Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. März 2010, 23:30

Modultreffen Borken 2010

Hallo liebe Forumsleser,

der Meldeschluss für unser 4. Modultreffen in Borken wurde um einige Tage verlängert; Ende ist nun am 5. März 2010, es gab am eigentlich letzten Tag, dem 28.2., einige technische Schwierigkeiten, deshalb die Verlängerung.
Der Meldeeingang ist für mich überwältigend, denn ausser den Meldungen über die Seite www.ig1.de haben sich viele, vor allem neue Modulfreunde, direkt per mail bei mir angemeldet. Zum Thema Gleisplan kann ich natürlich noch nichts sagen, obwohl mich schon 3 ganz ungeduldige Modulisten deswegen angemailt haben. Der Gleisplan wird nach dem 15.3. erstellt, den fertigen Gleisplan erhalten dann zunächst die Modulisten per mail und danach wird er hier veröffentlicht. So viel möchte ich heute schon verraten: wir werden in der Anlage 6 (!!) Bahnhöfe haben, das finde ich einfach nur genial. Bevor jetzt wieder die Pessimisten schreiben, dass das sowieso nicht klappen kann ohne ebensoviele Fahrdienstleiter, ja, es wird an jedem Bahnhof einen verantwortlichen Fahrdienstleiter geben. Und es wird auch eine Fahrzeitenregelung für die vielen, vielen Fahrer geben. Wir werden unser Möglichstes tun, um den Fahrbetrieb sicher zu gewährleisten und dennoch wird es wohl auch Pannen geben. Anders als in den Vorjahren müssen wir diese neue Veranstaltungshalle bezahlen, das bedeutet, die Besucher werden auch Eintritt zahlen müssen und wir haben dadurch die Verpflichtung, den Besuchern "etwas" zu bieten. Während ich sonst immer argumentiert habe, dass bei kostenlosem Eintritt auch kein Anspruch besteht, die Veranstaltung also lediglich für uns Modulisten gemacht wurde, sind wir diesmal in der Pflicht den Besuchern gegenüber und somit wird von jedem Teilnehmer besondere Disziplin und Rücksichtnahme eingefordert. Es wird deshalb auch einen präzisen Verhaltensplan, einen Kodex geben, der von uns Nordhessen gemeinsam mit den Heilbronner Kollegen erarbeitet wird, so daß er zukünftig für beide grossen Veranstaltungen gelten soll.
Dennoch soll für alle Modulisten, die Besucher und für die Organisatoren der gemeinsame Spaß am Spiel auf grosser Fläche im Vordergrund stehen! Jeder, der mich kennt, weiß, dass der Spaß für mich immer an erster Stelle steht und so sehe ich auch die Zeit der Vorbereitung dieser Veranstaltung unter dem Gesichtspunkt Spaß. Zur Zeit arbeite ich pro Tag ca. 1 Stunde für das Modultreffen, Tendenz steigend mit abnehmender Vorlaufzeit. Aber auch von aussen ist bereits Aktivität zu vermelden, denn heute hat sich bereits das 2. Fernsehteam zu unserem Event angesagt ( Danke, Ernst Claus), alle namhaften Modellbahnzeitungen und -magazine bringen den Veranstaltungshinweis - hoffentlich.
Liebe Forumsleser, Ihr seht, es tut sich was rund um das Modultreffen in Borken; wer noch Fragen hat, oder gar noch teilnehmen möchte, der schreibe mir bitte eine mail an die addi: uhren-optik-mueller@arcor. de und ich verspreche, mich nach besten Kräften zu bemühen, damit Modulisten, Besucher und Organisatoren hinterher sagen und schreiben können:
es war ein geiles Treffen im kleinen Borken in Nordhessen.
Gruß
Ralph Müller

P.s.Meine Freunde vom HO - Club www.eisenbahnfreunde.borken.de stehen bereits Gewehr bei Fuß zum Aufbau am Freitag, zum Verkauf von Speis und Trank an Samstag und Sonntag und natürlich zum Abbau am Sonntag Abend!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ralph Müller« (2. März 2010, 23:34)


