Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 14. Februar 2019, 07:24

ps.: die E95 wird es von Bockholt geben, die sind mir aber etwas zu grob und preislich unangemessen.
Dein Portemonnaie findet den Preis unangemessen ;) . Rechne mal durch und dann vergleiche mal mit der asiatischen Ware.

  • »Peter Pernsteiner« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 199

Wohnort: Nähe München

Beruf: Fachjournalist

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:57

Das mit "preislich unangemessen" ist wirklich relativ! Ein Modell, das nur in einer sehr kleinen Auflage von wohl wieder maximal 25 Exemplaren aus Stahl in Deutschland gefertigt wird, bringt nun mal leider deutlich mehr Produktionskosten und auch einen deutlich höheren Fixkostenanteil mit sich, als ein wesentlich einfach bei niedrigen Temperaturen verlötbares Messingmodell aus Fernost in einer Auflage von mehreren hundert Exemplaren. Insofern ist es toll, dass es überhaupt noch jemanden wie Bockholt gibt, der in Deutschland Kleinstserien produziert.

Beste Grüße
Peter Pernsteiner

Beiträge: 1 135

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

43

Montag, 18. Februar 2019, 16:03

Moin,

kann mir jemand sagen, ob der angekündigte schwedische Erzwagen von Bockholt gebaut wird?

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

44

Dienstag, 19. Februar 2019, 09:39

Moin,

kann mir jemand sagen, ob der angekündigte schwedische Erzwagen von Bockholt gebaut wird?

Gruß, Udo
Ja, er wird gebaut werden.

45

Montag, 25. Februar 2019, 14:56

Auf einem französischen Forum wird dem Geheimnis erzählt, dass Märklin in Sinsheim 2019 eine Dampflok SNCF 241A in Spur 1 ankündigen wird. Weiß jemand mehr darüber?


Gruss
Fred

Beiträge: 26

Wohnort: Eberswalde

Beruf: (Un)ruhestand

  • Nachricht senden

46

Montag, 25. Februar 2019, 18:38

Hallo Fred ,

na das hört sich ja interessant an ! --Habe selber ein Modell der 241 A von Proform ..

Auf welchem franz. Forum hast Du das denn gelesen ?

neugierig fragend

Arno

47

Montag, 25. Februar 2019, 19:02

Ich hoffe nicht

stellt Euch vor diese Lok muß durch den 1020er Radius ! Ich denke da nur an den hintere Rahmenausschnitt beim HO-Modell .

Technisch sicher Alles irgendwie machbar .. wie gesagt irgendwie !

Thema DM3 von Bockholt - das Modell steht kurz vor der Vollendung - ich habe heute bereits zwei BILDER von den fertigen Modellen bekommen !

Auch bei FB sind schon Bilder der fast fertigen Lok veröffentlicht.

Und auch die Wagen dazu kommen !

viele Grüße vom MS

48

Montag, 25. Februar 2019, 19:25

hallo,

also durch den 1020er Radius müßte sie wohl nicht.
Aber wenn ich mir die Produktbeschreibung der Lok ansehe, dann steht da für H0 = 437,5 mm.
Entspricht praktisch dem Spur-1 Radius 1180 mm. Somit 1200 und v.a. 1394 mm wäre bei einer ähnlichen
Konstruktion machbar - mehr sowieso.

wenn, dann aber bitte auch als 08 1001 der DR.

( Aber eine E 75 wäre mir trotzdem lieber )

nun, ich warte entspannt ab.

mfG, der Einsbahner

49

Montag, 25. Februar 2019, 22:55

Hallo Fred ,

na das hört sich ja interessant an ! --Habe selber ein Modell der 241 A von Proform ..

Auf welchem franz. Forum hast Du das denn gelesen ?

neugierig fragend

Arno

Hallo Arno,

Ich habe das hier gelesen: Forums LR Presse: http://forum.e-train.fr/viewtopic.php?f=…rt=165#p2279737




Gruss
Fred

50

Dienstag, 26. Februar 2019, 09:12

Spekulazius Modus

Stand heute kann man sicher über diese imposante Lokomotive nur spekulieren. Proform hat sie vor Jahren bereits sehr schön umgesetzt, sie ist ein Glanzstück, keine Frage.

Vielleicht waren die Herren der Geschäftsleitung von Märklin von dem Auftritt der Lok in Göppingen so überwältigt, dass man sich entschloss sie für die 1'er zu spendieren, man muss schließlich den Markt über deutsche Grenzen hinaus beobachten. Zutrauen würde ich das Märklin, und wünschen auch. Wenn man sich anschaut in welch einem schönen Detaillierungsgrad das neue Kroko kommen soll, dann wäre die 241 A 65 sicher eine gute Wahl mit imposanten Lokpfiff :)

Die BR08 könnte ich mir auch dann gut vorstellen, die V188, die E18 und die 78er hat man auch in vielen Varianten gebracht

Also, schauen wir gespannt weiter...
Beste Grüße

Arek

51

Dienstag, 26. Februar 2019, 09:40

Märklin 241-A Sncf

Hallo Einser,

na das wäre auf jeden Fall besser als das x-te Krokodil...

Ich bin aber schon etwas erstaunt was da so für die Märklin HO Modelle
39241 verlangt und auch bezahlt wird...

