Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. April 2011, 11:05

Welche Messe lohnt sich denn in Europa für uns Modellbahner?

Moin Jungs,

die Ausstellung Intermodellbau läuft ja noch in Dortmund.
Die Resonance ist ja nicht gerade überwältigend....für den Modellbahner im Allgemeinen. Deshalb mal eine Frage in diese Runde:

Welche Austellungen in Europa lohnen sich für den Modellbahner?
Es muss nicht unbedingt nur Spur-1 sein. Man soll ja auch mal über den "Tellerrand" schauen, denn auch die Spurweiten haben sehr schön Module/ Anlagen.

Gruß Axel

PS: Ich habe ganz bewusst Europa geschrieben!!!! Zb. soll es in England sehr gute Ausstellungen geben.....aber wo?
WUM = Weserumschlagstelle ; Epoche 2c-3a (1945-1956) FREMO:32 , Finescale und DCC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Denker« (15. April 2011, 11:07)


2

Freitag, 15. April 2011, 13:26

ich suche zb. solche Anlagen:

Modulanlage in Spur O

Liverpool 2009
WUM = Weserumschlagstelle ; Epoche 2c-3a (1945-1956) FREMO:32 , Finescale und DCC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Denker« (15. April 2011, 13:36)


3

Freitag, 15. April 2011, 13:47

Hallo Axel,

in den Niederlanden findet jährlich die OnTraxx statt.

Ich persönlich bin _noch_ nicht dort gewesen, sondern habe nur eine Reportage zum Thema gesehen, es hört sich aber recht interessant an.

Siehe auch http://www.youtube.com/watch?v=uG6R87EjDIQ

Gruß
Uwe

4

Freitag, 15. April 2011, 13:58

RE: Welche Messe lohnt sich denn in Europa für uns Modellbahner?

Zitat

Original von Axel Denker
Moin Jungs,

die Ausstellung Intermodellbau läuft ja noch in Dortmund.
Die Resonance ist ja nicht gerade überwältigend....


Hallo Axel,
was genau meinst Du denn mit Resonance in Bezug auf Dortmund ?
- bleibt die Besucherzahl hinter die Erwartungen, oder
- findest Du hier im Forum keine Postings über der Intermodellbau ,oder
- ist das Angebot von den Ausstellern unterdurchschnittlich ??


MfrG,
krokodil

5

Freitag, 15. April 2011, 14:27

Hallo Uwe,

deine Antwort war ein Volltreffer:-)))))) da werde ich wohl mal hin müssen!!!!

Gruß Axel
WUM = Weserumschlagstelle ; Epoche 2c-3a (1945-1956) FREMO:32 , Finescale und DCC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Denker« (16. April 2011, 11:54)


6

Freitag, 15. April 2011, 19:08

Modellbahn in Europa

Hallo Axel,

du fragtest nach Ausstellungen ua. in England, wie wäre es hiermit :

“The Warley National Model Railway Exhibition in Birmingham”

http://www.thewarleyshow.co.uk/

Wir hatten als „Spur 1 IG“ einmal eine Einladung dorthin erhalten, um unsere große Modulanlage zu präsentieren.
Leider gescheitert wg. Desinteresse und mangelnden Englischkenntnissen einzelner „Gemeinschaftler“.

Erwähnenswert natürlich auch die Eurospoor in den Niederlanden, dürfte Dir vermutlich bekannt sein.

Eine Beteiligung von „Spur 1 Freunden“ hier aus dem Norden, scheiterte leider auch dort aus verschiedenen Gründen.

http://www.eurospoor.nl/

MfG Manfred

7

Freitag, 15. April 2011, 19:28

RE: Welche Messe lohnt sich denn in Europa für uns Modellbahner?

Moin Axel,

Vielleicht wäre hier auch etwas heraus zu finden.




http://www.model-railways-live.co.uk/


MfG.
R.P.

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 045

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. April 2011, 21:45

RE: Welche Messe lohnt sich denn in Europa für uns Modellbahner?

Zitat

Original von Axel Denker
Moin Jungs,

die Ausstellung Intermodellbau läuft ja noch in Dortmund.
Die Resonance ist ja nicht gerade überwältigend....für den Modellbahner im Allgemeinen.



Tja, wir (Spur 1 Kreativ) waren vor einigen Jahren mal auf Einladung in Sedan / Frankreich und waren bzw. sind es auch heute noch sehr angetan von dieser Veranstaltung.

Darüberhinaus wurden wir äußerst freundschaftlich aufgenomen und waren sogar beim "Präfekten" zum Gala-Abendessen" geladen.

Soweit ich weiß, wird diese Messe alle 2 Jahre ausgerichtet.

Im Netz wirst Du sicherlich etwas dazu finden.

Ansonsten, was heißt hier "nicht überwältigende Resonanz"?

Du bist herzlich eingeladen, uns mal in Dortmund zu unterstützen, vielleicht gibt´s ja dann "mehr Resonanz" als die, die wir an unserem Stand mitbekommen.

Gruß Andreas

Maxibahner

unregistriert

9

Freitag, 15. April 2011, 23:16

RE: Welche Messe lohnt sich denn in Europa für uns Modellbahner?

Hi,

klein, aber fein ist die Ausstellung in Lahnstein (bei Koblenz) mit sehr guten Anlagen und europäischer Beteiligung. Veranstaltet wird sie meist im November vom mec lahnstein koblenz.

Gruß, Jörn

Beiträge: 537

Wohnort: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. April 2011, 09:57

Hallo Einser ,

fuer Schmalspurbahner sind noch die KS Modellbautage in Stromberg am 17. / 18.09.2011 interessant eine kleine aber feine Ausstellung meist in Spur 0 aber auch teilweise mit Spur 1 .

http://www.ks-modelleisenbahnen.de/html/…ellbahntage.htm

Gruesse Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

Peter24

unregistriert

11

Samstag, 16. April 2011, 14:48

Veranstaltungen ...

Zitat

Original von Axel Denker
ich suche zb. solche Anlagen:

Modulanlage in Spur O

Liverpool 2009

--------------------------------

Hallo Axel,

jede Bahnhofsbuchhandlung hat die GB-Eisenbahnmagazine, auch mindestens zwei aus den USA. Da stehen alle termine drin.
Dann gibts die EXPO in Paris und viele weitere in Frankreich; dann in Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark.
Österreich und die Schweiz nicht vergessen.
War früher oft mit dabei.
Heute weniger, da ich andere Themen und Projekte jetzt bearbeite.
Im Prinzip braucht man ein Wohnmobil oder Anhänger und wäre fast das ganze Jahr unterwegs zu Modellbahnausstellungen....
So viele gibts inzwischen - von den Modellbahnmuseen ganz zu schweigen.

Gruß

Peter24