Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Division-Models« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 561

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 00:47

Neid !

Angesichts dieses Spur 0 Filmchens,

kann ich als Spur-1er nur vor Neid erblassen.
Wenn es so etwas auch in Spur-1 gäbe, weiß ich nicht ob ich dann noch viel mit Loks spielen möchte, oder doch lieber Lkw fahren...

http://www.youtube.com/watch?v=B0W72MYrw…player_embedded

Gruß, Thomas

2

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 08:15

Hallo Thomas,

tolles Video.
Die brauchen da aber auch einen Krankenwagen, der ist dem über den Fuß gefahren :-)
Gruß
Bernd

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 09:10

Lastwagen

Hallo 1er

...das wär doch mal ein *Modulthema*....GGG

Guckt hier:

http://www.youtube.com/watch?v=u6lBig8gdfM&feature=related
Federzungen-Weichen mit Format!

Beiträge: 370

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 10:37

RE: Lastwagen

;)
Da sehen wir es wieder:
Es gibt keine schlechten Strassen,
nur falsch gebaute Autos bei uns.

mfg
Harald

Leisi71

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 10:45

RE: Lastwagen

In Heilbronn war doch am Segment von Hans Wunderlich auch Betrieb in Sachen umgebaute Spur 1 Fahrzeuge.

Der Andreas hat da einiges in Sachen Funkfernsteuerung gemacht.

6

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 11:18

RC Lastwagen

Hallo Thomas,

Super Sache in Spur 1 müssten wir halt einen finden der die
LKWs für 2 Euro in Stunde baut, aber nicht in Fernost schon in Deutschland, halt wegen der Qualität.
Spur 1 ist viel selberbauen oder träumen,

Robert

7

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 15:19

RE: Neid !

Lieber Thomas,

ich habe als Freund der modernen Epochen zwar bei der Beschaffung von Triebfahrzeugen und Waggons weniger Auswahl als die Freunde der Epoche III, aber in der neueren Epoche können wir auf die funkferngesteuerten SIKU-Trucks, -Trecker und -Traktoren zurückgreifen.

Zugegeben, auf solch einem herrlichen Matschweg wie im vorgestellten Video haben meine Fahrzeuge sicher keine Chance auf Traktion; aber Trecker und Raupenschlepper bewähren sich auch auf extrem schlechten Wegen.

mfG Bernhard

Beiträge: 528

Wohnort: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 21:05

RE: Neid !

Hallo Einser ,

da ich in Stromberg war kenne ich die Fahrzeuge , sowie die Anlage von Peter . Peter kenne ich schon seit wir beide noch Spur N gefahren sind . .

Aber in Spur 1 ist das auch moeglich habe selbst zwei umgebaute Fahrzeuge einen Radlader von Revell und einen New Holland Bagger von New Ray , beide Fahrzeuge auf Siku Control Infra .

Der Radlader hat eine Pendelachse und 4 Frontscheinwerfer Blinker und Heckleuchten , Die Rueckfahrscheinwerfer gehen im Moment nicht , wenn ich Zeit habe werden diese wieder instandgesetzt . Die Bagger- / Schaufelbewegungen sind auch darueber steuerbar .

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/4745,002TMJOI.jpg][/url]

Der Raupenbagger hat zwei Empfaenger fuer den Ober- und Unterwagen je einen . 5 Scheinwerfer zur Ausleuchtung sowie Blinker und Schlusslicht . Schaufel , vorderer Arm und Hauptarm sind alle ansteuerbar . Schaufel und Vorderarm ueber Servo und Hauptarm ueber Seilmotor .

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/4746,0031P8S3.jpg][/url]

Kostenpunkt pro Modell etwa 500 - 600.- Euro .

Gruesse Thomas aus den Taunusbergen
»BR941702« hat folgendes Bild angehängt:
  • 002.jpg
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Januar 2011, 16:07

Hallo Leute

Ich habe schon einen Magirus eine Ape und bald einen Henschel HS2-180 wie auch eine Feuerwehr!
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/4792,karte3KM59X.png][/url]
[/url
Zu Borken gibt es wahrscheinlich noch ein überraschungs modell. Demnächst möchte ich wenn sich genug melden ein paar magiruse bauen. Also für Fahrzeugmaterial wird gesorgt! Nur die Module mit Straße fehlen. Was die Motivation nicht steigen lässt. Bisher habe ich nur beim Hans Wunderlich und beim Arno und Matthias Platz zum Fahren gefunden! Also Leute baut mehr Module mit Straße!

