Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paul Schuhmacher

unregistriert

1

Samstag, 28. Juni 2008, 19:59

Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

So nun war es mal wieder soweit.
Am Vormittag herrschte dichte Gedränge in den Gängen, aberr so ab 14 Uhr war dann Platz auf allen Wegen.
Von KM!, also die Güterwagen, einfach vom feinsten, komletter geht es nichtmehr, da fehle nix und das Preis-Leistungsverhältnis, SUPER.Da können sich die Mitbewerber einiges abschauen.
Der Rheingold auch einfach eine Augenweide.
Bei der 01.10 das kommt so ganz stillschweigen das erstemal eine Lok mit freilauf von KM1, für mich ist das die Hoheschule des Modellbaus.
Klar ist das keine Lok, die für Rallyfahrer die den Bergrunterbrettern wollen, gedacht ist.
Die neue Kupplung ist auch am werden, aber gut Ding braucht Weile.
Es gab auch die ersten neuen Figuren für z.B. den Speisewagen zu sehen, bei denen freue ich mich auch scchon auf den Ausliefferungstermin.
Dank noch mals an Herrn Krug für das nette und informative Gespräch.
Märklin, endlich mal wieder da, na ja, aber wie. Das Beste war Herr Deterich, der wie immer mit Rat und Infos zur Seite stand. Vom eigentlichen Messestand war ich gelinde gesagt mehr als entäuscht.
Kiss hat auch ein neues Schmankerl der sechsachsige Schwerlastwagen.
Dieses mal war ich beim Lokführer Lukas zum kaufen des neuen Güterschuppens, wie ich finde ein sehr gelungenes Modell bei dem auch das mit dem Preis stimmt.
Bei Divison-Modell und bei Mo-Miniatur konnte man den Kipper-Lkw bewundern der auch demnächst zur Auslieferung kommt, wohl dem der eine vorbestellt hat.
Bei Wunder hat es mir der Postwagen angetan auch wie immer ein Sahnestückchen.
Bei den Modellanlagen klar das man dort verweilt, beide einfach sehr schön mit ihrem Fahrbetrieb und langen Zügen, bei den Württembergen gab der ICE, noch nicht ganz fertig seine Vorstellung, selbst jetzt schon ein impossante Teil.
Zum 13 Uhr Termin haben sich dann auch wieder einige Forums-User getroffen, nicht viele dieses Jahr, vielleicht sind es ja am Sonntag einige mehr.
Vieles mehr gab es noch zu sehen aber davon werden bestimmt noch Bilder in der Galarie eingestellt.
WAS mir aufgefallen ist, viel der Flächen die noch im letzten Jahr für das Event genutzt wurden sind nun durch Museumsstücke belegt und das meiste findet in den Gängen statt, aber das war ja immer so nur diesemal war die Planung daneben, eigentlich war alles irgendwie verzettelt. Mir kam es so vor als hätte das Museum keine rechte Lust mehr auf solche Veranstalltungen. Vielleicht wäre es doch mal eine Überlegung wert einen anderen Veranstalltungsort zu wählen.
Die Mannheimeer waren auch wieder mit von der Partie und suchen immer noch eine neue Bleibe, mal hoffen das sie bald fündig werden.
So das war mein kurzer Überblick.
Gruß
Paul

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 450

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Juni 2008, 20:20

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo Einser,

hier das Bild von dem Forumstreffen um 13 Uhr am Stand von Division-Models.
Von links:
Jens Karbach, Paul Schumacher, Uwe Göbel, Ollie, Ich, Wolfram Russ, Michael Dittmer.

Gruss
Dirk
»Dirk Neumann« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_1447.jpg
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

3

Samstag, 28. Juni 2008, 20:42

Ich bin ja schon den ganzen Tag traurig nicht in Sinsheims dabei sein zu können.

Mich würden ja z.B. auch mal Bilder von den Güterwagen von KM-1 interessieren. Bisher konnte man ja nie was sehen.

