Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juli 2011, 14:26

1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Liebe Modulisten,

wie schon an anderer Stelle dargelegt, planen wir in Tradition der Borkener Modultreffen, mit denen Ralph Müller uns allen in den vergangenen Jahren unvergessliche Stunden beschert hat, unser erstes großes Leipziger Modultreffen. Der Termin ist das Wochenende 5./6. Mai 2012. Veranstaltungsort ist die Messehalle 22.1/22.2 des traditionsreichen agra Veranstaltungsgeländes Leipzig. Uns steht mit ca. 60x35m nutzbarer Fläche eine ausreichend große Fläche zur Verfügung, die auch von den äußeren Bedingungen her optimal ist. Das Gelände liegt mitten im Grünen, wir können abends grillen und gern auch die Nächte durchmachen, eben ganz so wie in Borken. Ob wir nur am Freitag oder auch schon am Donnerstag unseren internen Fahrbetrieb veranstalten, ist noch nicht endgültig entschieden. Die Tendenz geht aber eher zu einem Tag, da die weite Anreise sicher für viele das Ganze vom Zeitfenster her sonst zu aufwendig macht. Ggf. kann man auch einen Teil der Anlage am Mittwoch aufbauen und dann am Donnerstag den Rest komplettieren - das ist in erster Linie eine planerische und logistische Aufgabenstellung - und so jedem Teilnehmer den gewünschten Zeitrahmen zu bieten.
Logistisch ist es ebenfalls perfekt. Zum Ein- und Ausladen kann man sogar in die Halle fahren, natürlich nur solange die Anlage nicht steht. :D Es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze und Übernachtungsmöglichkeiten in der Halle sind auch da. Im Galeriebereich sind kleine Konferenzräume, die dafür genutzt werden können. Da es dort keine Duschen gibt, würden wir einen Duschwagen anmieten. Alle anderen sanitären Einrichtungen sind natürlich in ausreichender Zahl vorhanden.

Unser Ziel ist es, das Modultreffen zu einer genauso schönen Veranstaltung wie das in Borken werden zu lassen. Unsere Vorbereitungen haben wir getroffen, aber es liegt natürlich an uns allen, ob das so gelingt. In erster Linie ist es zunächst eine ausreichend große Zahl von Modulisten, die sich daran beteiligen muss. Zusätzlich dazu haben wir mit der Leipziger Spur 1 Gruppe des dortigen Vereins vereinbart, deren Clubanlage mit einzubinden. Den meisten dürfte sie ein Begriff sein. Dazu werden Übergangsmodule gebaut, damit sie mit den Mannheimer Kopfstücken funktioniert. Damit bekommen wir, wenn alles genutzt wird, einen Bahnhof und eine zweigleisige Strecke mit insgesamt ca. 48 Metern dazu. Weiterhin gibt es ein Bw und einen Abstellbahnhof und noch ungefähr 18-20m eingleisige Strecke. Das alles ist eine schöne Ergänzung zu den bekannten Modulen.

Das zweite ist, die Atmosphäre von Borken nach Leipzig zu tragen. Das liegt nun wieder an allen Teilnehmern selbst. Im Zug unserer Vorbereitungen haben wir - z.T. auch über Ralph - schon mit ein paar Leuten vor Wochen gesprochen, was die technische Umsetzung betrifft. Das ist also gesichert und die Fachleute für das elektrische sowie für die Digitalsteuerung unterstützen uns so wie in Borken. Es sollte also von dieser Seite her gut funktionieren. Das Umfeld stimmt ebenfalls und die meisten kennen sich. Warum sollten wir das also nicht so hinkriegen wie in Borken? Wir verfolgen jedenfalls mit der Veranstaltung keine Kommerziellen Interessen, auch das ist wie in dort.

Den Herstellern und Händlern bieten wir die gleichen Konditionen wie in Borken an. Wer sich also in ähnlicher Größe wie in diesem Jahr 2012 in Leipzig präsentieren will, der ist herzlich eingeladen. Wir denken, dass die Leipziger Veranstaltung Herstellern und Händlern die Möglichkeit gibt, neue Kundenkreise zu erschließen. Auch wird es wieder für die Besucher besondere Highlights geben, z.B. die von Borken her bekannte Fahrzeugparade, die unser Uli Geiger sicher wieder gern moderiert.

