Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 401

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:54

Wappentier

Guten Morgen

Am 1. März 2016 schrieb ich es. Wer eine E 60 in Metallguss so herzhaft erzeugen kann, dem ist zum 100ten Geburtstag des Krokos die Technik nur Recht.
Und wer 41 Jahre sich Märklin ins Haus holt, kennt auch ein bisschen deren Marketing-Gedankengänge. Märklin hat immer nach Jubilumstagen produziert.

http://www.spureinsforum.de/index.php?pa…2019#post127937

SUPER, ich freu mich. Mein Kroko ist jetzt 35 Jahre jung. Die *Plaste-Schleuder* wird aber trotzdem eine Gute Figur neben der *Metallischen* abgeben. L.G. Peter

P.S. Apropo Jubiläum. Beginnt schon mal zum sparen.....2028 ----> 100 Jahre Rheingold. Das wird erst eine Megapackung.
Über 20 Kilo schwer und mittels Spedition, handverlesen jedem der gekauft hat, vor die Haustür geparkt!
Mit persönlicher Widmung von Herrn Sieber jun......*GGGG*.
Federzungen-Weichen mit Format!

22

Mittwoch, 9. Januar 2019, 11:56

Hallo Einser,

freu mich für die Krokodil-Freunde, das ist eine schöne Nachricht.



Bild Eisenbahnstiftung
Selber hoff ich aber auf 100 Jahre E91 in 2025

Gruß
Michael

23

Mittwoch, 9. Januar 2019, 12:24

hallo, wenn dem so wäre, dann ist das n.m.M. eigentlich schade. Denn 2019 hat die Ce 6/8 II Geburtstag. und die ist ja
x tausendfach im Markt; auch digital aufgerüstet.
Die Ce 6/8 III, mit dem Antrieb wie die E 60/63 hat erst 2026 das 100 Jährige.

Somit würde bzw. werde zumindest ich bei meiner bisherigen bleiben, und keine Gleiche in Metall daneben stellen.

Habe aber die Hoffnung auf die E 75 noch nicht aufgegeben.

Und was die E 91 betrifft: wenn dann doch bitte die E 91.9. Schaut wenigstens etwas anders aus, als die bek. E 91.0

mfG, der Einsbahner

Beiträge: 116

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:41

Hallo zusammen,

.......mehrere Händler kündigen es schon auf Ihren Seiten an:
Märklin bringt ein neues Krokodil......


Grüße, Gunnar


Hallo zusammen,
Bei welchen Händlern auf deren Internetseite ? ?(
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

25

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:56

Hallo "Einsbahner"

da geh ich bei beiden Wünschen gerne mit und sehe das auch so daß nicht die gleichen Vorbilder wie bisher gewählt werden sollten.
Allerdings, wenn ich da an die bisherigen Neuauflagen von Märklin Uraltmodellen denke ...

Gruß
Michael

26

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:03

Hallo zusammen, .......mehrere Händler kündigen es schon auf Ihren Seiten an: Märklin bringt ein neues Krokodil...... Grüße, Gunnar

Hallo zusammen, Bei welchen Händlern auf deren Internetseite ? ?(

Hallo Frank,
z. B. Herr Bender: http://modellbahn-bender.de/bender.html
Grüße, Gunnar

27

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:24

Hmm, ein Krokodil in Spur 1 als Neuentwicklung. Ok.

Gebrauchte Krokos mit Gleichstrommotor bekommt man auf dem Gebrauchtmarkt für um die 500.-, braune sind teurer, Ebay ist nochmal teurer.

Aber 3.500.- Euronen ist schon heftig! Bin schon gespannt, was für diesen Preis im Detail geboten wird?


Viele Grüße,

Kalle

28

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:47

Die Be 6/8 III gibt es doch auch schon von Modelbex, Listenpreis dort 3565,00€ plus Steuer, weil Schweiz.
Eine steht bei Seyfried im Schaufenster und kostet laut seiner Internetseite leider über 4000 €
Gruß
Horst
www.spur1m.de .... ein Vater - Sohn - Projekt

Beiträge: 116

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:07

Hallo zusammen, .......mehrere Händler kündigen es schon auf Ihren Seiten an: Märklin bringt ein neues Krokodil...... Grüße, Gunnar

Hallo zusammen, Bei welchen Händlern auf deren Internetseite ? ?(

Hallo Frank,
z. B. Herr Bender: http://modellbahn-bender.de/bender.html
Grüße, Gunnar
Danke Gunnar :thumbup:
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

  • »Martin Küth« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 202

Wohnort: Helpsen /Region Hannover/Schaumburg

Beruf: FM Elektroniker

  • Nachricht senden

30

Freitag, 11. Januar 2019, 11:56

Hallo

Zum 50. Jahr Märklin Spur 1 Jubiläum die Wiederauflage des schweizer Krokodils ist ja ein bisschen dürftig. Eine E-Lok würde ja passen, wenn man davon ausgeht, das es in den letzten Jahren jährlich Wechselnd eine Diesel, eine Dampf und E-Lok als Formneuheit gegeben hat. Es gibt noch so viele Modelle die noch nicht in Großserien produziert wurden.

Vielleicht bekommt Märklin es wenigsten hin rot/beige TEE oder Intercitywagen aufzulegen . Das würde passen zu 40 Jahre IC 79und zu der 2018ner Wiederauflage BR 103. Die Rheingold 1962 Wagen liegen nur rum wie Blei und will doch keiner mehr haben.

Martin
www. spur1-hannover.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin Küth« (11. Januar 2019, 12:20)


31

Freitag, 11. Januar 2019, 13:09

Hallo zusammen,

Vielleicht bekommen wir ja zum 50. die kleine Henscheldisellok im heutrigen Standart.
Mal sehen, was die Neuheiten 2019 werden.

