Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juli 2009, 19:56

Schrankenkurbeln

Nachdem jetzt das Läutewerk angekündigt ist, stellt sich für mich die Frage: gibt es eigentlich auch schon die Kurbeln zum Bedienen der Schranken, die ja oft genug VOR dem Schrankenwärterhaus standen?
AMT hatte die mal angekündigt, aber das ist schon sehr lange her.....
Gibt es einen anderen Anbieter oder eine brauchbare Zeichnung davon fragt sich
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

V8maschine

unregistriert

2

Montag, 6. Juli 2009, 20:11

bissel googeln
hier
oder hier
die ist auch nicht schlecht
vielleicht hilfts ja weiter

3

Montag, 6. Juli 2009, 20:25

RE: Schrankenkurbeln

hallo Mahtias.

auf EBAY steht ein Schrankenposten Spur 1 Fertigmodell so kauf.
bei das model ist ein Kurbeln zum Bedienen der Schranken dabei.
habe ein paar bilder.

schone grusse Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • !BSvS!)!BWk~$(KGrHgoH-DsEjlLl)w!eBKEu,eQPpQ~~_1.jpg
  • 911b_1.jpg

4

Montag, 6. Juli 2009, 20:26

Danke Ingo, soweit ar ich auch schon.
nur diese etwas eckigen Kästen, die zumindets in den 80er Jahren des 20.Jh noch im Einsatz waren hab ich als Zeichnng nicht gefunden - die waren wohl zu gewöhnlich.
Das Bild hab ich 2006 in Bad Düben aufgenommen.
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/1860,061207001V64RD.jpg][/url]
»Matthias« hat folgende Datei angehängt:
  • 061207-001.jpg (801,2 kB - 1 317 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. August 2017, 15:43)
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Uwe Berndsen

unregistriert

5

Montag, 6. Juli 2009, 21:00

Hallo Matthias,
hast Du wirklich vor so eine Schrankenkurbel zu bauen? Welche soll es dann sein, eine die in einer Betriebsstelle montiert ist oder eine im Freien?
Eventuell kann ich Dir dann Regelzeichnungen besorgen.
MfG
Uwe Berndsen

6

Montag, 6. Juli 2009, 22:28

Reichsbahnschranke

Hallo Matthias,
eine gute Quelle findest Du hier
http://www.schrankenposten.de/Posten/Die…ahnschranke.pdf
mit vielen Dank für eure schöne Anlage in Sinsheim
Benno
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

7

Montag, 13. Juli 2009, 09:57

RE: Reichsbahnschranke

Dank prima Unterstützung aus dem Forum ist die Schrankenwinde schon einsatzbereit....Spachteln und Anstrich fehlt natürlich noch.
Das ganze war eine ziemliche Fummelei und ich bin ziemlich froh, dass man für 2 Schrankenbäume nur eine Kurbel benötigt.
Danke für die fachliche Unterstützung.
»Matthias« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_6619.jpg
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias« (13. Juli 2009, 10:00)


8

Montag, 13. Juli 2009, 10:29

RE: Reichsbahnschranke

Hallo Mathias,

ich bräuchte auch noch eine ....... =) :O

Sieht sehr gut aus , gefällt mir. Das man sich solche Sachen aber auch immer selbst bauen muß. Da gibts die tollsten Loks und Wagen und auch wunderbare Schrankenanlagen, aber .............. na ja, macht ja auch wieder Spaß etwas selbst geschafft zu haben.

Gruß

Michael
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 912

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Juli 2009, 21:27

RE: Reichsbahnschranke

Hallo Michael,

Habe doch da in Sinsheim das Feingussteil des Gegengewichts der Schrankenkurbel in der Hand gehabt.
Und wo?? Natürlich bei dem Schrankenhersteller,der auch liefert!!Warum ich das so betone,weil dieser Feinguss wirklich den Namen verdient.Seine Andreaskreuze sind so glatt gegossen,dass man meinen könnte,sie wären aus Messingblech.
Übrigens in Messingfeinguss.
Da ich nun unter keinen Umständen wieder eine Diskussion über das Preis-Leistungsverhältnis dieser Feinmechanischen Kostbarkeiten anzetteln will und dass ein Modell ausserhalb des Gleises auch mal den Preis eines Schienenfahrzeuges erreicht,gibt es ja vielleicht die Möglichkeit,dass der Anbieter,der den Schrankenposten im Ebay anbietet,zu kontaktieren.
Vielleicht kann er den Kurbelstock für die Schranke auch als preisgünstigeres Ressingussmodell einzeln anbieten.
Habe übrigens die Suiemens Weichenantriebsatrappen von ihm erworben.Ebenfalls in Ressin gegossen und schön gemacht.
Der Preis für zwei Stück mit 10€ ist günstig.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (13. Juli 2009, 22:59)