Noch eines möchte ich ergänzen: Leipzig ist auf jeden Fall auch für die Angehörigen eine Reise wert, dort gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten, angefangen vom Leipziger Zoo über die Kultureinrichtungen der Stadt, das Völkerschlachtdenkmal, die Neue Messe Leipzig bis hin zum Vergnügungspark Belantis (eher das Richtige für den Nachwuchs) inmitten des Leipziger Neuseenlandes. Wer Leipzig nur vor der Wende kannte bzw. von der Zeit kurz danach wird seinen Augen nicht trauen, wie schön diese Halbmillionenmetropole mittlerweile geworden ist. Also wäre das doch was für eine Kurzreise mit der ganzen Familie! Übernachtungsmöglichkeiten bietet die Messestadt genügend und da zum Veranstaltungstermin keine Messe in Leipzig stattfindet, sind die Preise auch in Ordnung. Auf Wunsch unterstützen wir die Modulisten auch bei der Suche nach Zimmern.

So liebe Modulisten (auch solche, die es noch werden wollen), die Rahmenbedingungen sind jetzt klar. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und vor allem Anmeldungen, damit wir die Halle fest anmieten können. Bitte gebt uns bekannt, wer mitmacht. Weitere Informationen folgen je nach Bearbeitungstand. Auf jeden Fall werden wir sofort mitteilen, wenn die Mannheimer Homepage für die Anmeldung der Module für Leipzig freigeschalten wurde.
»Holger Danz« hat folgende Bilder angehängt:
  • BILD0461.jpg
  • BILD0462.jpg
  • BILD0463.jpg
  • BILD0464.jpg
  • BILD0465.jpg
  • BILD0466.jpg
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Holger Danz« (28. Juli 2011, 15:13)


  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 159

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juli 2011, 14:37

RE: 1. großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Holger,
alles klar, bin dabei und unterstütze Dich gerne. Dass Du mich - ohne dass ich mich um diesen hochwertigen Dienstposten beworben habe - zum "Leipziger Spur 1 - Fahrzeugparade-Moderator" machen möchtest, das ehrt mich, danke. Herr Vorsitzender, ich nehme die Berufung an und freue mich darauf.
Also Attacke, die Vorbereitungen können starten!
Schöne Grüße
Uli
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juli 2011, 14:48

RE: 1. großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Uli,

wer könnte das denn besser als Du? Es kann zwar fast jeder Bundeskanzler oder Minister, auch mit wechselnden Ressorts, aber mit Fachkenntnis, Witz und Charme sowie schwäbischer Gelassenheit über die Eisenbahn zu plaudern und die Besucher zu unterhalten, das kann eben nicht jeder!

Ja, es geht los! Ärmel hoch, das wird was!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

4

Donnerstag, 28. Juli 2011, 15:02

RE: 1. großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Holger,

wie schon geschrieben, ich bin dabei, würde auch gerne in einen der Räume Nächtigen.
Ich habe auch schon meine Fühler ausgestreckt nach zusätzlichen geraden 2gleisigen Modulen...
Freue mich drauf, das wird mindestens so gut wie Borken!!!

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

5

Donnerstag, 28. Juli 2011, 16:12

RE: 1. großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Holger,

sehr gerne komm ich mit meinen Modulen zu euch nach Leipzig.
Ist für mich zwar sehr weit zu fahren, aber was soll´s!
Keine Weg ist zu weit, wenn man die nette Spur-1 Gemeinschaft genießen will!!! Oder?
Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf das Treffen!

Bis dahin viele Grüße und jetzt schon mal vielen Dank für die Organisation

Karl

  • »Hofmanns-Modellbau« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 365

Wohnort: Fröndenberg/ Bausenhagen

Beruf: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juli 2011, 16:14

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Holger ,

gerne würde ich den Versuch bei euch dort drüben Starten . Ich würde dann auch meine bis dahin fast fertige Spur 1 Benzol Bahn mitnehmen , und natürlich meinen Stand mit Ware .



