Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

euregiobahn

unregistriert

1

Dienstag, 25. Januar 2011, 15:02

D 36 von KM-1

Hallo zusammen,

weiss jemand von euch welche Bauarten genau von den D 36-Wagen von KM-1 nachgebildet werden sollen? Damit sind doch wohl die "Schnellzugwagen Gruppe 35" gemeint, oder?
Wenn ja, dann kämen in Betracht:

308 Aüe / AB4ü-35
331 ABüe / ABC4ü-35
332 ABüe / ABC4ü-36
330 ABüe / BC4ü-35
333 ABüe / BC4ü-36
362 Büe / C4ü-35
363 Büe / C4ü-36

Mit Gruss,

Han

  • »K.P. Franke« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 238

Wohnort: Bodensee

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Januar 2011, 15:23

D 36 von KM-1

Hallo Han,

richtig, die gleiche Bauart wie Fleischmann in HO und N anbietet.

Gruß
Klaus-Peter

3

Dienstag, 25. Januar 2011, 15:24

RE: D 36 von KM-1

Zitat

Original von euregiobahn
Hallo zusammen,

weiss jemand von euch welche Bauarten genau von den D 36-Wagen von KM-1 nachgebildet werden sollen? Damit sind doch wohl die "Schnellzugwagen Gruppe 35" gemeint, oder?
Wenn ja, dann kämen in Betracht:

308 Aüe / AB4ü-35
331 ABüe / ABC4ü-35
332 ABüe / ABC4ü-36
330 ABüe / BC4ü-35
333 ABüe / BC4ü-36
362 Büe / C4ü-35
363 Büe / C4ü-36

Mit Gruss,

Han


Hallo, steht doch in der homepage, siehe hier.

http://www.km-1.de/html/d_36.html


mfG, der Einsbahner

4

Dienstag, 25. Januar 2011, 18:36

RE: D 36 von KM-1

Hallo zusammen,

wo hier gerade über KM 1 gesprochen wird. hat schon jemand etwas über Neuheiten 2011 gehört?
Auf der Homepage habe ich noch nichrs zum Herunterladen gefunden.

Möchte ja nicht ungeduldig sein, aber die I e Neuheiten zur Tssd sind schon von Interesse.

Vielleicht ist ja schon etwas bekannt?

MfG HPD

Beiträge: 1 061

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Januar 2011, 18:51

Hallo HPD,

das sehe ich genau so. Tippe auf die beiden Personenwagen. Vielleicht noch ein normalspuriger Transportwagen. Das ergibt Sinn, wenn man keine 1e-Anlage hat und die Lok trotzdem anschaffen will.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

6

Dienstag, 25. Januar 2011, 19:43

Hallo,
gestern war ich in Lauingen und habe natürlich versucht etwas über Neuheiten zu erfahren. Nichts zu machen - das Geheimnis wird erst in Nurenberg gelüftet.
Alexander

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 826

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Januar 2011, 19:52

So isses, ist ja nicht mehr lange hin :)
Meiner persönlichen Meinung nach, glaube ich kaum das dieses Jahr schon Schmalspurwagen kommen.
Ich habe da was von einem G 10 gehört :rolleyes:

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

8

Dienstag, 25. Januar 2011, 22:24

Ist ein 36er Wagen eigentlich ein anderer als ein 35er Wagen wie dieses Fleischmann-Modell: Bauart A4üe

Ich habe mich zudem auch gefragt warum es von KM-1 für die DB keinen reinen 1.Klasse-Wagen gibt, und für Epoche II keinen reinen 2.Klasse-Wagen.

Das wären doch eigentlich eher gängigere Klassen gewesen, als z.B. 1./2./3.Klasse-Wagen, die nach meiner Nachforschung selbst in Epoche 3a eher selten eingesetzt waren.

