Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 105

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Februar 2011, 17:50

Sächsische Schmalspurbahnen

Hallo Schmalspur-Fans,

habe eben im mdr die Sendung Lexi TV gesehen. Es ging da um Schmalspurbahn allgemein und sächsische Bahnen speziell.
Miir fiel in diesem Zusammenhang wieder der Versuch von Kiss ein, sich mit sächsischen Spur 1e -Modellen auf dem Markt zu etablieren.
So sehr ich mich grundsätzlich darüber gefreut habe, genau so skeptisch war ich (auch gegenüber der Firma Kiss) bezüglich der Vorbildauswahl.
Die sä. I K war durch den Nachbau der I K Nr.54 von vielen hochgelobt worden. In Sachsen hat die Lok sicher einige Fans aber dort ist auch die Spur 1e wenig verbreitet. Und außerhalb Sachsens kann kaum ein Schmalspurfan mit dieser Lok etwas anfangen. Die relativ kleine Gemeinde der Spur 1e-Fahrer wird bei dieser Lok auch noch künstlich verkleinert, da sie bis auf ein Exemplar als Industrielok in der wichtigen Epoche 3 nicht vorkam und selbst in Epoche 2 ist die I K nie mit Reichsbahn-Schildern wirklich gefahren.
Daß ich sie mir trotzdem bestellt hatte, war eine reine Sympathie-Maßnahme und zeigte nicht wirklich ein besonderes Interesse.
Dabei gäbe es Vorbilder, die m.E. eine deutlich bessere Chance hätten die erforderliche Stückzahl zusammen zu bekommen:
Die drei interessantesten sächsischen Loktypen sind die IV K, VI K und die sogenannte VII K. Alle drei Typen sind in geringen Mengen hochpreisig in der Spur 1e vertreten. Von allen drei Typen gibt bzw. gab es aber auch mehrere Varianten.
Die sog. VII K wurde von Hübner als Einheitslok angeboten. Die Nachbau-Variante als Neubaulok ist mindestens genauso interessant, ist im Original in größerer Stückzahl noch heute im aktiven Dienst vertreten und kann in der Epoche 3 genauso eingesetzt werden wie in etlichen Beschriftungsvarianten der Epoche 4.
Die VI K wurde von Dingler/Besig in der Ursprungsversion auf den Markt gebracht. Hier gibt es mit der Nachbauversion als Einheitslok sowie mit der Umbau-Version als Neubaulok sogar zwei Alternativen.
Nachbauloks sind bis heute erhalten und fahren oft auf sächsischen Strecken.
Die IV K wurde von Hübner als generalreparierte Lok angeboten. Die Länderbahn-Variante wäre eine Super-Alternative. Sie würde sicher viele Freunde finden (auch wenn ich persönlich mehr zur VI K tendiere). Die Lok könnte in etliche Varianten korrekt in Epoche 1 als sä. IV K laufen, aber auch in den Epochen 2 und 3. Außerdem käme noch die Rügen-Variante mit der Druckluftausrüstung (einschließlich optisch interessanter Druckluftbehälter auf dem Kessel) in Frage.
Bleibt zu hoffen, daß Herr Herrmann noch einmal einen Versuch in Spur 1e startet. Wenn auch viele Anlagen in Normalspur bis zum Überlaufen voll sind, könnte Schmalspur eine interessante Ergänzung sein.
Ich jedenfalls wäre dabei.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 207

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Februar 2011, 19:59

Wenn es dann noch den Transportwagen der Regelspur für die Schmalspurfahrzeuge geben würde, dann könnten sich evtl. ein paar Leute mehr vorstellen sich solch ein Fahrzeug zu zulegen. Nur mal ein Gedanke. Es fehlen dazu natürlich auch noch Wagen.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

3

Montag, 28. Februar 2011, 21:53

Guten Tag

@ Tobias: Genauso ist es. aber das hatte torpedopfanne auch schon
angeregt, und es ist hier 1-e, PERSONENWAGEN und TRANSPORTWAGEN
auch nochmals thematisiert worden. Trotzdem - steter Tropfen
höhlt den Stein - hoffentlich.

@ torpedopfanne: Auch volle Unterstützung.
möchte allerdings die württembergischen Schmalspurbahnen noch
mit einbeziehen. mein Vorschlag für die vordringlichsten Loks wäre.

Nachdem die V I K von Dingler schon gebaut wurde, und die Tssd
zumindest angekündigt ist, dann :

DRG Nachbau der V I K ( 99. 67-71 ), die sich äußerlich v.a.durch den
abgeflachten Dampfdom unterscheidet, V 51, I V K in der Ursprungs-
variante und nochmals Reko, V II K, ebenfalls Ursprungsvariante
und Reko.

V I K und V 51 könnte man ja mit geringen Veränderungen auch
als 1000 mm Loks in 1-m bauen. ( 99.19 u. V 52 ). Zumindest die
württemb. Wagen sind praktisch identisch, und müssten nur um-
gespurt werden..

Das Wichtigste ist nach meiner Meinung aber, daß bald etwas
"mehr Leben" in das Schmalspurprojekt kommt, denn es ist,
egal ob als Einzelobjekt, oder in Kombination mit der Normal-
Spur eine liebenswürdige und durch die kleinen Radien platz-
sparende Alternative/Ergänzung.


mit freundlichen SPUR 1 Grüssen,

Dr. Wolf

4

Dienstag, 1. März 2011, 09:58

Moin,

auch im Norden gibt es Schmalspur Aktivisten in Spur 1 e.

Es ist die sächsische Schmalspur Hamburg, hier der link zur homepage :

http://www.saechsische-schmalspurbahn-ha…Willkommen.html

Auch auf You Tube gibt es 4 schöne Filmchen :

http://www.google.de/search?q=s%C3%A4chs…Bw&ved=0CDEQqwQ

MfG Manfred

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 105

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2011, 12:33

Superschöne Filme, professionell erstellt. Da kann man nur staunen. Für mich als 1e-Fan sind das wirklich beeindruckende Aktivitäten.
Die I K und die Zweiachser sind wohl Eigenbau?
Wenn es sich ergibt schaue ich mal in Hamburg vorbei. Ist ja nicht so weit.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

6

Dienstag, 1. März 2011, 15:50

mein Transportwagen für 1e ohne Vorbild

Hallo 1e Liebhaber,

mein Transportwagen für 1e ohne Vorbild, noch nicht fertig.

Grüße
Gerhard
»Gerhard« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3274.jpg
  • IMG_3329.jpg
  • IMG_3492.jpg
  • IMG_3497.jpg
  • IMG_3499.jpg
  • IMG_3501.jpg
  • IMG_3507.jpg
  • IMG_3510.jpg
  • IMG_3512.jpg