Freue mich , wenns past , war dort noch nie .



Lieben Gruß

L.Hofmann
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

7

Donnerstag, 28. Juli 2011, 16:20

RE: 1. großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo liebe Modulisten,
im seinem Beitrag schreibt Karl Fischer genau das entscheidende: die nette Spur1 - Gemeinschaft. Diese Gemeinschaft ist es, die mir bei den Treffen so imponiert und die mich dazu bewogen hat, meinen Beitrag in Form von bisher 5 Modultreffen dazu zu leisten. Deshalb freue ich mich jetzt erstmal auf HN, wo ich den Karl und andere liebgewonnene Modulisten wiedertreffen werde und dann geht`s Ende Oktober nach MA und im Frühjahr nach L.
Gruß
Ralph Müller

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Juli 2011, 17:54

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Lutz,

natürlich freuen wir uns über eine Teilnahme an unserem Treffen. Wir bieten die gleichen Konditionen wie Ralph in Borken. Wie er in dem anderen Beitrag schon darstellte, ist der Osten Deutschlands seit jeher modellbahnverrückt gewesen und der Trend zu größeren Spuren ist auch dort zu verzeichnen. Daher ist es sicher sinnvoll, bei einem solchen Modultreffen dabei zu sein. Die Veranstaltung wird mit Sicherheit Interessenten an der Spur1 anziehen, die ebenfalls (wie umgekehrt auch) den weiten Weg nach Sinsheim, Heilbronn oder Mannheim scheuen.

Für Fragen stehe ich jederzeit gern zur Verfügung. Wir tun jedenfalls alles, um den Herstellern und Händlern einen guten Rahmen für Ihre Geschäfte zu bieten.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Juli 2011, 17:56

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Karl,

Danke für die Zusage! Pier ist meines Wissens auch schon mit im Boot. Es werden immer mehr, das Ganze nimmt Gestalt an...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

10

Samstag, 30. Juli 2011, 09:45

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Holger,

ich komme auch mit Modulen und hoffe der Zeitplan Mittwoch Donnerstag bis Sonntag wird umgesetzt.

Grüße
Gerhard

11

Samstag, 30. Juli 2011, 11:10

Hallo Holger,

in den letzten 1 1/2 Jahren hatte ich die Gelegenheit in die Modulisten-Gemeinde einbezogen zu werden. Leider hatte ich bisher keine Module gestellt - was ich aber zu Leipzig 2012 ändern möchte.

Bereits 1997/98 hatte ich eine kleine Modulanlage (6 Module) in Spur I/Ie, ausgehend von dem Umsetzmodul von Hübner, in Göppingen bzw. vergrößert 1999 in München auf der IMA - in U-Form - gezeigt. Mit diesen Modulen war ich auch 2/3-mal in Sinsheim.

Nachdem die Anlage nun mehrere Jahre eingemottet ist, könnte ich mich entschließen, den Ursprung - 6 Module - auf Vordermann zu bringen und als feste Modulgruppe an einen Nebenbahnzweig als Abzweig anzuschließen bzw. anzubieten angeschlossen zu werden.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich bin auf jeden Fall dabei.