Aber auch die anderen interessanten Neuigkeiten, die wir daheim gebliebenen nun durch Euch erfahren können.

Also schreibbt und setzt Fotos rein.

Vielen Dank.

Magister

unregistriert

4

Samstag, 28. Juni 2008, 20:59

Dank - und mehr!

Zähle auch zu den Daheimgebliebenen,

schließe mich den Wünschen von Jörg ganz heftig an 8), ein paar scharfe Fotos wären Spitze....

und natürlich herzlichen Dank :D an die Kollegen Paul und Dirk für die Erstberichte in Wort und Bild!

Grüße!
Al

5

Samstag, 28. Juni 2008, 21:20

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo

als einer der Daheimgebliebenen würd ich mich über Bilder der KM1 Wagen und den ICE der Württemberger freuen
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 450

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Juni 2008, 21:52

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo,

mit Bilder des ICE der Württemberger kann ich dienen.

Gruss
Dirk
»Dirk Neumann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_1442.jpg
  • 100_1443.jpg
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

Paul Schuhmacher

unregistriert

7

Sonntag, 29. Juni 2008, 10:04

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo in die Runde
Bilder konnte ich leider keine machen, einfach die Knipse vergessen mitzunehmen.
Für die die Bilder geschossen haben hat Thomas eine Rubrik Sinsheim 2008 in der Galarie eingefügt, so nun hoffe ich auch auf viele Bilder vor allem von den Dingen die ich übersehen habe ;(
Gruß
Paul

8

Sonntag, 29. Juni 2008, 10:50

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo Paul
Hat dann Märklin sein neues Gleissytem gezeigt.Konnte wegen Krankheit auch nicht nach Sinsheim kommen
Gruß Norbert

Paul Schuhmacher

unregistriert

9

Sonntag, 29. Juni 2008, 11:05

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo Norbert Zu sehen war davon auf dem Stand nichts, An Rollmaterial, E 103, BR01, BR24 noch nicht fertig, Donnerbüchsen ( ex Hübner), Rheingoldwagen, verschiedene Güterwagen ( ex Hübner) aber nicht mal einen Schienenbus, davon gabs nur Bilder und das ist wohl um es gelinde zu sagen lächerlich.
Bekohlungsanlage und Reiterstellwerk so wie Fuchsbagger waren auch noch zu sehen.
Gruß und gute Besserung
Paul

10

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:23

Märklin-Messestand

Hallo zusammen,

ich muss ´mal eben was zu dem Mä-Messestand loswerden:

ich habe nach Ende des Messe-Samstages noch Gelegenheit bekommen,
mich ausgiebig in geselliger Runde mit dem Spur-1-Kreativ-Team, Herrn Dederich, Herrn Holl und noch ein paar Anderen zu unterhalten.
Die Anwesenheit Märklins auf dem Treffen überhaupt ist nicht unwesentlich dem Engagement des Herrn Dederich zu verdanken.
Und für meinen Geschmack ging es auch nicht wirklich um die Präsentation der Neuheiten (ich denke, die Hübner-Artikel muss man auch nicht wirklich vorstellen;
die sind hinlänglich bekannt!), vielmehr ging es darum Flagge zu zeigen.
Mä ist da und Mä macht weiter (auch mit den Hübner-Artikeln).
Denn ich möchte nicht wissen, was hier wieder alles geschrieben worden wäre, wenn es keinen Mä-Stand gegeben hätte!

Wer über die Ausführung der zu erwartenden Neuheiten Auskunft haben wollte, bekam diese umfassend und kompetent von Herrn Dederich geliefert.

Vielen Dank nochmal an das Spur-1-Kreativ-Team, Herrn Dederich und Herrn Holl ; das war ein rundum gelungener Messetag.

Gruß
Gunnar

11

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:31

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo Leute

Nach einer langer und guter tag in Sinsheim, und einer langer fahrt nach hause in Nachtzug, kann ich meiner neuer wagen geniesen ( 2 stk City-Bahn)
Leider war ich nicht bei Division modell um 13.00 uhr, weil wir dar uns alle 11 leute treffen sollte, um essen zu gehen.

