Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. November 2009, 00:55

Spundwände

Hallo Spundwand-Freunde
Ich habe mal einige Informationen zum Thema Spundwand auf meiner Website bereitgestellt.
Ich werde noch ein paar Skizzen ergänzen und ein Beispiel für die Umsetzung in den Maßstab 1:32 zeigen.
Hier geht es zur Spundwand im Hafen
www.spur1.de/vorbild/hafen/Spundwand/Hafen-Spundwand.html
»Benno Brückel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spundwand-Profile-4.jpg
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 995

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. November 2009, 06:54

Spundwände auch bei der Bahn

Hallo,

Als im Vorfeld des Hauptbahnhofes Stuttgart für die neue S-Bahn die kreuzungsfreie Einfädelung gebaut wurde(Überführungen/Tunnel und Abstellbahnhof)wurden diese Bauwerke auch telweise mit Spundwänden ausgeführt.Unten ragt ewa 50cm der Betonsockel aus dem Boden,dann kommen die Spundwände.Oben wurde aus Ortbeton ein Abschluss betoniert.
Teilweise rosten die Spundwände an den Nahtstellen sehr stark,da dort teilweise Wasser austritt.
Aber Stuttgart 21 löst ja das Problem.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (1. November 2009, 06:55)