Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paul Schuhmacher

unregistriert

1

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 12:53

Signalaufstellung?

Hallo zusammen
Ich habe da mal wieder eine Frage , beim aufstellen von Signalen ( Hauptsignal ) auf der linken Seite vom Gleis steht dann rechts noch einee Hinweistafel oder Schild?
Gru?
Paul

Leisi71

unregistriert

2

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 14:03

RE: Signalaufstellung?

Hallo,

habe mir gerade die ersten beiden ?berarbeiteten B?nde von MIBA zugelegt. Zwar mit 18? nicht billig aber Hochinteressant.
Zu Ihrer Frage:
Von der Rechtsaufstellung darf nur aus Gr?nden der Sichtverh?ltnisse oder aus zwingenden Gr?nden (z.B geringer Gleisabstand) abgewischen werden. Dann muss rechts vom Gleis eine Schachbretttafel aufgetstellt werden.
Diese ist schwarz-weiss in folgender Anordnung:
w s
s w
w s
s w

?ber die Abmessungen konnte ich jetzt noch nichts lesen.

Hoffe Ihnenweitergeholfen zu haben.

Paul Schuhmacher

unregistriert

3

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 14:10

RE: Signalaufstellung?

Besten Dank
Ist bei mir wegen zu geringem Lichtraumprofil,
Gru?
Paul

Paul Schuhmacher

unregistriert

4

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 17:23

RE: Signalaufstellung?

Hallo Herr Schneider
Besten Dank f?r die Info
Gru?
Paul

Uwe Berndsen

unregistriert

5

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 20:13

RE: Signalaufstellung?

Hallo Paul,
Falls Du genaue Ma?e der Schachbrettafeln w?nscht, kann ich Dir behilflich sein, ich besitze einige Regelzeichnungen.
Wenn Du den Link von Herrn Schneider gefolgt bist, siehst Du zwei Schachbrettafeln. Die h?here steht immer rechts am Standort des eigentlichen Signales, die kleinere Tafel wird dann dort aufgestellt wenn es sich um eine mehrgleisige Strecke handelt (drei- oder viergleisig) und der Zwischenraum zum Nachbargleis beengt ist.
F?r weitere Fragen sende mir bitte eine E-Mail. ich war original Signaltechniker bei der DB.
MfG
Uwe Berndsen

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Oktober 2006, 19:35

RE: Signalaufstellung?

Allegra,
Hier der Auszug aus dem Signalbuch:

Die Signale befinden sich in der Regel rechts-am Gegengleis links-neben oder ?ber dem Gleis, zu dem sie geh?ren.
Ausnahmen sind
a) in den ?rtlichen Richtlinien der DS 408,

b) bei Bauzust?nden in der ?bersicht"Vor?bergehende Langsamfahrstellen......usw

Wegen Kennzeichnung durch Schachbrettafel siehe Signal Ne4


Gruss Wolfgang

Uwe Berndsen

unregistriert

7

Freitag, 3. November 2006, 19:56

Zu beachten w?re noch, wenn das Signal an einer zweigleisigen Strecke steht, also zwischewn den beiden Gleisen, dann ist die Schachbretttafel in niedriger Bauweise aufzustellen!
MfG
Uwe Berndsen