Grüss von Dänemark

Stefan
www.spor1.eu
»corvetten« hat folgende Bilder angehängt:
  • pic15.jpg
  • pic1.jpg
  • pic13.jpg
  • pic14.jpg
  • pic12.jpg

  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 086

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Juni 2008, 19:22

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Hallo.
Sinsheim war gut, doch mein eindruck war das es weniger besucher waren als wie beim letzten mal. Aber egal.
Danke an Masro für das kühle Blonde!!!!! kam gut! Auch wenn er Versteckt in der Ecke war.
Leider war ich um 13 Uhr schon wieder auf der Rückreise, also wars nix mit Foto!
Die Anlagen waren schön, das Angebot vielfältig.
Was gefreut hat ist, das endlich auch das" Moderne Zeug" einzug hält.
E 189 und E 145 in 1!
Bei den Preisen sollten manche sich doch die Kalkulation noch mal durchrechnen! (Meine Meinung).

PS: Der ICE bei den Würtembergern war nur von Benecken zum Testen zur Verfügung gestellt!! Ist der Prototyp um ihn noch zu verbessern!

Naja, mal sehen wo es das nächste mal ist.
Ich hab da so ne Vorahnung.
Abwarten und Grüsse:

Wendezug!
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wendezug« (29. Juni 2008, 19:45)


13

Sonntag, 29. Juni 2008, 21:27

RE: Sinsheim 2008 KM1, Märklin u.s.w

Zitat

Original von Norbert Poensgen
Hallo Paul
Hat dann Märklin sein neues Gleissytem gezeigt.Konnte wegen Krankheit auch nicht nach Sinsheim kommen
Gruß Norbert


Herr Dederich hat mir erklärt, es wird weiterhin das Hübner Gleissystem geben wird. Nur wird auf den Artikeln dann MÄRKLIN stehen.
Auch gibt es die langen Weichen anscheinend nicht mehr, sprich DKW und Kreuzung mit 10° sollen wohl entfallen.
Die 10° Weichen seine schon in Fertigung, wir werden sehen.






8)
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



14

Sonntag, 29. Juni 2008, 23:03

... und es sei hinzugefügt, daß das Schienensystem auch unter Märklin in Neusilber erscheinen wird. Mir hat`s in Sinsheim trotz einiger "Na-Ja`s" jedenfalls gefallen.

Gruß G-F7
Gruß G-F7

15

Sonntag, 29. Juni 2008, 23:27

Hallo zusammen,

ich war zum zweiten Mal, zusammen mit meinem Arbeitgeber (grins), und mir hat es wieder toll gefallen. Aber ich fand auch, dass es diese Mal verglichen mit letztem Jahr irgendwie zerpfückter war.
Neuigkeiten, einige, aber nichts was einen jetzt echt umhaut. Kiss bringt angeblich die Ludmilla. Kühlwagen mit Kiss Werbeaufdruck für 90,- Euro, eine tolle Sache.
Ein absolutes Muß für Epoche 5 Fahrer sind die Dieselloks von Demk (ich habe den Namen vergessen,aber lt. Standplan im Zelt gleich vorne lionks). Wirklich eine Augenweide diese Fahrzeuge. Bei KM1 war die 57er erstmals zu sehen. Über die 01.10 braucht man nichts zu sagen. Optisch ein Genuß, akkustisch noch nicht in Hochform. Die neuen Güterwagen von der Detailierung klasse und das Rollverhalten mit Federung vom Feinsten.
Der Märklin - na ja, aber man war da. Und das ist wichtig.

Das TReffen der Forumsmitglieder war nett, vorallem übertrafen wir uns beim tragen von unsichtbaren Namensschildern. Gaaaaanz toll. . . . .
In diesem Sinne liebe Grüße
Uwe

PS. ich habe keine Goldzähne, dass sind Lichteflexe . . . . .

