You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, May 25th 2011, 3:56pm

Austausch Radsätze Märklin V 100

Hallo,

habe zwei Fragen bezüglich der Radsätze für meine Märklin V 100:

1.
Ich möchte gerne die Radsätze tauschen, insbesondere den Haftreifen-Radsatz.
Welche NEM-Radsätze kann ich verwenden?

2.
Wie tausche ich die Radsätze aus?

Hier im Forum waren die Radsätze schon mal Thema, finde es aber leider nicht mehr!

Viele Grüsse
Ralf

This post has been edited 2 times, last edit by "Oliver" (Aug 5th 2015, 8:02am)


  • »Division-Models« is a verified user

Posts: 565

Location: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Send private message

2

Wednesday, May 25th 2011, 4:38pm

RE: Austausch Radsätze Märklin V 100

Gefunden nach ca. 1 Minute...

Suchwort "Radsätze"... und dann beim Ergebnis mal 2 Seiten weiterklicken...

Stromaufnahme bei alter V 100 (5772)?

Gruß, Thomas

3

Tuesday, May 31st 2011, 8:10am

.

Hallo

und vielen Dank für den Hinweis, meine erste Frage ist beantwortet.

Leider komme ich beim Ausbau der Radsätze nicht so richtig weiter, da ich die "neue" V100 (Kardan- bzw. Gelenkwellenantrieb) habe.


Gruss
Ralf

This post has been edited 1 times, last edit by "Ralf" (Aug 4th 2015, 2:29pm)


Posts: 188

Location: Schleswig-Holstein

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

4

Tuesday, May 31st 2011, 8:27am

RE: Austausch Radsätze Märklin V 100

Hallo Ralf,
habe meine Märklin-Räder der V100 (einmotorig) durch NEM-Räder der Firma Nolte austauschen und auf die Märklin-Achsen ziehen lassen. Tolle Arbeit bei gutem Preis-Leistungsverhältnis.
Der Tip stammte von einem Spur1 Forum-Mitglied.
Grüße Knud

5

Tuesday, May 31st 2011, 9:11am

.

Hallo Knud,

Danke für Deine Antwort!

Kannst Du mir kurz beschreiben wie Du die Räder ausgebaut hast?
Gerne auch per PN.

Gruss
Ralf

This post has been edited 1 times, last edit by "Ralf" (Aug 4th 2015, 2:30pm)


Posts: 188

Location: Schleswig-Holstein

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

6

Tuesday, May 31st 2011, 12:25pm

RE: Austausch Radsätze Märklin V 100

Hallo Ralf,
Wenn das Gehäuse mit den 4 Schrauben vorn und hinten gelöst ist, läßt sich der Motor mit einer Schraube leicht lösen, sodaß die Kardanstange sich ausklinken läßt.
Bei den Drehgestellen, die Stromzuführungsdrähte ablöten, die Drehgestelle abnehmen (Sicherungssprengring vorsichtig entfernen - damit man sie nicht wieder suchen muß!! ), Blenden und Kardankupplungen ausklipsen und die Räder an Nolte-Fine Art Engineering, Herford schicken (Tel. 05221-83432) schicken. Was ich allerdings nicht mehr so genau weiß,ist, welchen Abstand seine NEM Räder auf der Achse haben müssen - ihn einfach tel. fragen.
Keine Haftreifen mehr! Einbau in Umgekehrter Reihenfolge.
Vie Erfolg!
Knud

This post has been edited 1 times, last edit by "knud" (May 31st 2011, 12:26pm)


7

Tuesday, May 31st 2011, 9:10pm

.

Hallo Knud,

vielen Dank für den Tipp, werde die Radsätze entsprechend austauschen, habe mit Herrn Nolte schon telefoniert und bin gespannt auf das Ergebnis, werde nachberichten.

Vielen Dank nochmal,
Gruss
Ralf

This post has been edited 1 times, last edit by "Ralf" (Aug 4th 2015, 2:30pm)