You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, February 23rd 2007, 9:33am

V 200 Benzinantrieb

Hallo,
was ist denn von diesem Sch?tzchen zu halten??? Das lief doch auch schonmal? Intreressantes Bewertungsprofil,
http://cgi.ebay.de/Diesellok-Spur-I-Spur…1QQcmdZViewItem
Gr
Hubertus

Tom aus Innsbruck

Unregistered

2

Friday, February 23rd 2007, 10:24am

Artikelnummer: 160088751452

Hat alle Anzeichen eines Betruges.
Letzte Bewertung im September 2006 = alte Artikel nicht aufrufbar.
Versteckte Bieter, etc.
Von mir aus FINGER WEG!!

poison4fakes

Unregistered

3

Friday, February 23rd 2007, 5:24pm

Zumindest fragw?rdig !

Hallo Hubertus, hallo Tom und hallo Forum :)

in der Tat:

eine V 200 mit Benzinantrieb lief schon mal. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es sich bei dem *Anbieter !* der aktuellen Auktion um denselben handelt wie im Juni und August 2006. Ich halte einen Trittbrettfahrer f?r ebenso m?glich. Zumindest sind wohl Teile der alten Auktion kopiert worden.

Zur Vorsicht ist grunds?tzlich geraten, wenn mit *verdeckter Bieterliste* agiert wird. Diese Funktion ?ffnet einem "befreundeten" oder eigenen Zweitaccount T?r und Tor, den Artikelpreis in gew?nschte H?he zu pushen.

Weitere Gemeinsamkeit mit den gehackten "Inselaccounts": die Laufzeit von 3 Tagen.

Das war's dann aber auch mit den Gemeinsamkeiten, denn weder das Bewertungsprofil noch der (unver?nderte) Accountname entspricht nicht unbedingt dem bekannten Muster. Zwar nicht sonderlich aktiv, aber eigentlich noch nicht "lang genug tot". Vertrauenerweckend ist es allerdings auch nicht !

@ Tom : Bitte etwas vorsichtiger mit der Bezeichnung "Betr?ger" umgehen !
Eine solche Bezeichnung ist erst zul?ssig, wenn der so Bezeichnete tats?chlich & rechtskr?ftig wegen Betruges verurteilt ist - ansonsten ist es eine Unterstellung, die recht teuer werden kann.

In den einschl?gigen Foren werden deshalb Umschreibungen wie "Betr?ber", "Betruxx", "Beschixx" und ?hnliches verwendet, die rechtlich nicht angreifbar sind.

Ich w?nsch Euch ein ungetr?btes Wochenende
mfG

Poison

der_jaeger_aus_kurpfalz

Unregistered

4

Friday, February 23rd 2007, 9:02pm

Guten Abend, poison, guten Abend, Hubertus, Tom & all the other guys,

diese Lokomotive wurde damals drei bis vier Mal u. a. unter der Auktionsnummer 110000943998 ( Auktionsende 26.06.06 10:05:27 ) aus den bekannten Gr?nden angeboten.

Der Unterschied zu der heutigen Auktion besteht darin, da? das gro?e Bild das Bild rechts in der Mitte ( mit den St?hlen ) war, die Zeile "Neupreis vor drei Monaten 4.500 ,- Euro, unbespielt. Lediglich den Verbrenner habe ich ein paarmal laufen lassen." fehlt, und das Layout des Textes abge?ndert wurde. Sonst sind Text und Bilder die gleichen wie in den damaligen Auktionen.

Der jaeger verwendet ?brigens niemals das b?se B-Wort ( au?er im allgemeinen Zusammenhang ), weil er sich nicht davon abh?ngig machen will, ob der so Beschuldigte diesen Vorwurf liest bzw. wie er darauf reagiert.

Spa? d?rften in solchen F?llen allerdings die wenigsten Menschen verstehen.

Beste Gr??e

der jaeger aus kurpfalz

5

Saturday, February 24th 2007, 5:16am

Hallo J?ger aus Kurpfalz,
Sie haben ja ein sehr gutes Langzeitged?chtnis =) ;) und sind sehr r?hrig f?r unsere gemeinsame Spurweite.
Ein Lob f?r Ihr Engagement sowie Ihre Aufkl?rungsbem?hungen und von mir ein Dankesch?n daf?r.
Gru?
Hubertus

der_jaeger_aus_kurpfalz

Unregistered

6

Saturday, February 24th 2007, 10:32am

Guten Morgen, Hubertus, guten Morgen, liebe Freunde der Spur 1,

das Langzeitged?chtnis des jaegers besteht aus Papier und l?sst sich zur Zeit noch bequem in zwei dicken Ordnern unterbringen.

Dieser Beitrag war auch eine kleine Demonstration, mit welchen Methoden hier im Forum gearbeitet wird.

Gegen Ihr Lob kann sich der jaeger schlecht wehren, und darum gibt er es gleich weiter an alle, die sich die M?he machen, hier zu schreiben und ganz besonders an Thomas.

Dieses Forum kann in seiner Wirkung nur untersch?tzt werden.


Beste Gr??e

der jaeger aus kurpfalz

Tom aus Innsbruck

Unregistered

7

Saturday, February 24th 2007, 1:16pm

Das B-Wort

Habe zwar nur gesagt Anzeichen eines B...
aber lieber Vorsicht.

Danke f?r den Hinweis.