16

Montag, 30. Juni 2008, 07:09

Sinsheim 2008

Hi,

gut Zuhause wieder angekommen und den Rest des EM-Finales gesehen.... naja!? 8o

Dank aber allen, die am Stand bei MASRO waren und uns mit netten Worten bedacht haben, sowie sich lobend über die schönen eigenen Produkte ausgelassen haben. 8) :rolleyes: :D
Zeigt es doch, dass selbst wenn man "versteckt" in der Hallenecke seinen Stand bekommt, auch der findiste 1er alles findet. ;)

Dann bis nächstes Jahr oder auch schon in Heilbronn( Sept.2008) beim SEH .

Freundliche Grüße
Modellbahn Art-Studio
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

17

Montag, 30. Juni 2008, 08:57

Zitat

Original von Uwe Göbel
Hallo zusammen,

ich war zum zweiten Mal, zusammen mit meinem Arbeitgeber (grins), und mir hat es wieder toll gefallen. Aber ich fand auch, dass es diese Mal verglichen mit letztem Jahr irgendwie zerpfückter war.
Neuigkeiten, einige, aber nichts was einen jetzt echt umhaut. Kiss bringt angeblich die Ludmilla. Kühlwagen mit Kiss Werbeaufdruck für 90,- Euro, eine tolle Sache.
Ein absolutes Muß für Epoche 5 Fahrer sind die Dieselloks von Demk (ich habe den Namen vergessen,aber lt. Standplan im Zelt gleich vorne lionks). Wirklich eine Augenweide diese Fahrzeuge. Bei KM1 war die 57er erstmals zu sehen. Über die 01.10 braucht man nichts zu sagen. Optisch ein Genuß, akkustisch noch nicht in Hochform. Die neuen Güterwagen von der Detailierung klasse und das Rollverhalten mit Federung vom Feinsten.
Der Märklin - na ja, aber man war da. Und das ist wichtig.

Das TReffen der Forumsmitglieder war nett, vorallem übertrafen wir uns beim tragen von unsichtbaren Namensschildern. Gaaaaanz toll. . . . .

In diesem Sinne liebe Grüße
Uwe

PS. ich habe keine Goldzähne, dass sind Lichteflexe . . . . .



Die Firma die die tollen Dieselloks für Epoche 5 herstellt heißt Demko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe Göbel« (30. Juni 2008, 08:58)


18

Montag, 30. Juni 2008, 10:01

Rituale braucht der Mensch....

.......und für mich gehört da Samsatg in Sinsheim dazu.

Mein Ersteindruck: Mehr an Ausstellern, auch Privatleute, die ihre Sachen verkaufen wollten, wie immer zu teuer und nicht immer verhandelbar. Wer nicht will, der hat schon :P. Na ja, wahrscheinlich wäre da der Sonntagnachmittag geeigneter. Dafür ab Mittag weniger Besucher. Man kam ja richtig durch die Gassen durch........an der EM lag´s vielleicht nicht, denn vor zwei Jahren zur WM war es Samstags voller, obwohl Deutschland gespielt hat.

Ansonsten keine Neuheiten - Highligts, wie angenehm, da kann sich der Etat mal wieder konsolidieren, tja, wenn da nicht Demko wäre mit dem verführerischen Herkules :rolleyes: =). Sah zum "Anbeißen" aus. Kleiner Wermutstropfen: Der doch relativ hohe Preis und dafür nur Digitalschnittstelle. Aber vielleicht geht da noch was.

