Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »aicas771« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Raum Augsburg

Beruf: Diplom-Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. November 2018, 23:33

Kiss BR 01

Hallo,

wer hat Erfahrungen mit der Kiss BR 01 ?
Im Nachbarforum steht eine zum Verkauf - Baujahr 2005 mit ESU LokSound 3.0.
Im Netz gibt es ein Video, das diese Lok zeigt im Vergleich mit der jüngeren (aber auch teureren) KM1 BR 01. Optisch wenige Unterschiede, aber der Kiss-Sound ist eher blass.
Auch die IG Berlin hat die Kiss-Lok verglichen - mit einer Märklin BR 01. Auch da wieder vergleichsweise schwacher Kiss-Sound.
Die Mannheimer haben die Kiss-Lok auch näher unter die Lupe genommen und kreiden ihr einen zu großen Abstand zwischen Lok und Tender an.
Kann man mit einer Märklin MS2 am ESU Loksound 3.0 die Lautstärke verstellen?
Bei meiner Hübner BR 64 mit ESU 3.5 geht das nicht.

Wie steht ihr zur Kiss BR 01 ?

Viele Grüße
Stefan
Spur 1 - kleine Bahn ganz groß !

  • »Jörg Donnerstag« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 86

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Dipl.-Ing Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. November 2018, 06:35

Hallo Stefan,

über die 01 von Kiss kann ich nichts sagen, aber habe hier zwei sehr kompetente Ansprechpartner: Oliver Kirschbaum und Wolfgang Brinkmann.
Versuche diese mal über eine PN zu erreichen, beide sind auch hier im Forum unterwegs.

Viele Grüße

Jörg.
Es grüßt der Kohlenpott.

Beiträge: 183

Wohnort: Bernried

Beruf: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. November 2018, 06:37

Kiss Br 01

Hallo Stefan,

die Frage ist ob du die KISS so nimmst wie sie ist oder auf einen neueren Stand bringen willst.
Die Konstruktion hat halt ihr Alter aber das kann geändert werden.
Neuer Lautsprecher und Decoder z.B. Der Kuppelabstand kann relativ einfach verkürzt werden (siehe IG1).

Ich habe einen ZIMO (Henning Sound) mit Visaton Lautsprecher eingebaut. Die gute Alte klingt sogar überzeugender als die KM-1 BR 01.5.

Hier im Forum (z.B. Pimp my 01) und bei den Mannheimer findest du Beiträge was so alles geht wenn du Hand anlegen willst.


Gruss,

Alain.


[list][*][/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rekolok« (21. November 2018, 06:45)


4

Mittwoch, 21. November 2018, 08:24

Hallo,

die Frage ist, ob sich "Pimpen" lohnt. KM1 bringt die 01 (hoffentlich 2019) in neuster Ausführung für knapp über 2000€.

VG

Joachim

5

Mittwoch, 21. November 2018, 09:37

Hallo Einser,

jeder Hersteller priess und preisst die Soundqualität seiner Modelle an, dabei kam mir jedoch kaum eines unter das nicht die einfachsten Regeln des Lautsprechereinbaus beachtete. Meist sind sie ohne Abdichtung zwischen Vorder- und Rückseite einfach nur irgendwie in den Tender geschraubt, dessen Gehäuse eigentlich eine gute Schallbox böte, wäre er ausreichend luftdicht gekapselt. Aber da reicht es allenfalls für eine Standardschallkapsel, die in ihrem Volumen meist unter den Möglichkeiten bleibt. So kann dann auch der beste Lautsprecher nichts gscheites bringen. Dabei bieten die ESU-Sounds meist viel mehr als bei den Serienmodellen dann letztendlich herauskommt. Die "Soundfrage" ist also eher eind Hardwareproblem, das vorallem die Hersteller beachten und lösen sollten.
Gerade so eine 01 bietet genug Platz für gute Lautsprecher, hab eben meine Märklin - 01 mit einem zweiten im Kessel ausgerüstet, der Schallaustritt ist dabei nur der aufgebohrte Schornstein und ein 15mm-Loch im Rauchkammerboden. Der Tenderlautsprecher wurde so eingehaust daß er seine Möglichkeiten auch ausspielen kann. Der Klang ist jetzt einfach grandios, trotz eines älteren ESU-Soundprojekts. Bei der Kiss-Lok ist m. E. trotz Rauchgenerator bestimmt auch noch genug Platz für einen zweiten Lautsprecher im Kessel, zumal es da eine ziemlich große Getriebeöffnung gibt die für den Schallaustritt genutzt werden kann.

Gruß
Michael

Beiträge: 183

Wohnort: Bernried

Beruf: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. November 2018, 10:18

Kiss Br 01

Hallo in die Runde,



die KISS 01 hat einen Lautsprecher in der Rauchkammer, allerdings auch nur einen einfachen Raucherzeuger.

Urspünglich hatte sie einen 300 Ohm lautsprecher, da hilft der Decoderwechsel alleine auch nichts.



Gruss,

Alain.

7

Mittwoch, 21. November 2018, 10:48

Guten Morgen.
Hier ein Videolink von mir
https://youtu.be/RZuhfw5jDts
Vergleich 01.5 KM 1 und 01 Kiss.
MfG
mario danner

8

Mittwoch, 21. November 2018, 19:33

Hier der richtige Link
https://youtu.be/cDWTNVOseSg

MfG
Mario

9

Mittwoch, 21. November 2018, 22:36

Kiss BR 01 - Video Soundvergleich

https://www.youtube.com/watch?v=cDWTNVOseSg&feature=youtu.be


Ich bezweifle, dass es sich bei dem Soundprogramm der gezeigten Kiss 01 um das seinerzeitige, originale Kiss "Werksfile" handelt.
Dagegen sprechen allein schon die zu hörenden Dampffeifen bei der Lok.
Ansonsten ein sehr schöner Soundvergleich. Dem Verfasser des Videos ein Dankeschön für`s zeigen.

Gruß
Wolfgang Brinkmann

10

Donnerstag, 22. November 2018, 07:00

Guten Morgen.
Habe das Modell so erworben, kann aber nicht sagen/ schreiben ob es dem Auslieferungszustand entspricht.
MfG
Mario

Ähnliche Themen