Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Mai 2008, 12:32

Hübner-Gleissystem

Hallo Forum,

beim Modellzentrum Hildesheim gibt es eine aktuelle Preisliste, interessant vor allem die Artikelnummern 59051 bis 59099 .....8)

Link: http://www.modellbahnecke.de/maerklinn.htm

Ich freu´ mich besonders über die 59095 :D

Oliver



EDIT: Tippfehler beseitigt ;)
Schöne Grüße vom Oliver.

Stereohans

unregistriert

2

Montag, 5. Mai 2008, 13:47

Soll heißen, dass es auch die großen Hübner-Radien und die schlanken Weichen wieder gibt. Endlich eine gute Nachricht!!!

Gruß, Hans

3

Montag, 5. Mai 2008, 15:58

KB = Kein Bestand

Hallo Spur 1er!

Papier und Bildschirme sind ja bekanntlich geduldig.
Also ich glaube das mit den Hübner Schienen von Märklin erst wenn ich
welche sehe.Wenn ich an die ganzen Vorankündigungen denke auf die ich mich schon gefreud habe.

Hoffnungsvoll,

Robert

Andreas Horn

unregistriert

4

Montag, 5. Mai 2008, 16:15

RE: KB = Kein Bestand

Hallo.
Also hat der gute Mann von Tante M. auf der Messe doch nicht gelogen bei der Nachfrage meinerseits nach dem neuen Schienensystem,und sachte: "Warten sie mal den Sommer ab, dann tut sich noch was"! :)
Also bei uns ist Sommer, zumindest heute! :D
Und der Rest? Warten wirs ab! :(
Aber es kommt was, bin nur mal gespannt ob Neusilber oder Edelstahl -ausführung? =)
Weiss einer da mehr?
Als Einser ist man das warten doch gewohnt, oder? ;)
Gruss.
Andreas 8)

Jörg Heckhausen

unregistriert

5

Montag, 5. Mai 2008, 16:42

Hübner Gleise

Moin,

alsooooo ich habe mit dem Herrn von der Modellbauecke Hildesheim eben gesprochen und bekam die Auskunft, das ich Gleise von Hübner bei ihm bestellen kann und es würde von Märklin auch was zu ihm geliefert.........Zeitraum der Lieferung (kurzfristig) was immer das heisst ?(

Grüsse Jörg

6

Montag, 5. Mai 2008, 17:34

Hans,

Du hast eine PN.

Gruß
Wolfram

7

Montag, 5. Mai 2008, 17:55

Hallo zusammen,

ich habe eben eine ähnliche email von Modellbahnen-Licht bekommen.
Auch da wird das Hübner-Gleissystem jetzt von Mä angeboten, sowie einige
weitere (wahrscheinlich Hübner-) Wagen, die vorher noch nicht angekündigt waren:

mä58118 1 #NEU Güterzug-Gepäckwagen DB, Ep. III Liefermonat 08/2008
mä58239 1 #NEU Rungenwagen mit Beladung
mä58512 1 #NEU Muldenkippwagen DB, Ep. III Liefermonat 10/2008
mä58513 1 #NEU Muldenkippwagen m.Bremserbühne, DB, Ep. III Liefermonat 10/2008
mä58553 1 #NEU Behältertragwagen DB, Ep. III Liefermonat 10/2008
mä58612 1 #NEU Staubsilowagen DB, Ep. III Liefermonat 10/2008

Das klingt (für mich) vielversprechend :D :D :D

Gruß
butschby

8

Montag, 12. Mai 2008, 16:07

Geometrie

Hallo,

ich bin mit der Gleisgeometrie von Hübner nicht so vertraut, aber der Liste nach gibt es nur noch Weichen mit 1394er Radius? Und die Weichensets, was steckt denn da alles drin?

Vielen Dank im Voraus,
okrams

Robert Werth

unregistriert

9

Montag, 12. Mai 2008, 17:36

RE: Geometrie

Hallo,
hinter den Nummern 59083 (H1000) und 59084 (H1001) verbergen sich noch die schlanken Weichen mit 10° und R2321.
Gruß
Robert Werth

Robert Werth

unregistriert

10

Montag, 12. Mai 2008, 17:41

RE: Geometrie

Hallo,
bei Hübner war bei der Weiche der Weichenbock und ein Grenzzeichen, ein Weichenset beinhaltete zusätzlich Motor und Decoder.
Gruß
robert Werth

11

Montag, 12. Mai 2008, 20:20

RE: Geometrie

Hallo Robert,

vielen Dank, das würde ja den deutlichen Preisunterschied erklären. Wobei Modellbahn Licht die Preise auch schon auf ein erträgliches Niveau angepaßt hat. Können Motoren und Dekoder denn aus dem Gleis versorgt werden oder müssen da extra Strippen gezogen werden?

Wo wir gerade dabei sind, was sagen denn die "Schraubenkuppler" - reicht 1394?