Das Xte Krokodil ist wirklich unnötig.
Dann lieber Schnellzugwagen in lackierungsvarianten.

Gruß

Norman
Das Detail im Detail brauch ich nicht,
Hauptsache ein schönes großes Modell in 1:32

Bei mir fährt die Vorortbahn Wilhelmshaven bald wieder wie ne EINS.

32

Freitag, 11. Januar 2019, 15:13

Hallo Forum,
eine Neuauflage der Ce 6/8 ist so was von langweilig. ;( :irre: :sleeping:

Ich besitze eine von Fine Art Models. Da kommt qualitativ keine heran, auch wenn sie schon älter ist.
Ich würde mir also sicherlich keine von Märklin kaufen.
Es gibt so viele E-Loks mit Charakter, E06, E70, E71, E73, E80, E90, E91, E92, E96.
Warum produzieren die nicht eine davon?
Gruß
Wurstbrötchen

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

33

Freitag, 11. Januar 2019, 15:38

Hallo Wurstbrötchen,
weil die kaum einer kennt.
Das schweizer Krokodil ist ein Symbol der Märklin-Tradition und war die meiste Zeit das Flaggschiff der Märklin-Produktion in H0 wie in 1.
Die meisten kennen das Vorbild und die schweizer Kunden werden auch angesprochen.
Bei einer E06, E70 oder E71 würden nur wenige Kunden zugreifen.
Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

34

Freitag, 11. Januar 2019, 15:53

Hallo Wurstbrötchen,
weil die kaum einer kennt.
Das schweizer Krokodil ist ein Symbol der Märklin-Tradition und war die meiste Zeit das Flaggschiff der Märklin-Produktion in H0 wie in 1.
Die meisten kennen das Vorbild und die schweizer Kunden werden auch angesprochen.
Bei einer E06, E70 oder E71 würden nur wenige Kunden zugreifen.
Viele Grüße
Klaus

Also wirklich?
Ad 1: ein Modellbahner sollte sich in seinem Hobby einigermassen auskennen.
Ad 2: aus Tradition immer dasselbe zu bauen ist einfach langweilig und phantasielos. Ob es wirtschaftlich ist wage ich auch zu bezweifeln.
Ad 3: sogar Schweizer kaufen nicht immer wieder dasselbe Modell.
Ad 4: wenn die von mir genannten Baureihen nicht angeboten werden, werden sie auch nicht gekauft.

Gruß
Wurstbrötchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wurstbrötchen« (11. Januar 2019, 16:00)


35

Freitag, 11. Januar 2019, 17:26


Es gibt so viele E-Loks mit Charakter, E06, E70, E71, E73, E80, E90, E91, E92, E96.
Warum produzieren die nicht eine davon?


@wurstbrötchen

Mit der Auflage des Krolos bin ich gleicher Meinung, aber:
Warum ist in der Aufzählung der E-Loks die von mir immer wieder erwähnte Stangenlok E 75 nicht dabei.
Gelaufen bis Epoche 4

(eine E 96 ist mit komplett unbekannt, gemeint wahrscheinlich die E 95 - ok, der Brummer wär was)

mfg, der Einsbahner

Beiträge: 185

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

36

Freitag, 11. Januar 2019, 18:25

Schade, dass es bei der angekündigten E71 von Lokomotivmanufaktur Austria (ehemals spur1at) nicht wirklich etwas weitergeht.
Deren KkStB 69er steht auch schon seit Ewigkeiten auf "Vorbestellfrist startet in Kürze". Die E71 habe ich schon vor Langem vorbestellt, an der 69er hätte ich auch Interesse, aber ich fürchte das wird bei beiden noch lange dauern.

Für alte E-Kästen bin ich immer zu haben, mit Stangen umso lieber.

Eine E95 wäre natürlich auch toll. Mal sehen, vielleicht erlebe ich ja noch ein Spur1-Modell davon. =)

Beste Grüße
Anton

37

Freitag, 11. Januar 2019, 18:37

Hallo Einser,

das Krokodil ist, wie schon gesagt, ein Märklin-Wappentier und schon Jahrzehnte alt. Daß man das zu diesem passenden Jubiläum wiederauflegt ist doch verständlich?
Da Märklin seit seiner Neuaufstellung jährlich eine neukonstruierte Ganzmetalllok herausbrachte und die "Dauerkandidaten" 38 und 78 abgearbeitet sind können wir Nichtkrokodilinteressierte doch noch auf die kommenden Jahre hoffen. Da könnte ja auch vielleicht mal was Märklinuntypisches kommen?
Klar, das 80erle, T3 und die Henschel fehlen noch, aber auch die würden viele erfreuen.

Gruß
Michael

38

Freitag, 11. Januar 2019, 18:41

Hallo forum,
ja, ich hatte mich vertippt, es sollte die E95 sein.
Die E71 habe ich auch vorbestellt, laut Spur 1 At (der andere Name ist mir zu lang :)) sollte es schon letztes Jahr ein Muster geben.
Aber daraus wird ja wohl nix.
Und meinetwegen auch die E75.
Mir fehlt übrigens auch eine gute DRG E18. Die baut Märklin ja nicht :thumbdown: .
Ich möchte noch mal betonen, moderne E-Loks sind auch schick, die alten haben aber Ecken und Kanten, einfach mehr Charakter und Charme
und sind auf jeden Anlage und in jeder Vitrine ein Hingucker. Man nehme nur die E91.3 (EG 538-549) in preussischer Farbgebung. Ein Genuss!!

Gruß
Wurstbrötchen
ps.: die E95 wird es von Bockholt geben, die sind mir aber etwas zu grob und preislich unangemessen.

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Wurstbrötchen« (11. Januar 2019, 18:57)


Ähnliche Themen