Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 157

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

61

Freitag, 15. Januar 2010, 19:00

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo,
bitte um kurzen "Sprachunterricht":
Sie verwenden in Ihren Beiträgen häufig das Wort "Imho".
Ich kenne dieses Wort und seine Bedeutung nicht. Insofern verstehe ich einen Teil Ihrer Beiträge nicht immer.
Danke.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

62

Freitag, 15. Januar 2010, 19:29

RE: Wunschmodelle 2010

Internetslang: Abkürzung für in my humble opinion - meiner bescheidenen Meinung nach

MfG

Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

63

Freitag, 15. Januar 2010, 19:43

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo, ozoffi!
G-F 7 meint höchstwahrscheinlich gar keine Schmalspurkupplung, sondern die schwere automatische Mittelpufferkupplung, die z. B. auf der rechten Rheinstrecke bei den schweren Erzzügen (früher mit 151-Doppeltraktion) montiert ist.
Allzeit HP 1
Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Einmotorer« (15. Januar 2010, 19:44)


poison4fakes

unregistriert

64

Freitag, 15. Januar 2010, 21:41

RE: Wunschmodelle 2010

@ Ulrich Geiger

hier gibt's noch mehr davon :

http://www.uwe-stoeckert.de/usenet/akronym.htm

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 157

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

65

Freitag, 15. Januar 2010, 22:08

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo,
auch wenn dies nicht mit dem eigentlichen Thema "Wunschmodelle 2010" zu tun hat, danke für die Antworten zu der von mir in diesem Zusammenhang gestellten Bitte um Übersetzung und Erklärung der diversen Internet-Abkürzungen.
Selbst im reifen Alter kann ich noch etwas lernen....
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Gerald Thienel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 468

Wohnort: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Beruf: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Nachricht senden

66

Samstag, 16. Januar 2010, 10:01

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo zusammen -

ja, damit meinte ich die vielen verschiedenen Güterwagen, die in den 60ern noch unterwegs waren.

ganz speziell meine ich damit maßstäbliche Gms 44, 54, 56......

sowie endlich einen tauglichen Pwghs 54!
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....

67

Samstag, 16. Januar 2010, 11:01

Servus Miteinander!
Ich verwende diverse Akronyme heute fast schon automatisch - ähnlich wie man Smilies nutzt - zb. den ;) wenn man etwas im Spaß sagt ...
Ich denke also gar nicht mehr darüber nach (imho schreibt sich schneller als zb. "Meiner Meinung" ) also bitte net bös sein. Wenn das hier unerwünscht ist, werde ich mich bemühen mich danach zu richten.
Wegen der Mittelpufferkupplung:
Danke für die Aufklärung.
Als Mittelpuffer habe ich automatisch div. Schmalspurkupplungen gesehen, bzw. bei US-Bahnen eben die bekannte Klauenkupplung.
Daher war ich dann doch etwas verwirrt.

PS: Zu mir darf jeder Du sage. Wenn mich wer nicht respektiert, ändert das Siezen auch nichts daran.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ozoffi« (16. Januar 2010, 11:09)


68

Samstag, 16. Januar 2010, 17:46

Wunschmodelle 2010

Hallo Ozoffi,

falls Du mehr zur automatischen Mittelpufferkupplung in Europa wissen willst, gibts das zB. hier
Gruß G-F7

69

Samstag, 16. Januar 2010, 18:31

Servus!
Danke, kannte ich nicht. Sieht für mich der US-Klauenkupplung schon sehr ähnlich!

Stereohans

unregistriert

70

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:51

Zitat

Original von a.g.schoepp
und Märklin sollte bei den Schürzenwagen den halben Zug nun vervollständigen.


Ja bitte! Und zwar auch in DRG-Lackierung. Schön wären auch die sechsachsigen Schürzenwagen à la Reichsregierungszug...