Es grüßt,
okrams

12

Montag, 12. Mai 2008, 22:09

RE: Geometrie

Hallo "okrams"

digital fahren und schalten hat ja nichts mit dem Hersteller des Gleismaterials zu tun.
Selbstverständlich kann man Decoder an´s Gleis anschliessen, nur wenn man versehentlich eine Weiche aufschneidet = Kurzschluß, kann man weder fahren noch die Weiche richtigstellen. Daher ist es immer besser, Fahren und schalten zu trennen.

Zum Thema Mindestradius mit Schraubenkupplungen gibt´s im Forum schon 1000 Beiträge,
kurz gesagt - es hängt einfach von der Länge und der Achsanordnung der Fahrzeuge ab.
Mit kurzen 2-achsern und bestimmten Loks reichen 1,4m-Radius schon aus - Überraschungen sind jedoch nicht ausgeschlossen.
Erst ab 3m aufwärts kann man sich sicher sein daß es immer geht.

Gruß
Michael

13

Montag, 12. Mai 2008, 22:20

RE: Geometrie

Hallo Michael,

vielen Dank für die geduldigen Antworten. Ich merke ich bin immer noch zu sehr der "Dreileiterdenke" verhaftet.

Mit freundlichen Grüßen,
okrams

14

Montag, 12. Mai 2008, 22:23

RE: Geometrie

mach Dir nix draus, da kommen wir (fast) alle her ;-)

Stereohans

unregistriert

15

Dienstag, 13. Mai 2008, 01:51

RE: Geometrie

Zitat

Original von Michael Staiger
mach Dir nix draus, da kommen wir (fast) alle her ;-)


Ist ja auch nicht schlimm. Ich habe gestern meinem Bruder meine C-Gleise als Dauerleigabe überlassen und dachte mir danach "Du musst doch verrückt sein". Nö, nicht wegen der Leihgabe, sondern weil in 1 die Gleisbauerei nicht halb so locker geht, angefangen mit Schienenverbindern, die sich aufweiten, bis zu der elenden Pfriemelei mit dem Schotterbett. Für viel Geld hatte ich mir weiland ganze zwei Merkur-Bettungen für gerade Märklin-Metergleise gekauft. Gab es sowas eigentlich auch für die schlanken Hübner-Weichen? Und/oder hat wer Erfahrungen mit dem Material, das die Freiburger anbieten? Ins Blaue bestellen mag ich nicht...

Gruß, Hans

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 290

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Mai 2008, 18:14

RE: Geometrie

Hallo okrams,

die Frage, ob für Schraubenkupplungen der Radius 1394 mm reicht, kann ich für meinen Teil mit "Ja" beantworten, aber mit gewissen Einschränkungen. Meine kleine Anlage (Gleisoval mit Ausweichgleis und einigen Abstellgleisen) besteht aus den Radien 1195 und 1394 mm. Von den neuen Hübner-Weichen mit Radius 1394 mm habe ich 3 Standardweichen verbaut. Ich besitze eine BR 64 und eine Köf III und ausschließlich 2-achsige Waggons. Beim Ziehen des Zugverbandes gibt es überhaupt keine Probleme. Beim Schieben überpuffert die BR 64, während ich mit der Köf einen 10-Wagen-Zug ohne Probleme über die ganze Anlage schieben kann. Ich habe mich mit diesem kleinen Nachteil arrangiert und habe riesigen Spaß beim Fahren mit Schraubenkupplungen.

Viele Grüße und viel Spaß wünscht
Hartmut

17

Mittwoch, 14. Mai 2008, 07:54

RE:Radien/Schraubenkupplung

Hallo!

Das von Hartmut Schäfer beschriebene Überpuffern lässt sich aber auch in den Griff bekommen, wenn man eine starre Deichsel einsetzt.

Mit der Deichsel von Proform/Schluppeck, die verriegelt wird, kann ohne Probleme Schiebebetrieb durchgeführt werden, nur ist der Lok-Wagen-Abstand halt etwas größer als sonst.

Welche Länge die Deichsel haben muss, hängt von den Modellen und dem Radius ab.

Jedenfalls ist mit den Deichseln auch der 1m Radius kein Hindernis für Schraubenkupplungen.

Grüsse

Diesel

ADFC-Radfahrer

unregistriert

18

Donnerstag, 15. Mai 2008, 11:43

RE: Hübner-Gleissystem

Hallo zusammen,

zwischenzeitlich sind ja einige Informationen über das neue Gleissystem von Märklin gekommen, mir fehlt an dieser Stelle allerdings noch welche Schienenprofile die neuen Weichen / Gleise haben werden.

Ist es das Schienenprofil von Huebner oder von Märklin ?

Viele Grüße

Reiner H.

19

Mittwoch, 25. Juni 2008, 19:15

RE: Hübner-Gleissystem

Hallo zusammen,

ich bin mir nicht wirklich sicher, ob die Sau schon durch's Dorf getrieben wurde, aber das neue Gleissystem taucht jetzt auch in der Lieferterminliste vom Juni (http://www.maerklin.de/media.php/de/pdfs…NH2008-0608.pdf) für's 4. Quartal 2008 auf. Also bei bisheriger Form von Märklin rechtzeitig zur nächsten Gartenbahnsaison...

Es grüsst,
okrams