Grüße

Reinhard

12

Samstag, 30. Juli 2011, 11:42

Leipzig 2012

Nachdem das letzte für 2012 in LEIPZIG geplante Großereignis dann leider nach London vergeben wurde, denke ich, bei den vielen Zusagen schon jetzt gibt es keinen Grund für Holger (der doch ein nicht unbeträchtliches finanzielles Risiko auf sich nimmt) einen Rückzieher zu machen. Bis Ende September muß die Halle gebucht werden (reserviert ist sie natürlich schon) und Holger muß mitteilen, für welche Zeit wir die Halle benötigen.
Momentan tendierten wir auf Donnerstag Aufbau, Freitag internes Fahren, Samstag und Sonntag öffentliche Ausstellung. Der Mittwoch kann als Option dazu gebucht werden, so dass dann Do + Fr für internes Spielen verfügbar wären. Dazu wäre es gut zu wissen, was Euch allen, die ihr teilnehmen wollt, da so vorschwebt.
Man kann die Reise nach Leipzig natürlich auch mit einem Kurzurlaub verbinden, da Dienstag der1. Mai ja ein Feiertag ist....
Ein Damenprogramm haben wir momentan zwar nicht in Planung, aber die Leipziger Innenstadt hat schon ein paar Einkaufsmöglichkeiten und nette Cafes zu bieten. Ergibt sich natürlich die Frage, bei wem dann die Kreditkarte besser aufgehoben ist ;-)
Ich freue mich jedenfalls darauf, euch alle in meiner Heimatstadt begrüßen zu dürfen !
Aber vorher sehen wir uns in Heilbronn !

PS: Das andere für 2012 geplante Ereignis war übrigens nur geringfügig größer als unser Spur-1-Treffen und stand unter dem Mottto "Leipzig 2012 - One Family"
Leipzig hatte sich damit für die Olympischen Sommerspiele 2012 beworben, war aber dann haupsächlich an zu geringer Hotelkapazität gescheitert.
Für uns wird es aber reichen ;-)
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Matthias« (30. Juli 2011, 11:56)


  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 843

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Juli 2011, 12:36

Hallo Lepziger Orga-Team,

wäre für die Variante: Mittwoch Aufbau, Donnerstag + Freitag intern, Samstag und Sonntag offentlicher Fahrbetrieb.

Sabine und ich freuen uns schon auf Leipzig. "ONE "ONE" FAMILY"

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

14

Samstag, 30. Juli 2011, 16:34

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Leipzig-Modulisten,
Diskussion,
ich möchte niemand angreifen, (hat auch nicht wirklich mit Leipzig zu tun) vielleicht nur eine Besserung anstoßen:
Es soll mich jetzt auch niemand angreifen, oder einen blöden Kommentar schreiben.
Falls es keine bessere Lösung gibt, bleibt es halt wie es die letzten Male war.
Man müsste eine Lösung finden für das Problem,
z.B.
wenn jetzt der Aufbau am Donnerstag beginnen würde,
das letzte Modul kommt abends 20:00 Uhr
22:00 Uhr Modul-Anlage steht
Jetzt geht es an die Elektrik und es gibt ein Problem,
da wir alle schlaf brauchen wird am Freitag weiter gearbeitet
gegen Nachmittag läuft dann die Anlage.
Es ist nicht wirklich viel Zeit zum fahren.
Zumal am Samstag und Sonntag für die Besucher die Fahrzeug-Parade 2x je Tag läuft.
Abends dann Abbau und nach Hause fahren.
z.B. Aufbau Mittwoch, mit der Bedingung das letzte Modul kommt um 14:00 Uhr usw.
Für mich sind es 400 Km hin und 400 zurück, es muss sich für mich rechnen, den Aufwand zu betreiben.
Ich spreche nur für mich und es gibt andere die noch größeren Aufwand betreiben, es bleibt aber jedem selbst überlassen.

Grüße
Gerhard
(Ich bin am überlegen, ob ich diesen Beitrag in der kurzen Frist ganz lösche)

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 033

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. Juli 2011, 17:22

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallom Gerhard,

Es ist richtig,dass Du dieses Problem ansprichst.

Peter Kraus schreibt das schon viele Jahre in der Einladung von Heilbronn.

Siehe hier:

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Bitte richtet die Anreise so ein, dass ihr Freitags bis spätestens 15:00 in Heilbronn seid und denkt auch an die leider permanente Staugefahr auf den BAB´s in unserer Umgebung.