Andreas
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

10

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:08

Hallo Andreas,
wie haben Sie denn die Antriebe realisiert?
Ich habe bis jetzt nur einen Unimog auf Fernsteuerung umgebaut, einen kleinen Bericht dazu gibts im SIKU- Forum.
Ansonsten baue ich gerade eine Magirus- Feuerwehr in 1:32, allerdings leider noch ohne RC!

Über einige aussagekräftige Fotos des Magirus und der Ape würde wohl nicht nur ich mich freuen!

Schöne Grüsse

Klaus
Schöne Grüße von

Klaus

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Januar 2011, 17:36

Hallo Leute

der Magirus hat einen kardanantrieb mit Winkelgetriebe. Dieser wird durch einen Getriebemotor angetrieben. Die APE hat einen Antrieb aus dem Mikromodellbau bekommen. Für den Henschel habe ich mir Allrad und ein 2 Gang Schaltgetriebe überlegt. Welches nur zwei der hi lights seien werden. Die Feuerwehr bekommt ein servo als Antrieb und zusätzlich noch eine funktionsfähige wasserspritze. Mit sicu controll habe ich garnichts zu tun auch nichts mit den Antrieben. Ich mache alles mit 40 Mhz Funk! Da kann man mehr Sonderfunktionen mit schalten :D
Hier sind noch ein Paar Bilder vom Magirus: http://78514.homepagemodules.de/g3-Magirus-Merkur.html
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

Beiträge: 127

Wohnort: Mannheim

Beruf: was mit IT

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Januar 2011, 20:54

Hallo Andreas,

ich fände etwas mehr Infos auch interessant. Leider ist der Link nicht zugreifbar, sondern nur für registrierte Benutzer des anderen Forums. Und eine Registrierung dort ist auch nicht eben mal möglich.

Ist die Achse im Magirus Eigenbau? Welchen Motor hast Du verbaut? Wie ist die Gesamtuntersetzung?

Zum Servoantrieb:
Das hatte ich auch schon in Erwägung gezogen es aber (ohne Ausprobieren) verworfen, weil mir die Untersetzung zu hoch erscheint und lange nicht alle Servos auf 360Grad umbaubar sind.

Hast Du das schon ausprobiert? MIt voller Untersetzung? MIt welchem Servotyp?

Danke!

Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AchimS« (3. Januar 2011, 21:03)


Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. Januar 2011, 17:17

hallo Leute,

Also ihr könnt euch gerne meine Fahrzeuge ansehen. Ihr könnt auch gerne selber versuchen welche zu bauen. Aber ich werde nicht eure Arbeit der Materialbeschaffung machen. Ich werde trotzdem dafür sorgen das auch unsere Straßen auf den Modulen (Wenn sie den da währen) belebter werden. Ich glaube ja auch das, das ist was so manch einer auch möchte.

Andreas
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hun« (4. Januar 2011, 18:57)


Beiträge: 528

Wohnort: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:08

Hallo Einser ,
ich bin gerade dabei Module zu bauen , wo RC Fahrzeuge mit fahren koennen , allerdings werde ich das nicht bis Borken schaffen , aber ich denke bis Heilbronn wird es funktionieren .
Es werden Module mit Schmalspur 1f und Regelspur sein .

Gruesse Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 634

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:57

Hallo Andreas(hun),
Ball flachhalten, nicht aufregen, wo es nicht sein muss- oder einfach mal SCHWEIGEN ! Manches kommt geschrieben "grob" daher, wie deine Antwort auf Achims Fragen.
Für Euch, Andreas ist halt noch ein junger Fetz, aber ein feiner Kerl!
Grüsse aus Köln nach Lü.. Mani
Grüsse Mani- Epoche 6

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:30

Hallo Leute,

Das war auch auf garkeinen Fall böse gemeint. Ich helfe euch gerne aber ich mache nicht die ganz Arbeit für euch. Der Antrieb des Magirusses ist ganz interessant. Der Motor ist wie beim Original unter der Motorhaube und leitet die Energie über eine Welle mit 3 Kardangelenken an die Antriebsachse. Das Winkelgetriebe besteht aus Kegelrädern. Der Servoantrieb besteht aus einem günstigen Servo mit Messing Zahnrädern. Dieser wurde überarbeitet und dient mir jetzt als Antrieb. Der Antrieb ist nicht besonders schnell. Aber das muss es auch garnicht. Auf Vorbildgetreuen Straßen zu Fahren ist mit Schnellen Fahrzeugen garnicht so einfach. Das habe ich bei dem Magirus gemerkt der noch ein wenig zu schnell ist. Ich hoffe das ich damit die Spannung löse und euch ein wenig helfen kann.

Andreas
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.