Gruß, Hans

71

Montag, 18. Januar 2010, 22:41

Für mich als "Stapelbahner" Ep.III Fahrzeuge für Nebenbahnen, wie z.B.:
- überarbeitete BR 93
- Akkutriebwagen ETA 150 + ESA 150
- V160 (Vorserien oder Normal) in Märklin Preisklasse
- Gepäckwagen MDi
- Leig Einheit (kann daß nicht einfach mit Märklin Gl 11 Dresden?)
- Schneepflüge auf Basis von Tender wie Klima 845

MfG,
Patrick

euregiobahn

unregistriert

72

Sonntag, 7. Februar 2010, 16:57

Hallo,

weil es in diesem "Draht" seit drei Wochen keine Wortmeldungen mehr gegeben hat, möchte ich die Reaktionen auswerten, als hätte es eine Umfrage betroffen. Das ist vielleicht nicht ganz richtig, aber eine kurze Zusammenfassung kann seinen Nutzen haben, so glaube ich.

Also ganz kurz: die am meisten genannten Wunschmodelle, wobei mancher ganz gezielte Wunsch einem allgemeiner formulierten Wunsch zugerechnet wurde:

Dampfloks:
Kleine Nebenbahnloks sollen es sein, allem voran die BR 98.7, bay. BB II (4 Erwähnungen) und BR 98.8, bay. GtL 4/4 (3 Erwähnungen). Ebenfalls 3 Erwähnungen bekam die BR 82.

E-Loks:
Auch hier wird das kleine geehrt: E 60 (4 Erwähnungen) und E 63 (2 Erwähnungen). Von der BR 103 wurden 2x ganz spezifische Ausführungen gewünscht.

Diesel-Loks:
Bei wenigen Erwähnungen sind kaum Tendenzen zu erkennen. V 160 wurde 2x genannt und moderne MaK-Loks ebenfalls.

Triebwagen:
Ganz klarer und alleiniger Sieger ist die ETA 150, die 5x herbeigesehnt wurde. Na gut, BR 627 und 628 bekamen auch je 2 Erwähnungen.

Personenwagen:
Schürzenwagen, mehr Schürzenwagen, so ist der nachhaltige Eindruck bei 5 Erwähnungen. Diese sind aber von den preussischen 4-Achsern mit 4 Erwähnungen überholt worden (werden ja gemacht, so ist mittlerweile bekannt gegeben).

Güterwagen:
Hier gehen die Meinungen sehr auseinander. Der G 10 konnte 2 Erwähnungen auf sich vereinigen, genau so wie der zweiachsige geschlossene UIC-Standardwagen und die Leig-Einheit. Wenn ich aber ein bisschen verallgemeinere, bekamen "moderne" Güterwagen sogar 3 Erwähnungen.

Mit schönem Gruss,

Han

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »euregiobahn« (7. Februar 2010, 17:00)


73

Sonntag, 7. Februar 2010, 17:28

Vielen Dank fuer die Muehe der Auswertung der Nennungen.
Bei den Dampfer fellt mir auf das immer wieder nur bayrische Modelle genannt werden und die preussischen Loks nie unterrepraesentiert sind.
Warum nicht mal die kleinen Preussen? Da duerfte doch eine Marktluecke sein. Die og Modelle wie BBII, etc. habe ich alle - wenn auch nicht digitalisiert. Eine neuere Auflage duerfte auch wenig Chancen haben den Detaillierungsgrad dieser Modelle zu uebertreffen. Vergleich KM1 Pt 2/3 gegen Fulgurex und Adler/Gebauer BBII


Gruesse aus dem eiskaletn KY nach dem auch nicht waermen D

HjM

74

Sonntag, 7. Februar 2010, 22:00

Neben den ganzen Pack- und Personenwagen wären in identischen Ausführungen auch mal die roten Speise- und Schlafwagen in Messingausführung Wunschmodelle von mir.