TOM

andreschulze

Unregistered

8

Saturday, February 24th 2007, 1:19pm

H?bner Donnerb?chse

Hallo J?ger,

schau Dir mal 150095322325 an. Artikelstandort T?rkei, gleiche Beschreibung und Bilder wie in einer noch laufenden seri?sen Auktion...

Gruss.. Andr

Emil

Unregistered

9

Sunday, February 25th 2007, 10:51am

RE: Zumindest fragw?rdig !

Quoted

Original von poison4fakes
Hallo Hubertus, hallo Tom und hallo Forum

in der Tat:


Zur Vorsicht ist grunds?tzlich geraten, wenn mit *verdeckter Bieterliste* agiert wird. Diese Funktion ?ffnet einem "befreundeten" oder eigenen Zweitaccount T?r und Tor, den Artikelpreis in gew?nschte H?he zu pushen.

Weitere Gemeinsamkeit mit den gehackten "Inselaccounts": die Laufzeit v

Poison


Hallo Poison,

w?rde auch mit solchen Behauptungen vorsichtig sein. Habe auch schon h?herpreisige Sachen mit verdeckter und unverdeckter Bieterliste angeboten - und siehe da die verdeckten sind f?r einen wesentlich besseren Preis weggegangen.

Es gibt halt Bieter, die m?chten nicht unbedingt als K?ufer auftauchen, in der Szene sind ja die Ebay-Namen auch bekannt...... ;) 8)

10

Sunday, February 25th 2007, 11:00am

RE: Zumindest fragw?rdig !

Hallo Emil,
der Grundgedanke bei Schaffung der M?glichkeit einer "verdeckten Bieterliste" ist so/war so, wie Sie schildern. Und mit den bekannten Bieternamen , das ist so. Wenn jemand im Bereich Spur 1 regelm??ig kauft / verkauft, so kennt man nach einigen zehn Auktionen viele "Nasen".

Dennoch fehlt mir bei diesem verdeckten Bieten die Transparenz (auch in Bezug zu bisherigen Auktionen) und bei mir wird erstmal die Vorsicht geweckt.

Auch ich hoffe, da? diese zur Diskussion stehenden Auktion kein Gschm?ck ?le hat.

Gru?
und gute Gesch?fte
Hubertus

This post has been edited 1 times, last edit by "Hubertus" (Feb 25th 2007, 11:02am)


der_jaeger_aus_kurpfalz

Unregistered

11

Saturday, March 3rd 2007, 11:22pm

Nachtrag

Guten Abend, liebe Freunde der Spur 1,

auch bei dieser Auktion m?ssen wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, da? wir es hier mit einem Insel-Account zu tun haben.

Meist sind es gehackte amerikanische Accounts, die nach Deutschland ?bersiedelt wurden. Es gab aber auch schon belgische und franz?sische, seltener deutsche Accounts, die f?r diese Zwecke mi?braucht wurden.

Ein deutscher Account, bei dem zwischen der letzten Bewertung von west7905 und dem Betrugsversuch durch Hacker gerade einmal ein paar Wochen lagen, ist commanderhsv:


http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll…id=commanderhsv


Der wahre Hintergrund dieser Auktionen, die von einem deutschen Account aus gestartet werden, ist f?r einen Laien praktisch nicht zu durchschauen, und selbst hartgesottene Vollprofis sind manchmal im Zweifel, im Fall mit der V 200 wohl auch deshalb, weil ein neuer Artikelstandort verwendet wurde: DE, Deutschland*.

Laien kann daher nur eines geraten werden:

FINGER WEG von Privat-Auktionen, besonders von solchen mit einer Laufzeit von drei Tagen.

Es gibt ?berhaupt keinen vern?nftigen Grund, Modellbahnartikel in Privatauktionen zu versteigern. Noch haben Modellbahner keinen so schlechten Ruf, da? ihre Identit?t gesch?tzt werden mu? wie bei K?ufern von Rotlichtartikeln.

Und wenn Sie unbedingt mitbieten m?ssen, setzen Sie sich ein Gebotslimit, das Sie keinesfalls ?berschreiten und fragen ( unbedingt VOR Auktionsende ! ) den Verk?ufer, ob Treuhandservice oder Selbstabholung m?glich ist. Erhalten Sie keine Antwort, d?rfte die Sache wohl klar sein... Vergessen Sie aber auch nicht, eine der beiden Optionen durchzuziehen!

Dabei haben Sie auch die M?glichkeit, das Modell auf M?ngel hin zu untersuchen und in solchen F?llen um einen Rabatt zu verhandeln und die Fahreigenschaften zu testen .

Diese Ratschl?ge gelten zwar auch f?r ?ffentliche Auktionen, aber ganz besonders f?r Privatauktionen. Denn f?r das Prinzip Versuch und Irrtum sind die Betr?ge, die in Spur 1 geboten werden, eindeutig zu hoch


Beste Gr??e

der jaeger aus kurpfalz



* Bekannte Artikelstandorte der Insel-Accounts, ohne Gew?hr auf Vollst?ndigkeit:


DE, Deutschland

Deutschland, Deutschland

Europa, Deutschland

Prag, Tschechien

Kiel

Flensburg

Norddorf, S?ddorf, Nebel, Wittd?n (Insel Amrum)

Oldsum (Insel F?hr)

Westerland, Kampen, Rantum, H?rnum, Keitum (Insel R?gen)

Wolgast

Rostock

Stralsund

Sassnitz