Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. August 2010, 17:17

BR50 mit Kabinentender von KM1 in einem ersten Praxistest

Liebe Mitleser,

am 14.08.2010 waren Frau und Herr Krug samt dazugehörigem Hund zum privaten Spur-1-Treffen nach Haldenwang gekommen; aus dem Van holte Herr Krug dann die neue BR50, stellte sie auf die mit viel Liebe und detailliert gebaute Anlage von Hans-Peter Saller und ließ die Neuheit erste Runden drehen.

Hier ein Kurzbericht:
Das vorliegende Exemplar der BR50 ist äußerst detailliert gebaut; die Tritte sind selbstverständlich durchbrochen, die Leitungen vollständig und korrekt montiert, der Kesseldurchblick eine Augenweise.
Das Modell ist im Phänotyp hervorragend und detailliert wiedergegeben.

Die Liebe zum Detail geht soweit, dass sich sogar die Türen des 4-achsigen Kabinentenders problemlos öffnen lassen.

Das von den Krugs mitgebrachte Modell überzeugt auf der ganzen Linie:
Der Dampf erfolgt serienmäßig stoßweise - sowohl aus dem Schlot als auch aus den seitlichen Zylindern-, der Sound wird dank Verwendung eines Hall-Geräts mit korrekter Umdrehungszahl des 5-Kupplers hörbar; einzig das "Sirren" der Radkränze bei zu engen Radien kann in der tonlichen Nachbildung der kreischenden und schreienden Radkränze eines Originals noch nicht vollständig überzeugen.

FAZIT:
Äußerst detaillierte und filigrane Nachbildung der Kabinenversion der BR 50, rhythmisch perfekte Rauchentwicklung, der Realität nachempfundene Sounds und ein finanziell äußerst fairer Preis.
Glücklich schätze sich der, der die BR50 mit Kabinentender zum Vorbestellpreis geordert hat; er kann sich schon jetzt auf sein Modell freuen.

mfG Bernhard

Eine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Uhlemann« (29. August 2010, 17:21)


2

Sonntag, 29. August 2010, 17:40

RE: BR50 mit Kabinentender von KM1 in einem ersten Praxistest

Hallo Bernhard,

ich freue mich darauf.

Es war aber schon der dritte Praxistest, nach Borken und Berlin :P

Grüße vom Oliver!
Schöne Grüße vom Oliver.

3

Sonntag, 29. August 2010, 17:45

BR50 mit Kabinentender von KM1 in einem ersten Praxistest

Lieber Oliver,

Danke für den Hinweis, aber für mich war es tatsächlich die erste Möglichkeit, die BR50 einmal näher im Stand und in der Bewegung betrachten zu können.

mfG Bernhard

Beiträge: 2 164

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. August 2010, 17:48

RE: BR50 mit Kabinentender von KM1 in einem ersten Praxistest

Hallo ,
einen Wermutstropfen hat die Sache, wer jetzt auf Grund der guten Vorab Kritiken noch eine Lok ordern möchte, kann höchstens auf ebay oder Weiterverkäufer hoffen, die KM1 50er sind alle ausverkauft.
MfG. Berthold

042 271-7

unregistriert

5

Sonntag, 29. August 2010, 18:18

Hallo Einser,
aufgrund meiner Hobbyaufgabe,gebe ich meine vorbestellte Epoche 4 Version ab.
Bei Intresse bitte PN.
Gruß Thorsten

matze1287

unregistriert

6

Sonntag, 29. August 2010, 19:01

Hallo,

nach den Nachrichten kann ich mich ja so richtig auf meine erste Spur 1 Lok freuen :D


Gruß

Matze