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 843

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 7. Februar 2010, 22:25

Zitat

Eine neuere Auflage duerfte auch wenig Chancen haben den Detaillierungsgrad dieser Modelle zu uebertreffen. Vergleich KM1 Pt 2/3 gegen Fulgurex und Adler/Gebauer BBII


Sehr geehrter HJM,

schön das Sie die o.g. bayr. Modelle besitzen, nicht Jeder kann/konnte sich aber die teuren Modelle leisten. Ich glaube schon, daß Nachfrage nach kleinen bary. Loks besteht, sonst wären die Modelle hier sicher nicht genannt worden. Diese Modelle in Qualität der BR 85 von KM1 dürften bestimmt viele Abnehmer finden.

Zitat

Bei den Dampfer fellt mir auf das immer wieder nur bayrische Modelle genannt werden und die preussischen Loks nie unterrepraesentiert sind.


Was fehlt den an kleinen pr. Tenderloks, wo sich für K + K eine Auflage lohnen würde? Die meisten Einser fahren Epoche 3, wenige Epoche 2, ergo müsste die Gattung es also bis zur Deutschen Bundesbahn "geschafft" haben.

Mir persönlich würden noch ein paar Postwagen gefallen 8)

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

76

Sonntag, 7. Februar 2010, 22:51

Gutenabend,

Jeder hat so seine Wünschmodelle, aber es wundert mich daß "Bahndienstfahrzeuge" (wie z.B. die von mir genannte Klima Schneepflug auf Basis eines Tenders, Heizölkesselwagen oder vielleicht sogar eine Bekohlungskran) eigentlich nicht genannt werden. Gibt es Interessenten für Bahndienstfahrzeuge?

MfG,
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pmeeder« (7. Februar 2010, 22:57)


  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 843

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 7. Februar 2010, 22:54

Hallo Patrick,

einen Klima-Schneepflug gibt es von Proform.
Ein DEMAG-Dampfdrehkran wäre nicht schlecht. Hatte mal so ein fahrbares Teil in Spur N von Marks, ist supertoll gefahren und hat im Bw richtig was hergemacht.

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Biaesch« (7. Februar 2010, 22:55)


78

Sonntag, 7. Februar 2010, 22:56

Herr Biaesch

Ich stimme Ihnen zu das sich die meisten Spur 1-er wahrscheinlich fuer Epoche 3 interessieren . Aber Maerklin duerfte einige hundert "Esslingen" und "Adler" geliefert haben und den Adler schon wieder auflegt. Allerdings nur einer Wagentype.
Also muss es dafuer Interessenten gegeben haben.
Es gibt viele preuss. Loks die sich bis in die Epoche 3 gerettet haben. Nicht nur die P8, etc.

Interessant sind fuer mich die aelteren Loktypen und auch Wagen da sie kuerzer sind und ein Lokalbahnzug eher in einen Bahnhof passt als ein Zug mit den langen neuen 4-achsigen Personenwagen.

Uebrigens - kuerzlich wurden zwei BBII von Fulgurex in der Bucht sehr guenstig verkauft!

HjM

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 843

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 7. Februar 2010, 23:09

Hallo HJM,

das mag sein, daß Tante M einige hundert "Esslingen" und "Adler" verkauft hat. Es ging Ihnen doch aber um kleine Preußen-Dampfer, also Tenderloks und da dürften die Baureihen - wo attraktive Stückzahlen zu erzielen sind - realisiert sein. Warum glauben Sie gibt es die T18 + T20 von Kiss nicht in Länderbahn-Version?

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

  • »Joerg Krause« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 214

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Veranstaltungsmeister

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 7. Februar 2010, 23:42

Wunschmodelle 2010

Hallo zusammen,

einen schönen Schneepflug "Klima" ließe ich mir auch noch gefallen.

MfG Joerg
Tradition und Verbundenheit heißt nicht die Asche zu bewahren sondern das Feuer weiterzutragen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher