Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 31. Mai 2009, 07:35

Wunschmodelle

Hallo 1er,
nachdem Kiss die E10 wieder aufgelegt hat: warum nicht auch die E44? Sie ist bereits seit längerem ausverkauft und auch bei ebay kaum zu bekommen.

Vielleicht kann KM1 sich der V100 und V60 annehmen, z.B. als KM1 classic edition.
Gruß
Jürgen Hauber

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Mai 2009, 12:26

RE: Wunschmodelle

Hallo zusammen,
gibt es eigentlich in Spur 1 den schweizer Güterzugbegleitwagen "Sputnik"? Wenn nicht, wäre dieser "auffällige" Wagen für mich ein Wunschmodell (in Spur N ist er bei mir vorhanden). Es wäre die ideale Ergänzung zu Güterzügen, die mit dem SBB-Krokodil bespannt sind.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

3

Sonntag, 31. Mai 2009, 14:12

RE: Wunschmodelle

Hallo Sputnik-Freunde,
von der schweizer Firma AMEBA (Joseph Schirmer) Adresse siehe hier:
http://www.dampf-shop.ch/
gab es 1988 den schweizerischen Güterzugbegleitwagen, wegen seiner geringen Größe "Sputnik" genannt, als Spur-1-Modell als Fertigmodell für 520,- DM und als Bausatz für 320,-DM.
Anbei ein Katalogfoto
»Benno Brückel« hat folgendes Bild angehängt:
  • aasbbdbpw15.jpg
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Mai 2009, 14:49

RE: Wunschmodelle

Hallo zusammen,
@ Herrn Benno Brückel
Danke für den Adressen-Hinweis. Auf der AMEBA-HP bzw. dem Shop konnte ich allerdings keinen Hinweis oder Angebot über den Sputnik mehr finden.
@ an alle "Sputnik"-Freunde:
habe daraufhin eine Mailanfrage an AMEBA gesandt. Werde nach Erhalt einer Antwort hier im Forum wieder berichten.

Schöne Pfingsten noch
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

5

Sonntag, 31. Mai 2009, 16:31

RE: Wunschmodelle

Hallo!

Den Sputnik gab es sowohl von Ameba, als auch von Frisa bis etwa Mitte der 90er Jahre in Spur 1.
Zum Leidwesen aller Schweiz- Liebhaber tauchen die Modelle nur sehr selten zum Verkauf auf.
Mir ist auch nichts über eventuelle Wiederauflagen bekannt, um so mehr bin ich auf Ameba's Antwort auf Herrn Geigers mail gespannt.
Interessant wäre ein solcher Wagen sicherlich- nicht zuletzt dank Wiederauflage des Märklin Krokis und der sich abzeichnenden Ankündigung der Kiss Re6/6.

Gruss,
Michael.

PS: nach langen Monaten des Nur- Mitlesens nun mein erstes Posting...

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Mai 2009, 18:46

RE: Wunschmodelle

Hallo Herr Gölzer,
können Sie bitte mal bei Frisa nachfragen? Von dieser Firma finde ich keine Adresse. Und dann ebenfalls hier über die Antwort berichten. Das wäre schön, danke.

@ Bitte an alle, die hierzu geantwortet haben:
Wenn Sie Firmen-Namen zitieren, wäre es immer hilfreich, auch die Internet-Erreichbarkeit mit anzugeben. Zumindest ich kannte diese Firmen nicht. Anderen wird es oft ähnlich ergehen. Danke

Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

7

Sonntag, 31. Mai 2009, 19:00

RE: Wunschmodelle

Hallo Ulrich,

hab´ das da im www gefunden:

Frisa Hans Frei
Hirschenstrasse 4, Gossau SG 9200, St. Gallen
T: 071 3858119 F: 071 3858119
Website - Nicht verfügbar
E-Mail - nicht verfügbar

und dies auch.

Frisa Modellbahnen,
A. Reichen,. Weiherhofstr. 49, 4415 Lausen

welcher der richtige ist, weiß ich leider nicht

Gruß aus Reutlingen
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (31. Mai 2009, 19:04)


8

Sonntag, 31. Mai 2009, 19:38

RE: Wunschmodelle

Es sollte sich uim "Frisa Hans Frey" handeln. Ich weiss allerdings nicht, ob diese Firma noch existiert bzw. produziert:
http://www.spur1.de/daten/f.htm

Ein Bild des Frisa Sputniks gibt es hier zu sehen:
http://www.dorenbach.ch/images/0809_0156.JPG

Als ein weiterer Hersteller wurde mir mal Herrmann genannt, welcher aber seit etlichen Jahren nur noch Modelle in Null fertigt.


Ob die Frisa und Ameba Modelle identisch sind, weiss ich nicht.
Zur Zeit des Erscheinens dieser Wagen war ich noch eingeschworener HOer- wennwohl mit Schweizer Vorlieben...

Eventuell haben die anderen Schweiz- Fans hier im Forum weitere Infos oder gar Bilder...

Einen schönen lauen Sonntagabend wünscht

Michael

9

Sonntag, 31. Mai 2009, 19:41

RE: Wunschmodelle

nur der Vollständigkeit halber:
die Adresse von Herrmann lautet:
http://www.hermann-rail.ch/deu/Shop/index.htm

Die Firma sitzt in Dällikon in der Schweiz.
Wie bereits erwähnt, fertigt sie nur noch Modelle in Null.

Michael.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Juni 2009, 11:24

RE: Wunschmodelle

Hallo zusammen,
auf meine Mailanfrage nach dem SBB-Güterzugbegleitwagen "Sputnik" bei der Modellbahnfirma AMEBA in Basel am 31.05.09 kam bereits heute die Antwort, leider negativ, siehe Mailkopie:
"Danke für die Anfrage:
Leider ist das Modell Sputnik schon seit einigen Jahren ausverkauft.
Mit freundlichen Grüssen
Sig H. Schirmer" info@dampf-shop.ch

Nun habe ich die Bitte an die Schweizer-Spur 1-Freunde, können Sie evtl. weiter recherchieren und hier wieder berichten, insbesondere bei Firma Frisa, die ist offensichtlich nicht per Internet erreichbar. Das wäre sehr hilfreich, denn bei den wieder auferstandenen Krokodilen wäre dieser Güterzugbegleitwagen einfach stilgerecht und daher dringend notwendig ....
Danke.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

11

Montag, 1. Juni 2009, 16:26

RE: Wunschmodelle

Hallo Herr Geiger,

also die Firma Frisa gibt es schon lange nicht mehr, der Hersteller machte Spur 0 und 1 Fahrzeuge. Für die Spur O gibt es einen Nachfolger aber der will von Spur1 nichts wissen.

Gruss epoche5
aber für grössere Geldbeutel hat Dottori mal einen Sputnik gemacht

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 977

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. Juni 2009, 20:07

RE: Wunschmodelle

Hallo Herr Geiger,
hallo Sputnikfreunde,

Wie schon gesagt,dieser Wagen ist ein Muss für einen Schweizfan.
Leider gehöre ich auch zu denen,die bisher noch kein Glück hatten,einen solchen Wagen zu bekommen.
Aus Frisa,Ameba oder Dottoriproduktion so einen Wagen zu ergattern,ist ja fast wie ein Sechser im Lotto und dann noch sehr teuer.

Mein Vorschlag wäre folgender:

Da die Wagen aus alten Wagenuntergestellen aufgebaut wurden wäre es doch sicherlich nicht schwer ein passendes Fahrgestell zu finden.
Ich denke da an das Mä BT 10 Fahrgestell,welches filigran und mit sichtbarem Innenrahmen gefertigt ist.
Es wäre auch ein Selbstbau aus Messingprofilen mit Hegobteilen machbar.
Oder aus Kunststoffprofilen mit den Achslagern von Noblerod,die gefedert sind.
Den Aufbau könnte mann aus Messingblech ätzen lassen.
Da hätte ich an Hubertus Viessmann gedacht,der da Spezialist ist.

So käme man doch endlich zu so einem Modell.

Haut mir mal Eure Meinung dazu um die Ohren.

Gruss Wolfgang

Magister

unregistriert

13

Montag, 1. Juni 2009, 20:40

Träume - Schäume?

Hi,
ein Thread "Wunschmodelle" ist hier im Forum schon immer mit "gemischten Gefühlen" betrachtet worden. Sicher schießen dabei gerne auch ziemlich unrealistische Vorstellungen ins Kraut. Ein solcher Thread hat insofern "Ventilcharakter" mit viel heißer Luft - wie bei den Dampfrössern.

Doch auch ich finde, dass das letztgenannte Wunschmodell, der "Sputnik", ein absolutes MUSS - wie Wolfgang es ausdrückt, ist.
Ziemlich unverständlich, dass Märklin zu Bestzeiten diesen Waggon nicht konstruierte.

Man muss hierzu auch sehen, dass die Zahl der Spur 1-Anhänger mit Vorbildern der Schweizer Bahnen im deutschsprachigen Raum sowie auch in den Niederlanden gar nicht so gering ist. Häufig bedient man sich aber bei den Metall-Kleinserien - zu eklatant hohen Preisen.

Ein mutiger Hersteller könnte sich dieses Modell votnehmen - ich bin sicher, dass es sich gut verkaufen ließe.

By the way:

Mich erstaunt auch, dass es bisher kein deutscher Hersteller wagte, die legendäre Gotthard-Dampflok C 5/6 ("Elefant") in 1:32 auf den Markt zu bringen. In H0 ist sie als Modell von ROCO zigmal mit großem Erfolg aufgelegt worden.

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/1627,63321rococ56sbb2NN9M.jpg][/url]

Ich denke, dass auch für diese Lok in 1:32 ein Markt vorhanden wäre.

Siehe auch hier:

http://www.wehratalbahn.de/Suedbadenbahn/SBB56/SBB56.htm

Das zum Thema "heiße Luft" ;) !

Grüße!
Al

14

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:05

RE: Wunschmodelle

Hallo!
In Wolfgangs Richtung hatte ich auch schon gedacht. In einer älteren LOKI waren Pläne beider Sputnik- Serien (die zweite war die bekanntere und größere).

Das Heft hatte ich mir bereits vor einiger Zeit zur Seite gelegt, um es näher zu studieren. Mangels Zeit ist bislang aber nichts daraus geworden, die Pläne abzuscannen bzw. ins CAD zu übertragen.

An den Oberkasten würde ich wohl in Gemischtbauweise in Plexiglas und Styrene rangehen, da mir die Erfahrung mit Ätzen fehlt.

Achtung- nicht lachen: Hier gibt es ein recht schönes MS Train Simulator Modell des Sputniks; es kann z.B. mit der folgenden Viewer Software geöffnet und bewegt (rotieren/ zoomen) werden. Als Referenz durchaus interessant; leider ist die Geometrie nicht exportierbar:
Shape File Viewer

Ach ja- der Elefant wäre natürlich auch ein tolles Modell, auch wenn ich eher zu den Schweizer E-Lok Veteranen neige. Fürs erste reicht mir auch eine offizielle Ankündigung der Kiss Re6/6.

Gruss,
Michael.