Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 17:07

Ebay: Spur 1 MÜNCHBERGER - BOCKKRAN

Kennt Jemand von Euch diesen Hersteller?

Gruß Axel

http://cgi.ebay.de/Spur-1-MUNCHBERGER-BO…A1%7C240%3A1308
WUM = Weserumschlagstelle ; Epoche 2c-3a (1945-1956) FREMO:32 , Finescale und DCC

2

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 17:17

RE: Ebay: Spur 1 MÜNCHBERGER - BOCKKRAN

Hallo Axel,

einfach mal Kontakt aufnehmen, Infos einholen und dann evtl. hier berichten, dann muß das nicht jeder einzeln machen. Die "Anzeige" fordert ja geradezu dazu heraus.

Gruß

Michael Kuhr
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

3

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 17:54

Hallo Axel
Schaust Du hier:
http://www.viessmanngmbh.de/

Das Problem ist nur, das alle Spur1 Produkte bei Aufruf Error 404 anzeigen.

Gruß Thomas

  • »norbi1959« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 52

Wohnort: Dreieich-Sprendlingen

Beruf: Lagerdisponent

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 18:09

Bockkran

Hallo Spur1 Freunde,
hatte eben mit Herrn Viessmann ein sehr nettes Gespräch über seine Produkte in Spur 0 und Spur 1 geführt. Der Bockkran wird auch für die Spur1 gefertigt. Preis ca. 280,- Euro. Die Ausführung entspricht dem des Spur 0-Modells, die Homepage wird noch vervollständigt.
Herr Viessmann hat in den letzten Jahren für andere bekannte Spur 1 Hersteller gefertigt und wird jetzt mit einem eigenen Programm starten!
Werde mir einen Bockkran in Spur1 bestellen und nach Lieferung berichten.

Gruß
Norbert

Daniel Wagner

unregistriert

5

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 13:31

Münchberger Bockkran

Grüß Gott,

das ist ja putzig, dass ein Nachbau (bislang ein Unikat) als Kleinserienprodukt auf den Markt kommt. Nicht, dass ich auf das Vorbild irgendwelche Ansprüche anzumelden hätte... Aber der Hinweis, wo der Münchberger Bockkran das erste Mal aufgetaucht ist, wäre nett gewesen. Nämlich hier.

Irritiert grüßt

Daniel Wagner

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 995

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 14:50

RE: Münchberger Bockkran

Hallo,
Ob Münchberger oder anders,
Das Teil gabs in gleicher Ausführung in sehr vielen Stationen:

Stuttgart/ Stg.Vaihingen/Böblingen/Herrenberg/Horb/Singen
Das sind schon 6 Stück gleicher Bauart auf ca.160km Strecke(Gäubahn).

Gruss Wolfgang

7

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 14:53

RE: Münchberger Bockkran

Hallo Wolfgang,

ich habe die Verwunderung von daniel schon verstanden!!!!

Er hat ja keine Rechte an dem Modell oder Vorbild angemeldet.

Schöne Grüße AXEL
WUM = Weserumschlagstelle ; Epoche 2c-3a (1945-1956) FREMO:32 , Finescale und DCC

Bulls85

unregistriert

8

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 16:13

Bockkran

Zitat- Aber der Hinweis, wo der Münchberger Bockkran das erste Mal aufgetaucht ist, wäre nett gewesen. Nämlich hier.

und hier (mein Eigenbau) [url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/465,bkY9OF0.jpg][/url]







Gruß Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bulls85« (18. Dezember 2008, 16:16)


Daniel Wagner

unregistriert

9

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 16:17

RE: Bockkran

Ja cool - unsere beiden Kräne könnten ja mal zusammen zum Bowling gehen! :D

Gruß
Daniel

10

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 18:08

RE: Bockkran

Moin, Moin,

den Münchberger Bockkran gibt es schon seit ewigen Zeiten von Kibri in HO.

Denke das er dort das erste Mal im Bezug zur Modellbahn erwähnt wurde !

Warum wurde der Kran eigentlich nach mir benannt ?

MfG Manfred

Daniel Wagner

unregistriert

11

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 19:01

RE: Bockkran

Naja, streng genommen müsste er wohl Becker-Kran heißen; dem Fabrikschild zufolge war diese Berliner Firma der Hersteller... Und dann gibt es da noch Leute, die meinen, man sollte "Portalkran" dazu sagen... :)

Grüße aus Erlangen

Daniel

Daniel Wagner

unregistriert

12

Sonntag, 21. Dezember 2008, 17:05

RE: Bockkran

Zum Abend des vierten Advents einer kleiner Auflösungsbeitrag:

So lassen sich dann kleine Irritationen ganz entspannt lösen (ganz am Ende der Seite).