Bei Kiss die schon traditionelle Verkaufshektik von der Palette weg. Wenn der Flachwagen nicht so einen primitiv nachgebildeten Bohlenbelag gehabt hätte, dann wäre einer meiner geworden. Gut, wenn man sich die Dinge vor Kauf ansieht. Ansonsten sehr schön gemacht.
Ich wünsche mir z.B. keine Ludmilla ;( :( :baby: ?(. Ich finde das Vorbild einfach häßlich.........da gäbe es aus DR-Zeiten lohnenswertere Vorbilder. V100, V15, oder V180!!!! Oder eine 01.5. oder eine 95er, um beim Dampf zu bleiben. Aber die Geschmäcker und Vorlieben sind ja bekanntlich unterschiedlich.....gut so. Von der V80 gab es schon ein wenig mehr zu sehen.
Trotzdem wieder die übliche Frage: Wo bleibt eine richtig proportionierte DB V100.1. Wer sich genauer mit den Unterschieden zwischen der 212 und 211 auseinandergesetzt hat, kommt zu der Einsicht ,dass sich die Modellumsetzung einer 211 deutlich von der ohnehin mit Kompromissen behafteten 212 von Märklin absetzt.

Und eine weitere Frage stellt sich mir: Warum gibt es von der V 60 immer noch nur Hauklötze zu kaufen? X( Das wäre für mich der wahre Jakob, anstelle einer Ludmilla.


Bei KM 1 das übliche Drama. Ich konnte mich einfach wieder mal nicht vom Stand lösen! 57, 01.10 und 290 auf der Anlage unterwegs und ein Augen- und Ohrenschmaus. Zur Frage nach dem Kuttersound bei der 44er und ob bei der 85 da schon daran gedacht wurde,sagte mir Herr Krug, dass wohl ein update mit längeren samples der Zylinderschläge für höhere Geschwindigkeiten bereitgestellt werden wird. Gleiches wurde ja hier im Forum schon diskutiert.
Der Rheingold......zum Verlieben. Die Güterwagen setzen neue Maßstäbe! Die S3/6 ist noch in Konstruktion, aber das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten. Außerdem verlängert sich die Vorfreude auf ein richtig g..... Modell :rolleyes:

Dass Märklin endlich mal in Sinsheim Flagge gezeigt hat, war richtig. Da war keine Super-Show notwendig wie in Nürnberg, Köln oder München sondern die Präsenz war deutlich wahrnehmbar mit klaren Signalen, dass Spur 1 beim Marktführer Zukunft hat. Reicht doch zunächst, finde ich. Da stimme ich Gunnar´s Ansicht zu.
Die Muster der Rheingoldwagen sahen immer noch einwenig "zusammengeschustert" aus, aber wenn die Dinger produziert werden, dann werden die so gut, wie seiner Zeit die D-Zugwägen. Gut Ding will Weile haben.

Besig hatte endlich Formsignale dabei und bei Wilfried Groß konnte man wieder seinen Bedarf an Messinggußteilen decken. Damit ist wieder Arbeit bis zum nächsten Sinsheim gesichert.

Bei Klaus Holl auch traditionell kein Durchkommen am Stand, aber mit Geduld und ...... wurde man dort wieder gut und freundlich bedient.

So weit so kurz, Sinsheim hat sich für mich wieder gelohnt und so freu ich mich wieder auf 2009, wie auf meinen Geburtstag :rolleyes:
»Waldbahn« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1410.jpg
  • IMG_1419.jpg
  • IMG_1422.jpg
  • IMG_1424.jpg
  • IMG_1421.jpg

19

Montag, 30. Juni 2008, 10:27

... nicht vergessen werden sollte auch Herr Rehbein ( K+R - Modellbau), der seinen VT 60 und die wunderschönen Güterwagenmodelle ( Kühlwagen mit Trapezdach, Rungenwagen und Omm 39 ) gezeigt hat und einen VT 75 fürs nächste Jahr ankündigt!
Für meine Kollegen von der IG Spur1 - Nordhessen und besonders für mich war es vor allem wieder schön, viele, liebgewonnene Modulfreunde zu treffen.
Gruß aus Borken
Ralph Müller, der sich schon jetzt auf HN freut!!!

20

Montag, 30. Juni 2008, 10:37

Und nicht vergessen sollte man auch die beiden großen Anlagen.
Dieser Mörderaufwand der für die zwei Tage betrieben wird, ist schon aller Ehren wert. Vielen Dank nach Belgien und Württemberg.

Gruss Uwe