Ich aber habe 538km nach Leipzig und einen sehr schweren Anänger,ausser ich nehme nur meine drei Module mit.
Für mich ist halt das Modultreffen ein wichtiger Bestandteil meines Hobbys.
Trotzdem verstehe ich,wenn jemandnicht so viel Zeit aufwenden kann.
Werde aber trotzdem versuchen,bei Zeiten da zu sein.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (30. Juli 2011, 17:24)


16

Samstag, 30. Juli 2011, 17:44

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo,

ich wäre auch für Aufbau am Mittwoch, kann aber verstehen das es für Einige Probleme gibt mit den Urlaubstagen, vor allen bei Vätern schulpflichtiger Kinder.

Allerdings bei denen die Mittwochs schon Urlaub haben kann ich nur anraten dann schon am Dienstag an zu reisen.
Denn: Dienstag ist, wie schon angesprochen, Feiertag.
Keine LKWs, keine Berufspendler, da sind wir Spur1er praktisch unter uns auf der Autobahn.. =)
Dann kann man Mittwoch ausschlafen, Vormittag in ruhe noch mal in die Innenstadt und nach dem Mittag aufbauen!
Ist viel entspannter und man sieht mal was von der Stadt.
Frage ist nur: Ab wann können wir die Schlafmöglichkeiten in der Halle nutzen?

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Juli 2011, 21:24

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo liebe Modulisten,

die bisher erfolgten Anmeldungen, auch die, die bisher auf meiner persönlichen Mailadresse eingegangen sind, lassen mich wirklich schon die Hoffnung haben, dass wir eine ähnlich große Anlage wie in Borken 2011 zusammen bekommen. Wenn man dann Teile der Leipziger Anlage mit einbezieht, ist die erforderliche Gleislänge, auch wenn das nicht dass allein seligmachende Kriterium ist, schon jetzt ganz schön groß. Das bedeutet aber nicht, dass sich weitere Modulisten nicht mehr anmelden brauchen. Wir haben noch genug Bedarf, vor allem an Streckenmodulen. Außerdem schwebt mir da noch ein Abzweigbahnhof mit einem absolut kompetenten und umsichtigen Fahrdienstleiter vor. Ach ja, und ein Bogen mit 9m Radius würde der Anlage auch gut zu Gesicht stehen, den wir an exponierter Stelle einbauen möchten...

Also bitte weiter anmelden, damit wir Planungssicherheit bekommen. Die eigentliche Anmeldung über die Mannheimer Homepage wird in der nächsten Zeit auch freigeschaltet sein, so dass Ihr dann auch konkret die Module anmelden könnt.

@ Gerhard: Keine Sorge Dein Beitrag ist schon richtig verstanden worden. Von unserer Seite her gibt es mit Mittwoch kein Problem. Die Halle ist auf jeden Fall ab dann reserviert. Die Anregung, den spätesten Anreisezeitpunkt mit in die Einladung zu schreiben, werde ich auch berücksichtigen. Ist wirklich sinnvoll. Im Moment scheint der Trend auch zu zwei Tagen intern zu gehen, aber ich möchte nicht vorgreifen. Matthias wird da in Heilbronn noch Meinungsforschung betreiben.

An sich ist es ja auch nicht das ganz große Problem. Wir müssen halt sehen, dass wir den Gleisplan so gestalten, dass wir später erweitern können, wenn einige doch erst ab Donnerstag können. Mal sehen, da fällt uns schon was ein.

@ Wolfgang: Wir möchten Dich schon bitten, den ganzen schweren Anhänger mitzunehmen ;) Ich glaube dass ich allen Modulisten aus dem Herzen spreche, wenn wir Deine Kochkünste gern auch in Leipzig genießen möchten. Die Rahmenbedingungen werden wir so optimal gestalten wie möglich, inkl. Industriegeschirrspüler.

@ Reinhard: Klasse dass Du dabei bist! Und 1/1e ist doch wirklich mal eine Neuheit, wenn man mal von dem Teilstück absieht, das in Borken losgelöst von der Anlage da stand. Da freue ich mich ganz besonders.

@ Rainer: Ob Ihr schon Dienstag zu Mittwoch in der Halle schlafen könnt, werde ich prüfen. Ich geben dann hier Bescheid.