2

Mittwoch, 3. März 2010, 13:46

Hallo Ralph,
verspricht ja wirklich total geil zu werden! Super, super!
Aber das mit der einen Stunde glaube ich dir nicht. Da ist die Tendenz wohl sicher schon vor längerem angestiegen.
Schon mal großes Lob für deinen Einsatz.
Viele Grüße
R. Ehrlich

3

Donnerstag, 4. März 2010, 12:41

Hallo Reinhard,

danke für die Vorschußlorbeeren, aber zur Zeit geht es wirklich noch mit der Belastung; vielleicht auch, weil ich vieles aus den Vorjahren schriftlich habe und so einfacher zugreifen und handeln kann...?
es wird schon...
Gruß
Ralph

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 621

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. März 2010, 21:24

Modultreffen Borken 2010

Hallo Ralph,
wie werden die Besucheröffnungszeiten sein?
Grüsse Mani- Epoche 6

5

Donnerstag, 4. März 2010, 21:38

RE: Modultreffen Borken 2010

Zitat

Original von dieselmani

Hallo Ralph,
wie werden die Besucheröffnungszeiten sein?


Hallo Dieselmani,

da um 7.00 Uhr morgens Dein Schlafsack weggeräumt sein soll, wird es wohl um 8.00 Uhr losgehen...
Schöne Grüße vom Oliver.

6

Donnerstag, 4. März 2010, 22:02

24h/24h, Nachttarif = Pizza und Bier mitbringen
MfG

Romain

7

Donnerstag, 4. März 2010, 22:41

Hi mein Mani,
die Öffnungszeiten werden wie folgt sein: Samstag 10 bis 18 Uhr,
Sonntag 10 bis 17 Uhr.
Nein, Oliver, wir öffnen nicht um 8, denn da wird gefrühstückt mit allem drum und dran, die Einkaufs- und Bestelllisten sind natürlich schon fertig!
Noch Fragen, nur zu, ich bin bereit!
Gruß
Ralph

Peter Sense

unregistriert

8

Freitag, 5. März 2010, 08:47

Hallo Ralph wie wäre es mit einer Anfahrtsbeschreibung, da es dieses Jahr ja woanders statt findet.
Danke und Grüße

9

Freitag, 5. März 2010, 11:16

Ganz großes Lob für Deine Mühen, lieber Ralph, insbesondere die Sache mit den Fahrdienstleitern finde ich sehr gut, ich stelle mich auch gerne als FDL zur Verfügung, damit die "Bahnhofsbesitzer" auch in Ruhe mal über die Lande fahren können, um eventuell "Bekannte" zu besuchen.
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)

10

Freitag, 5. März 2010, 11:59

Hallo Piet,
es werden alle mal FDL spielen müssen, das wird reihum gehen, wie früher beim Kindergeburtstag - schöner Vergleich, oder?
Hoffe, du hast die mail mit deiner Unterkunft erhalten?

Zu von Peter gewünschter Anfahrtsbeschreibung:
Wer aus Norden, Westen und auch über die B3 nach Borken kommt, der fahre an der Ampelkreuzung ( Hellweg - Baumarkt) durch die Bahnhunterführung nach Borken rein, biege an der ARAL - Tanke sofort rechts in die Westrandstrasse und fahre auf dieser bis es links ab in die Meruer Strasse geht und schon ist man da.
Aus den anderen Richtungen fahre man bitte nach den weissen Hinweisschildern in Richtung Sport - und Freizeitgelände und richte sich nach dem weithin sichtbaren Wasserturm, dort ist die Halle.
Ganz einfach...
Wir sehen uns in Borken
Gruß
Ralph

11

Freitag, 5. März 2010, 13:19

Am Sportplatz?

Hallo Ralph,

diese Halle dort am Sportplatz........?

Gruß

Michael


[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3594,screenhunter01mar051315PI94C.jpg][/url]
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

12

Freitag, 5. März 2010, 14:16

RE: Am Sportplatz?

Jawolll, Michael,
dett iss se...!
Ralph

  • »michel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 345

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Luftfahrt

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. März 2010, 14:32

...einfach immer ...

... Richtung Wasserturm, der von weitem schon anzeigt, wo Borken ist.

Der Michel

14

Freitag, 19. März 2010, 12:19

Ein paar Fakten vorab...

