Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 18:03

VW Bully

Hallo Forum,

ich m?chte Euch einmal meine Bully-Pritsche der Firma Veit Kornberger vorstellen. Das Geh?use ist sauber gegossen und bedarf nur geringf?gig einer Nachbearbeitung. Auch passt es pr?zise auf das Welly-Fahrgestell. Schon jetzt: Frohe Fest + Guten Rutsch!

Gru? aus MS

Lothar Be?mann
»gleisfeld« hat folgendes Bild angehängt:
  • klein01.gif
»gleisfeld« hat folgende Datei angehängt:
  • klein03.gif (0 Byte - 1 403 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. August 2018, 16:13)

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 995

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 19:08

RE: VW Bully

Hallo,
Ein sehr sch?nes Modell.
Und auch noch in Epoche III.
Und da wird behauptet,dass es fast gar nichts in dieser Epoche gibt.
Die ersten Modelle gingen ja in der bekannten Verkaufsplarrform zu stolzen Preisen weg.
Aber wer die Gedult bewahrt hat,wird jetzt sicher auch zu so einem sch?nen Modell kommen.
Allerdings ,Der Preis wird schon deutlich ?ber der Chinaversion liegen.
Aber daf?r bekommt man was besonderes.
Vielen Dank an den Hersteller.
Wolfgang

Uwe Berndsen

unregistriert

3

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 19:20

RE: VW Bully

Hallo Lothar,
bei Deinem Bully d?rfte es sich um einen VW-T2 oder T3 handeln!
MfG
Uwe Berndsen

4

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 20:45

RE: VW Bully

Hallo Uwe,

ich bin wg. geteilter Frontscheibe davon ausgegangen, da? es sich um einen T 1 handeln soll. Habe daher auch frontseitig runde Blinker gew?hlt.

Gru? aus MS

Lothar Be?mann

5

Freitag, 15. Dezember 2006, 09:42

RE: VW Bully

Sehr sch?nes Fahrzeug!

Dann h?nge ich mal hier meine Fahrzeuge zur Ansicht rein.

Insgesamt habe ich im kundenauftrag 8 Fahrzeuge unterschiedllichste Versionen produziert. Kunden w?nschten sich einen Fernmeldefahrzeug, ein Feuerwehrfahrzeuge(Museumsedition), ein Handwerkerfahrzeug, VW-mit Spriegelgestell und Leiter usw.

Hier als Beispiel mal 2 VW Pritschen.

Freundliche Gr??e
Modellbahn Art-Studio
www.masro.de
»Dampffreund« hat folgende Bilder angehängt:
  • VWT1_blau.jpg
  • vWgrau2.jpg
  • Vw_Manns2.jpg
  • Vw2.jpg
  • VWorange1.jpg
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dampffreund« (15. Dezember 2006, 09:46)


6

Freitag, 15. Dezember 2006, 13:54

RE: VW Bully

War bei VK auf der homepage und habe die T1er aber nicht gefunden.
Wo bekomme ich die Modelle denn her? Sicher wieder aus China!? ;(

Gru?
Wolfram

7

Freitag, 15. Dezember 2006, 15:59

RE: VW Bully

Respekt Dampffreund,

die Modelle sehen sehr gut aus. Nur w?rde ich die Sto?stangen, das VW Zeichen sowie die Felgen in hellbeige lackieren.
Sieht m. E. authentischer aus.

Ernst
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst Renk« (15. Dezember 2006, 16:03)


Beiträge: 48

Wohnort: Preussen

Beruf: Erbsenz?hler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Dezember 2006, 17:54

Blinkergl?ser beim VW T1

@ Gleisfeld:

Aus was hast Du denn die Blinker nachgebildet? Aus einem Tropfen Zuckerguss aus der Weihnachtsbackstube- oder doch etwas Haltbareres?

Frage an die anderen: Waren denn die Sto?stangen und das VW-Emblem generell nicht verchromt, sondern nur hellbeige lackiert? Jedenfalls bei den Transporten k?nnte ich mir das vorstellen, beim Samba ( dem Bus unter den VWs) in der USA-Export-Version waren sie widerum sicherlich verchromt. Wer wei? da Genaueres?(

Euer Itchy :rolleyes:

9

Freitag, 15. Dezember 2006, 19:04

RE: Blinkergl?ser beim VW T1

Hallo VW - Freunde,
Der VW - Bully Typ1wurde erstmals am 12.11.1949 von Generaldirektor Nordhoff der ?ffentlichkeit vorgestellt.
Im Februar 1950 liefen die ersten Transporter versuchsweise vom Band.
Im M?rz 1950 begann die eigentliche Produktion
Ab 1967 - 1979 war die gew?lbte Frontscheibe also Typ 2.
Chromsto?stangen waren Serienm?ssig beim Typ 1 nicht vorgesehen.
Man unterschied zwischen Normalen und Exportsto?stangen, wobei beide Versionen auf Wunsch mit Gummiprofilen auf Aluleisten angeboten wurden.
Die Sto?stangen waren immer lackiert und da gab es unz?hlige Versionen.
Ich bin mir nicht ganz sicher aber die ersten Modelle bis1952 oder 1953 hatten nur eine Frontsto?stange.
Die Motorrisierung lief parallel mit dem VW - K?fer, also 25, 30, 34, 42, 44 PS.
Luftgek?hlte Gr??e, Michael Dittmer.

10

Freitag, 15. Dezember 2006, 20:08

RE: Blinkergl?ser beim VW T1

Hallo Ichty,

die Blinker sind Lampen aus dem (Trecker)Programm von Andreas Randelshofer http://www.andreasrandelshofer.de/4721.html.

Vorbildfotos finden sich im www reichlich; z.B:
http://www.wolfsburg-citytour.de/Museen/…ter_typ_21.html und
http://www.bullikartei.de/cms/modules/my…o.php?lid=4756. Danach scheint Chrom wohl eine m?gliche Sambavariante zu sein.

Gru? aus MS!

Lothar Be?mann

11

Freitag, 15. Dezember 2006, 20:14

RE: VW Bully

Hallo Wolfram,

habe bei H. Kornberger nachgefragt. Der Bully ist lieferbar.

Gru? aus MS

Lothar Be?mann

12

Freitag, 15. Dezember 2006, 21:15

Ich habe den Bully schon auf der K?lner Messe im November bei der Fa. Veith gesehen, die Basis ist der Bully von Kinsmart aus China, der Umbau ist sowohl als Bausatz, als auch als Fertigmodell erh?ltlich, ein vorhandener Bus kann auch f?r den Umbau angeliefert werden, falls man es nicht selbst machen m?chte.
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)

13

Samstag, 16. Dezember 2006, 14:36

Bully, VW T1 und so weiter

Hallo Forumfreunde, Spur1er und Bully-Freunde,

die Anmerkungen und Hintergrundinformationen zum VW T1 sind allesamt richtig. Bei den von mir abgebildeten VW handelt es sich um Kundenauftr?ge/Kundenw?nsche. Wenn also eine Sto?stange entfernt oder lackiert werden sollte, dann kann man/ich das nat?rlich machen. Gleiche gilt auch f?r die Embleme etc.

Die Blinker sind nicht von A. Randelshofer, sondern bereits angegossen. Allerdings hat mein Freund/Modellbaukollege Randelshofer wundersch?ne Lampen/Leuchten sog. Katzenaugen, Blinker etc.

Jetzt zu dem Projekt VW T1 von V. Kornberger:
F?r einige 1000Euronen wurden Formen produziert, um in hohe Produktqualt?t ein akzeptables Ergebnis zu erreichen. Auf den vielen Spur1-Treffen bekam also der T1 keine geb?hrliche Resonanz, sodass eine gro?e St?ckzahl von T1 vor sich hinschlumerte. In Kooperation mit Herrn K. habe ich bei meinen Messebesuchen etwas P&R f?r diese sch?ne Produkt gemacht und mich ?ber die wenige Resonanz gewundert. Um so mehr freut es mich und sicher auch Herrn K. , dass es jetzt einige Interessierte mehr gibt!

Weitere VW T1 sind denkbar: z.B. mit Plane, mit Spriegelgestell, als Fahrzeug f?r den Glasermeister, Elektroinstallateur und und und...

Freundliche Gr??e
Modellbahn Art-Studio
www.masro.de
»Dampffreund« hat folgendes Bild angehängt:
  • Post VW T1.jpg
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

14

Samstag, 16. Dezember 2006, 15:03

VW T1 aus DDR-Produktion

Die Fa. Deckwerth in Wurzen hat nach dem Krig auf den Fahrgestellen von K?belwagen auch ca 60 St?ck T1 gebaut. Auf der HP der Firma ist das nur in einem Nebensatz erw?hnt, aber bei der Firma selbst h?ngen Bilder dieser Fahrzeuge.
http://www.fahrzeugbau-deckwerth.de/cont…/main/main.html
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Meier Max

unregistriert

15

Samstag, 16. Dezember 2006, 17:12

RE: VW Bully

Hallo Dampffreund,
ich suche schon l?ngeren Zeit einen VW-Bus im Massstab 1:32.Ich m?chte diesen gerne als Schienenbus umbauen.
Kannst Du oder irgend ein anderer Spur 1 Freund mir die Adresse durchgeben, wo ich solch Einen ordern kann?
Ich finde hier in der Schweiz nichts.
Danke und Gruss
Max

16

Samstag, 16. Dezember 2006, 19:13

RE: Bully, VW T1 und so weiter

Hallo R?diger,

Du hast Recht. Ich wundere mich auch immer, dass man auf Anlagen bzw. Bildern so selten einen T 1 sieht. Wir k?nnten ja mal f?r n?chstes Jahr Heilbronn ein Pritschenwagentreffen vorsehen. Ein ?hnliches Schicksal scheint der H?nger von Kornberger zu haben, obwohl man ihn prima auf der Anlage plazeren kann. Ich habe meinem Sanit?rinstallateur einen spendiert.

Gru? aus MS

Lothar Be?mann
»gleisfeld« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sanih?nger01.gif

17

Sonntag, 17. Dezember 2006, 09:25

RE: VW Bully

Hallo Herr Meier,

die Fa Koch,( http://www.kochspur1.de/html/intro.html), hat einen digitalisierten Schienenbully im Programm. Vielleicht entspricht dieser ja schon Ihren Vorstellungen.

Einen sch?nen 3. Advent und ein bisschen Mu?e f?r unser Hobby w?nscht allen Spur 1ern
Wolfgang Brinkmann

Peter Sense

unregistriert

18

Sonntag, 17. Dezember 2006, 09:28

RE: VW Bully

Hallo hier ist auch noch ein Modell
»Peter Sense« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bo.-Dahlhausen  03.10.2006 073.jpg

19

Sonntag, 17. Dezember 2006, 10:02

Passen die Bully's auch auf den Autotransporter von H?bner?
F?nf St?ck in einer Reihe?
Wo bekommt man die Bully's jetzt?
Sind die nur Roh? Oder bekomme ich selbige auch schon farbig aufgearbeitet?



8)
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



20

Sonntag, 17. Dezember 2006, 11:14

RE: VW Bully

Moin, Moin

VW Busse T 1 (keine Pritsche !!) in 1:32 gibt es zB. bei der stadter kinderwelt, bzw. hier:

http://cgi.ebay.de/4-VW-Bus-T1-Massstab-…1QQcmdZViewItem

Preis f?r 4 St?ck im Sofort Kauf. 17,96 Euronen.

MfG Manfred Bock