Mit Grüßen an alle

Daniel

Uwe Berndsen

unregistriert

13

Sonntag, 21. Dezember 2008, 20:05

RE: Bockkran

Halloo Manfred,
nur nicht überheblich werden :P, der Kran heißt so weil er auf einem Bock steht.
Frohe Weihnachten wünscht.
Uwe Berndsen

14

Montag, 22. Dezember 2008, 20:01

RE: Bockkran

Moin, Moin

@Daniel

1.) Dein angegebener link unter „So“ zeigt nur : http 404: Nicht gefunden

2.) Einen Bockkran als Portalkran zu bezeichnen ist nicht ganz korrekt !

Bockkran = stationär betriebener Kran, kann die Last in nur zwei Richtungen bewegen, also kein Verschieben der Kranstützen mit angehängter Last möglich.

Portalkran = kann die Last in allen drei Richtungen bewegen, dass heißt er fährt auf seinen Kranstützen hin und her.

@ Uwe

Kann doch nichts dafür, wenn der Kran nach mir benannt wurde.
Die Namensgeber werden sich schon etwas dabei gedacht haben, oder vielleicht doch nicht !? :D :D

Frohes Fest

Manfred

  • »Peter Fiedler« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 573

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Dezember 2008, 20:43

RE: Bockkran

hallo manfred,

sei mal ehrlich,ziegenkran würde sich irgendwie blöd anhören :D :D :D :D :D


frohes fest an alle

gruß peter






http://www.modellbauhandel-fiedler.de
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

16

Freitag, 2. Januar 2009, 20:47

RE: Bockkran

hallo E1NSer.

habe die link fur diese bockkran.
und auch der preis fur diese bockkran.

[ http://www.viessmanngmbh.de/modellbau_spur1_bockkran.php ].

grusse Ernst.

Stereohans

unregistriert

17

Mittwoch, 7. Januar 2009, 21:18

Wenn man auf Ernsts Link klickt und ganz nach unten scrollt, weiß man auch, warum Daniel nicht länger säuert...
Aber im Ernst: Lieber gut geklaut, wie dieser Kran, als schlecht selber erfunden. Und wenn die sich das antun, für relativ wenig Geld (340 Euro) ein so schönes Stück in Handarbeitsqualität anzubieten, sollten wir ihnen das damit danken, dass wir es auch kaufen.

Ich habe leider aktuell keine Verwendung für so ein „Trumm“, sonst hätte ich mir den ...ähhh... Ziegenkran auch kommen lassen. Übrigens erinnere ich mich an die Firma Viessmann in Verbindung mit superdetaillierten Straßenlaternen in H0 - dass sie jetzt auch uns großspuriges Volk versorgen, ist schon schön...

Gruß, Hans

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 995

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. Januar 2009, 21:48

Viesssmann

Hallo,
Wirklich ein schönes Stück Handarbeit zu etwas über 300€.
Wenn mann dagegen den Besig-Bockklran gegenüberstellt ist das Modell doch sehr günstig.
Allerdings,Hans würde ich bezweifeln ,dass dieser Viesmann:
http://www.viessmann-modell.com/pdf/4410.pdf
Signale produziert,ein Ableger des Heizungs-Viessmann ist.
Der Bockkranhersteller heisst zwar genauso:
http://www.viessmanngmbh.de/,
Ist aber unter einer anderen Adresse zu finden.
Da muss wohl im PLZ-Bereich35.... ein Viessmannest sein.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (7. Januar 2009, 21:52)


  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 068

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. Januar 2009, 07:53

RE: Viesssmann

Hallo.
Also der Signale Viessmann ist bei Hatzfeld, Richtung Allendorf Eder ca.Nord-West Hessen
Der Bockkran Viessmann ist in Butzbach, Mittelhessen, an der A5, ca 16 Km von mir weg.
Ist zwar ne einsertote Zone hier, doch auch Wilgro ist ja nur 30 km weg von mir.(Vogelsberg)

Gruss:
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

  • »norbi1959« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 52

Wohnort: Dreieich-Sprendlingen

Beruf: Lagerdisponent

  • Nachricht senden

20

Freitag, 23. Januar 2009, 10:01

RE: Bockkran

Hallo Spur 1 Freunde,

habe heute meinen Spur1 Bockkran von der Firma Viessmann erhalten.
Ein wirklich imposantes Modell. Es entspricht voll und ganz
den Bildern (Homepage der Fa. Viessmann) und den Aussagen von Herrn Viessmann.
Tolle handwerkliche Arbeit und super Lackierung. Das Modell ist jeden Euro wert. Kann ich jedem mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Zu beachten ist das dieses Modell mit den Maßen 31 X 31,5cm eine beachtliche Größe hat und nicht mit den Modellen der Firma Saalbach und Besig zu vergleichen ist.

Sobald ich den idealen Platz für den Bockkran auf meiner Anlage gefunden und gestaltet habe, werde ich auch versuchen ein paar Bilder einzustellen!

Gruß
Norbert