Hallo liebe Spur1er,

möchte heute schon mal - quasi als Appetitanreger - ein paar Zahlen und Fakten zum Modultreffen am 24. & 25. April in Borken bekanntgeben, da einige mich ja doch ständig per mail attackieren, weil sie es nicht mehr abwarten können:
es werden rund 270 Module verbaut werden, das Gleisplanprogramm zeigt derzeit mehr als 800m Gleislänge an, 7 Bahnhöfe, 2 Drehscheiben, die tatsächlich belegte Fläche beträgt 1300 qm.
Der endgültige Gleisplan ist so gut wie fertig, in der kommenden Woche geht er an alle teilnehmenden Modulisten zur Endkontrolle und wenn er diese überstanden hat, wird der Plan hier veröffentlicht.
Es wird viele Rangiermöglichkeiten geben, aber auch die Raser (hallo Erich, hallo Michael) werden "ihr" Terrain vorfinden...
Jetzt gehen die Vorberichte an die regionalen Printmedien raus, die Plakate sind seit gestern im Druck, die "Prominenz" muss eingeladen werden, die Küche muss noch ausgemessen werden, damit der Ospizio zufrieden ist und, und und...
Ich freue mich besonders über die vielen Ideen, die befreundete Modulisten täglich rüberschicken ( z. B. Thema: Telefon an jedem Bahnhof, danke Piet )
Es gibt noch viel zu tun, schaunmermal...aber morgen fahr ich erstmal nach Dortmund, um "meinen" BVB zu unterstützen!!!!!
Euch allen ein schönes Wochenende
Ralph

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralph Müller« (19. März 2010, 12:19)


  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. März 2010, 12:45

RE: Ein paar Fakten vorab...

Halo Ralph,,

Nun,das mit der Küche ist nich so wichtig.
Da Du sagtest,dass die Küche besser sei wie im Autohaus glaube ich Dir unbesehen,da Du ja die bessere Brille hast.http://s1gf.de/wbb3/smilies/biggrin.gif
Es wird klappen,da bin ich mir sehr sicher.
Mein Eqipment (und mein Hochzeitsgeschenk) habe ich dabei.
Es wird sicher keiner verhungern.

Halte Die Daumen,dass Dein BVB morgen gewinnt!


Grüsse aus dem wärmeren Süden
vom Feuerwehrmodulkoch

16

Freitag, 19. März 2010, 13:50

RE: Ein paar Fakten vorab...

Hallo Ralph,

das klingt beeindruckend. Hoffentlich ist noch genug Platz für die Besucher. :D :D :D
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 109

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. März 2010, 15:44

RE: Ein paar Fakten vorab...

Übrigens Wolfgang,
denkst du noch an "Linsen mit Saitawürschtla ond Spätzla" für mi...?
Jetzt isch dr Rucksack packt, glei gohts los zum Flieger.
Bis Borken, i bring Dr au a Tannazäpfle mit
Uli
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

18

Freitag, 19. März 2010, 16:26

RE: Ein paar Fakten vorab...

Keine Sorge Uwe,

es sollten ringsum noch einige Meter Platz für die Menschenmassen sein...
Gruß
Ralph

Leisi71

unregistriert

19

Freitag, 19. März 2010, 19:32

RE: Ein paar Fakten vorab...

Hallo Ralph,

das liest sich aber sehr gut.
Ich kann es übrigens kaum noch erwarten den Gleisplan zu sehen. Da braucht man dann aber ein extra Packen Papier zum Ausdrucken.

Die Zahl der Modulisten steigert sich aber ganz enorm. Eine gute Entwicklung. Hoffentlich muss man nicht irgendwann die Anzahl der Module begrenze. Oder die Stadt Borken muss die Stadthalle oder eine sonstige Lagerhalle zur Verfügung stellen.
Aber der Bürgermeister weiss ja was er an dir hat.

20

Freitag, 19. März 2010, 19:46

RE: Ein paar Fakten vorab...

Hallo Ralph,

wenn ich richtig gerechnet habe (und Du richtig gemessen hast), bleiben um die Anlage noch 700m² Platz für Aussteller zu Zuschauer,
das müsste wohl gehen ;-)

freu mich drauf
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (19. März 2010, 19:47)