So Freunde, das Ganze nimmt immer mehr Gestalt an. Leipzig 2012 war als Olympia-Bewerbung gestartet und nun ist sogar ein Spur1-Modultreffen daraus geworden. Wenn das nichts ist! :D :D :D
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Juli 2011, 21:34

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Zusammen,

hier noch eine Info an alle: Ihr könnt ab sofort auch über folgende Mailadresse mit uns Kontakt aufnehmen:

ig-spur1-mitteldeutschland@hotmail.de

Tobias hat das eingerichtet, so dass wir drei, Matthias, Tobias und ich eine gemeinsame Plattform für die Mailkontakte nutzen können. Nach seinen Angaben wird die Homepage der IG noch ein klein wenig dauern, aber er ist dran. Sobald sie läuft, wird das hier auch gepostet.

Einen schönen Sonntag wünscht
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »Jörg Donnerstag« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 86

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Dipl.-Ing Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. August 2011, 13:12

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo liebes Leipzig Orga-Team,

nach nicht enden wollenden Diskussionen von geschätzen 60s hat sich die Ruhrgebietsfraktion mitten aus den Kohlenpott für eine teilnahme an das 1. Große Leipziger Modultreffen entschieden!

Wir werden also die Farben Schwarz/Gelb; Blau/Weiss und Rot/Weiss in Leipzig vertreten!

Die Lösung Aufbau Mittwoch; Donnerstag und Freitag interne Fahrtage und Samstag und Sonntag mit Publikum ist auch unser Favorit. Zumindest Arno und meine Wenigkeit würden auch schon Dienstags anreisen sofern es die Möglichkeit gibt den Hänger in der Halle abzustellen.

Da sich Leipzig für die Olympiade 2012 beworben hat, möchte ich an alle Modulisten noch den Olympischen Geist ans Herz legen:

[SIZE=16]DABEI SEIN IST ALLES!!!![/SIZE]

MfG

Jörg.
Es grüßt der Kohlenpott.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg Donnerstag« (1. August 2011, 13:24)


Beiträge: 211

Wohnort: In der schönen Eifel

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

20

Montag, 1. August 2011, 19:13

RE: 1. Großes Leipziger Modultreffen - 5./6. Mai 2012

Hallo Holger,
zunächst erst mal ein großes Lob und meinen Respekt an Euch das Ihr in Lepzig solch eine Veranstaltung auf die Beine stellen werdet! ;bahn;
Es wird bestimmt eine gute und würdige Alternative zu Borken (ich hoffe mal Ralph verzeiht mir) und wird auch bestimmt sehr gut vom Puplikum angenommen.
Die 2 Tage Verlängerung Mittwoch und Donnerstag für den Aufbau und internen Fahrbetrieb begrüße ich ebenfalls da sich dieses Konzept meiner Meinung nach in diesem Jahr in Borken bewährt hat.
Erstens ist es stressfreier und Zweitens haben wir auch die Gelegenheit in Ruhe unseren eigenen Fahrbetrieb zu fröhnen.


Auch für mich wird dann die Anfahrt doppelt so weit sein ( ca. 500 Km ) wie nach Borken aber egal für unser aller Hobby ist mir fast kein Weg zu weit!
Ich werde auch gerne die Möglichkeit nutzen in der Halle zu übernachten.
Für mich ist es kein Problem 4 Tage Urlaub dafür einzuplanen weil ich im Gegensatz zu anderen Modulisten keine familieären Verpflichtungen habe.

Nach Lepzig werde ich meine 2-3 Nebenbahnstreckenmodule (eingleisig,gerade Gleisführung) mitnehmen.
Ich denke mal dem Einen oder Anderen dürften diese durch Boken bekannt sein.
Dass rollende Material werde ich mir bis dahin noch überlegen,ist ja auch noch ein wenig Zeit.

Ich drücke Euch in Lepzig mal ganz fest die Daumen das Ihr bis 2012 im Mai alles zu Eurer Zufriedenheit regeln könnt und das dies eine runde Sache werden wird!!! ;)

Viele Grüße aus der endlich sonnigen Eifel

Michael Meyer (S36Fan)