse ... Ein kleiner Schönheitsfehler scheint m.E. lediglich, dass die Loks zwischendurch stromlos sind - und damit das Geräusch ausfällt bzw. (je nach Dekoder) die Lok beim Wiedereinschalten erstmal pfeift. Aber damit könnte ich gut leben. Jedenfalls wäre eine solche Drehscheibe ein großer Zugewinn beim Bodenbetrieb. Und würde das Problem lösen, die Lokomotiven alle mit Weichen auf Abstellgleise zu verteilen ...

Haben Sie schon eine Vorstellung zu den entscheidenden W-Fragen (Wann? Wie teuer?)?

Freundlich grüßt
Frank Lütze

9

Sunday, July 5th 2009, 8:09am

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo zusammen,

ich hatte Herr Schulz vor kurzem eine Mail mit der Frage geschickt, was aus dem Projekt geworden ist. Leider sind es immer noch nicht 10 Interessenten.
Vielleicht werden ja jetzt nochmal ein paar aufmerksam.
Interessant ist das, weil man so eine Drehscheibe auch mal wie der Titel schon sagt einfach in eine Anlage einbauen könnte, ggf. wieder versetzen kann, und weil es einfach zu installieren wäre.

Gruss

Reinhard

  • »Wendezug« is a verified user

Posts: 1,095

Location: Mittelhessen

Occupation: Dienst am Kunden

  • Send private message

10

Sunday, July 5th 2009, 9:48pm

RE: Drehscheibe für "Teppichbahner /Parkettbahner"

Hallo.
Auch mich interessiertz die W Frage!
Wie teuer???
Damit steht und fällt das interesse!
ist halt so!
Gruss:
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

Posts: 246

Location: Bremen

Occupation: Schiffahrtskaufmann

  • Send private message

11

Monday, January 5th 2015, 1:30pm

Drehscheibe für Teppichbahner

Hab den Thread beim suchen gefunden. Gab es hier noch weitere Infos ?
Gruss
Sven

Posts: 37

Location: Hamburg / Germany

Occupation: Dipl.-Ing. f.Schiffsbetriebstechnik

  • Send private message

12

Monday, January 5th 2015, 1:53pm

hätte ich auch noch Interesse wenn der Preis akzeptabel ist.
Gruss
subicuwe

13

Monday, January 5th 2015, 2:21pm

eine Alternative gibt's unter ...

dem folgenden Link:

http://www.modell-werkstatt.de/gleissyst…20mm-spur-1.htm

Meines Wissens nach relativ kurzfristig lieferbar - auch mit Schrittmotor-Antrieb.

Ich hoffe, geholfen zu haben und verbleibe mit vielen Neujahrsgrüssen

Hatze