9

Dienstag, 25. Januar 2011, 22:28

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Antworten.
Sicherlich ist die Neuheiten - Vorstellung auch eine Frage des richtigen Zeitpunktes und Ortes.
Der eine oder andere von Ihne wird sich sicher noch erinnern, das eigentlich "früher" alle Neuheiten ausschließlich zur Nürnberger-Messe vorgestellt wurden. Vorab war damals auch nie die kleinste Info zu bekommen.
So setzten wir uns ( 5 Freunde vom MEC Hannover) also in den Zug nach Nürnberg ab Hannover 0:30 Uhr Mittwochabend. Meist mit 26,4 Meter Liegewagen, ja genau die grünen. Einen ICE gab es in den 80er-Jahren noch nicht. Bestimmt werden sich viele an ähnliche Fahrten erinnern, denn für Übernachtungen fehlte das Geld, bzw. es gab keine Zimmer. So war man an jedem Bahnhof wach. ( z.B. Hier Bebra, hier Bebra) Also um 6:30 Uhr war der Zug in Nurnberg am ersten Messetag, dann in die Bahnhofwirtschaft frühstücken und zur Messe. Die Karten waren über den Händler oranisiert und der Messe Tag konnte anfangen. Wie gesagt man wußte nichts, das Adrenalin war hoch und alles irgendwie wie Weihnachten. Man konnte Michael Meinhold über die Schulter schauen, mit Rolf Ertmer über seine Null-Anlage sprechen und überhaupt an jeder Ecke fachsimpeln. Später ging es mit vielen Prospekten wieder Heim. So gegen 23:00 Uhr wieder in Hannover. Später mit einbißchen mehr Geld war auch eine Übernachtung drin. Abends dann im Kreis vieler Freunde wurde bei Bier und Rostbratwurst weiter diskutiert. Es war eine schöne Zeit mit Freunden.
Heute im Zeitalter des Internet gabes die ersten Neuheiten (Piko) schon zum Jahresanfang.
Vielleicht hat Herr Krug gar nicht so unrecht, wenn er seine Neuheiten zurückhält. Man sollte auch Warten können und Vorfreude wie oben beschrieben ist ja die schönste Freude.

So ich hoffe niemanden zu sehr mit meinen Nürnberg-Erinnerungen gelangweilt zu haben, aber für mich ist das Zusamensein mit gleichgesinnten immer auch Teil des Hobbeys.

Vielleicht bis bald
viele Grüße HPD

euregiobahn

unregistriert

10

Mittwoch, 26. Januar 2011, 09:16

Hallo zusammen,

nun ja, der "1./2. Klasse D 36 Schnellzugwagen" in den Epochen IIIb und IV kann ja theoretisch zurückgehen auf ABC4ü-35, ABC4ü-36, BC4ü-35 und BC4ü-36. Wahrscheinlich ist es eine Lackierungsvariante von "1./2./3. Klasse D 36 Schnellzugwagen" in den Epochen II und IIIa und deshalb bleiben wohl ABC4ü-35 und ABC4ü-36 übrig. Ob man diese Bauarten äusserlich unterscheiden kann, weiss ich nicht.

Mit Gruss,

Han

Beiträge: 1 061

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Januar 2011, 11:34

Hallo HPD,

das war schon ziemlich spannend mit den Messefahrten. Aber die Zeiten ändern sich.
Märklin kündigt die Neuheiten schon vor der Messe an, während Kiss und KM1 bis zur Messe warten, obwohl sie überwiegend den Direktverkauf tätigen. Messe ist sicher Werbung, aber die Kosten für Aussteller sind ziemlich hoch.
Manchmal ist es schon ein bißchen verkehrte Welt.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Peter24

unregistriert

12

Samstag, 29. Januar 2011, 18:43

RE: D 36 von KM-1

Hallo Han,

Danke für die Aufstellung; müsste es beim C 4 ü 36 nicht heissen C 4 ü 36/37 ?

Gruß

Peter24

euregiobahn

unregistriert

13

Sonntag, 30. Januar 2011, 11:32

Hallo Peter,

nein, auf einschlägigen Internetseiten wird von C4ü-36 gesprochen, Baujahre 1936-1937 (http://www.dbtrains.com/en/coaches/epochII/Standard/Bauart36) oder 1936-1939 (http://www.hs-merseburg.de/~nosske/EpocheII/fp/e2f_pwed.html). Auf ersterer Seite wird zudem berichtet, dass die Bauart 1936 "fast" die gleichen Merkmale wie die Bauart 1935 aufweist.

Wieso denkst Du an C4ü-36/37?

Mit Gruss,

Han