H0 Märklin 39241 - Serie 241-A SNCF mfx


Beste Grüße Andreas
;bahn;

52

Dienstag, 26. Februar 2019, 09:54


Ich bin aber schon etwas erstaunt was da so für die Märklin HO Modelle
39241 verlangt und auch bezahlt wird...



wobei die 39242 (08 1001) nur ein starkes Drittel davon kostet. So derzeit in ansehnlicher Zahl in der Bucht

In Spur 1 gefühlt in der Mischbauweise Ausführung aber so ähnlich wie das neue Kroko.

mfG, der Einsbahner

53

Dienstag, 26. Februar 2019, 10:12

In einem Interview mit der Märklin Führung teilt man mit, dass man von der hohen Nachfrage des Modells völlig überrascht wurde, dass erklärt wahrscheinlich auch die Preise in der Bucht.

Bitte nicht das alte Krokodil mit dem neuen Krokodil vergleichen – oder doch…der Antrieb ist ein anderer und ganz zu schweigen vom Detaillierungsgrad. Nicht zu vergessen, dass es Kollegen anderer Spurweiten sicher auch interessiert, wie ich schon hörte.
Beste Grüße

Arek

54

Dienstag, 26. Februar 2019, 11:09


In Spur 1 gefühlt in der Mischbauweise Ausführung aber so ähnlich wie das neue Kroko.

mfG, der Einsbahner


Hallo "Einsbahner"

klingt irgendwie abwertend?
Das neue Märklin-Kroko wird lt. Neuheiten-Prospekt ganz in Metall ausgeführt, Zitat: Komplette Neuentwicklung aus Zinkdruckguss mit angesetzten Messing-Schleudergussteilen.
Ist also m. E. voll auf der Höhe der Zeit. Zinkdruckguß gewährt zudem eine höhere Fertigungsqualität als handgelötetes Messingblech, was natürlich besonders beim Fahrwerk wichtig ist.
Die bisher erschienen Loks - BR41, 38, 78, E60 und V188 belegen doch die Qualität der Bauweise, bedauerlich ist da nur die abgespeckte Ausführung der Decoder die jedoch jetzt auch auf den Stand der Technik gebracht werden sollen - bei den kommenden Lokomotiven.

Gruß
Michael

55

Dienstag, 26. Februar 2019, 11:52



In Spur 1 gefühlt in der Mischbauweise Ausführung aber so ähnlich wie das neue Kroko.
mfG, der Einsbahner

Hallo "Einsbahner"
klingt irgendwie abwertend?


Hallo Michael, was soll das denn nun??

Daß ich mit Gemischtbauweise nicht eine wie auch immer geartete "Kunststoff"/Metallgemischtbauweise gemeint,
habe, sondern die von KM1 seit der BR 50 und auch Märklin (seit der BR 41 und den genannten weiteren) angewandten
METALL-Gemischt-Bauweise mit MS-Ansetzteilen denke ich, war erkennbar und selbstverständlich. Deshalb auch mein
Preisvergleich mit dem neuen, und eben nicht alten Kroko.

Wäre schön wenn es Dir gelänge, aus der Bildergalerie der E-Stiftung die beiden Fotos der 08 1001 hier wie gewohnt
einzustellen - mir gelingt das leider nicht.

Es grüßt der Einsbahner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Einsbahner« (26. Februar 2019, 12:51)


56

Dienstag, 26. Februar 2019, 12:08

Die DR 08 1001 würde ich sofort bestellen! Was für ein Brocken! (kompatibel für 1394er Radius reicht mir … :D )

Dann bin ich mal gespannt, was an dem Gerücht dran ist? Bis Sinsheim sind es ja nur noch ein paar Monate …

Viele Grüße,

Kalle

57

Dienstag, 26. Februar 2019, 12:50

reine Spekulation

Wäre schön wenn es Dir gelänge, aus der Bildergalerie der E-Stiftung die beiden Fotos der 08 1001 hier wie gewohnt
einzustellen - mir gelingt das leider nicht.

Es grüßt der Einsbahner


So geht es auch

;guckstduhier; https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/46720.jpg

;guckstduhier; https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/46376.jpg
Beste Grüße

Arek

58

Mittwoch, 27. Februar 2019, 13:32

Neuheiten-Lieferliste

Hallo Einser,

Märklin hat die Lieferliste für 2019 veröffentlicht.
Das neue Krokodil soll schon im II. Quartal kommen!

Gruß
Michael

59

Montag, 11. März 2019, 19:29

08 1001

liebe Leser,

möchte nochmals die 08 1001 nennen, die in diesem Faden zuletzt auch Thema hier war....

...auf einer Spur1 Seite (zahlungspflichtig) wird die 08 1001 der Firma Proform im Aufmacher-Foto von vorne
dargestellt...
...aber mit einer grauen Pufferbohle...?

Frage an die Farbspezialisten hier im Forum: Ist das bei der DR in den frühen 50gern, bis Mitte 50 so gewesen...??

...ich hätte hier eher auf ROT gesetzt...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

60

Montag, 11. März 2019, 22:08

Hallo "Einsenspiegel",

das dürfte die "Kriegsbemalung" sein. Die Lok war wohl, wie viele andere im Krieg von Frankreich "augeliehen" und könnte da dann vielleichteventuellwerweiß so lackiert gewesen sein.
Proform fertigt jede Lok gemäß den Wünschen des Käufers - und nicht unbedingt gemäß dem Vorbild.

Gruß
Michael

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen