Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hans-Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort: an der Main-Weser-Bahn im Schwalm-Eder-Kreis

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. September 2018, 17:25

Märklin BR 38

Hallo zusammen,

weiß jemand, welcher Dekoder in der


Märklin Spur 1 5597 Dampflok BR 38 3389 DB Wannentender

verbaut ist?
Über sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar.

Schöne Grüße
Hans-Otto

2

Donnerstag, 27. September 2018, 18:09

Hallo Hans-Otto,

bei vierstelliger Bestellnummer ist ein Motorola-Decoder mit 80 Adressen drin, wenn keiner was anderes reingeschraubt hat.

Gruß
Michael

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 392

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. September 2018, 18:24

Geräusch...

Das wichtigste aber. Der Geräuschgenerator, wie das damals noch hieß, der erzeugt nur, Biff, Baff, Biff, Baff, Biff, Baff....
Und auf Knopfdruck kann er pfeifen wie ein Computerspiel aus den 80ern. Die Glocke klingt wie eine Türklingel in einem Plattenbau.

Für diesen aufgerufenen Kurs, nur wenn es unbedingt in einer Sammlung eingereiht werden muss. L.G. Peter
Federzungen-Weichen mit Format!

4

Donnerstag, 27. September 2018, 19:24

Für diesen aufgerufenen Kurs, nur wenn es unbedingt in einer Sammlung eingereiht werden muss. L.G. Peter

Selbst dann viel zu teuer.

VG

Joachim

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 625

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. September 2018, 14:10

Hallo Hans-Otto,
ich habe die Lok damals für etwas über 500,-€ als Umbauprojekt gekauft und mit neuem ESU-Decoder und neuem ESU-Dampfentwickler ausgestattet.
Dieser Umbau kostet an Material etwa 300,-€.
Damit bekommst Du dann eine brauchbare 38 mit Wannentender für den Betriebseinsatz.
Schöner ist natürlich die neue 38 von Märklin, die Du auch nicht umbauen musst, aber dafür musst Du dann auch mehr als das Doppelte bezahlen.
Viele Grüße
Klaus
P.S. heute ist Ferienbeginn :-)
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 755

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. September 2018, 14:14

Der Geräuschgenerator ... erzeugt nur, Biff, Baff, Biff, Baff, Biff, Baff....

Hallo,

Einspruch Euer Ehren! Die Wannentender-38 hatte schon den neuen digitalen Sound, vergleichbar mit dem der BR 01 067 (#55900), in Topp-Qualität :thumbsup: .

Hatte meinen Decoder leider gehimmelt ;(

Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

7

Freitag, 28. September 2018, 14:28

Der Geräuschgenerator ... erzeugt nur, Biff, Baff, Biff, Baff, Biff, Baff....

Hallo,

Einspruch Euer Ehren! Die Wannentender-38 hatte schon den neuen digitalen Sound, vergleichbar mit dem der BR 01 067 (#55900), in Topp-Qualität :thumbsup: .

Hatte meinen Decoder leider gehimmelt ;(



Einspruch abgelehnt:
Das neue Geräusch hatte die BR38 von dem Hindenburgdamm-Zug, Artikelnummer 55983, Betriebsnummer 38 2818.
Die 5597 / 38 3389 hatte zwei “Dampfschläge“ (getaktetes Rosa-Rauschen :rolleyes: ) pro Radumdrehung, und beiliegende Gleismagnete für Pfiff und Glocke.
Schöne Grüße vom Oliver.

8

Freitag, 28. September 2018, 17:50

Hallo,

möglicherweise haben Oliver und Dieter recht. Die Decoder werden bei Märklin laufend verbessert. Nachdem Märklin begann, eigene mfx-Decoder zu basteln, waren die sauschlecht (Sound, Langsamfahreigenschaften).
Bei gleicher Artikel-Nr. (VT98 ) merke ich leichte Unterschiede vom Sound her. (Klar ist das Mist, dass man an den mfx-Decodern keine eigenen Änderungen aufspielen kann.)
Mag ja sein, dass bei der 38 auch so etwas sein kann.

Schlichtende Grüße

Wolli

9

Freitag, 28. September 2018, 18:04

Hallo Wolli,
bei der BR 38 (5597) kann man das ausschließen, der Decoder steckt im Lokkessel und die Geräusch-Platine im Tender.
Schöne Grüße vom Oliver.

10

Freitag, 28. September 2018, 21:43

Bei der 5597 ist es so ,wie Oliver schon schrieb.Es gab eine BR 38 Wanne als "einmalige Serie - Hindenburgdamm" mit der Nr 55983. Die hatte bereits ein wesendlich besseres Geräusch,ähnlich der BR 01 (55900).
Allerdings ist diese sehr rar und wird nur selten angeboten.
Gruß
Roman
TOP454

11

Samstag, 29. September 2018, 08:22

Hallo zusammen,

hatte die Lok als Vitrinenmodell auch für 500€ im Spur1 Treff erstanden. Die Soundgeräusche der Lok waren schrecklich und bei meiner waren auch die Getriebegeräusche nicht besonders leise. Das mit dem Decoder war so wie Oliver es hier erläutert hat.

Ich habe etwas daran herumgebastelt und mit etwas Arbeit am Getriebe, Visaton Lautsprecher, Esu Decoder und Esu RG war sie dann aber ganz akzeptabel.

Hier:
https://www.youtube.com/watch?v=kXeWGcguyDg

und hier ab 4:15
https://www.youtube.com/watch?v=aTf4YXoHh0Q

Grüße Berthold

12

Samstag, 29. September 2018, 09:33

Hallo Roman,

ich stelle gerade fest: Am 10. Februar 2017 kaufte ich die 38 (Märklin Spur1 55983 BR 38 Lok Digital Saund :) - Zitat eBay) für meinen Jungen bei eBay. Ich bezahlte allerdings 699 €. Da kann ich wiederum Berthold zustimmen. Da der Sound weder meinem Jungen, noch mir gefiel, ließ ich auch bald darauf einen ESU-Decoder V4.0 XL (oder wie der heißt) einbauen. Der Sound ist gut und mein Junge und ich haben Spaß an der Lok.
Und für alle, die ihre Bahn mit Märklin Zentralen betreiben: Der ESU V4.X wird erkannt, gehandhabt und automatisch eingelesen wie der mfx-Decoder. Und das mfx-Symbol erscheint auch mit dem ESU-Decoder.

Beste Grüße

Wolli

13

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:34

Hallo Roman,

ich stelle gerade nur fest: Die 38 von Märklin mit Wannentender und der Nummer 5597 wird schon wieder angeboten - als neu für 700 €:
https://www.ebay.de/itm/Marklin-Spur-1-5…EgAAOSwOnJbuzVO

Die mit ESU-Sound und roten Radreifen ist schon ganz okay ;)

Beste Grüße

Wolli

14

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:50

... ich sag mal vorsichtig, ein Modellbahn oder gar ein Spur1 Profil ist das nicht gerade, wenn ich mir die Bewertungen und den zeitlichen Ablauf ansehe ...

Überraschungspaket vielleicht?
Schöne Grüße vom Oliver.

15

Dienstag, 16. Oktober 2018, 17:05

BR 58 (G12) Märklin 55581

Guten Tag Spur 1 Freunde,

mit großem Interesse verfolge ich diesen Artikel und hätte dazu auch eine Frage.

Ich möchte mir eine gebrauchte BR 58 kaufen,Märklin 55581).Sie ist mit mfx Digital Loksound ausgerüstet.

Ich habe nur eine kleine (immer an der Wand) Anlage,also keinen Ringverkehr.Ich bin vor über 45 Jahren im BW Aue

auf einer BR 58 (G12) gefahren bzw habe sie als Dampflok-Schlosser repariert und habe deswegen Interesse an solch

einer Maschine.Könnt ihr mir zum Kauf einer gebrauchten Lok raten,oder soll ich davon die Finger lassen,was wäre der

evtl Wert so einer gebrauchten Lokomotive.

Mit Gruß aus dem Erzgebirge,

Gunter

16

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 15:11

Hallo Gunter,



die Lok von Märklin wurde deutlich gestreckt um Platz zwischen den Rädern für die hohen Spurkränze zu schaffen, das ist für Kenner der Lok gut sichtbar.



Weiteres dazu kannst Du hier im Forum mit der Suchfunktion finden, auch einen Vergleich mit der Kiss-Lok (im Bild hinten) mit korrektem Achsstand kannst Du da finden.

Gruß
Michael

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 755

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:41

...dafür stimmt bei der Kiss-Lok der (weite) Schlot nicht, der ist zu eng :thumbdown:
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

18

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:48

Guten Abend Michael ,Sven und Dieter,

ich möchte mich ganz herzlich für euere Antwort hier bzw per PN bedanken.

Ich habe soeben den Kauf zugesagt,es war eben schon immer meine Traumlokomotive.

Ich habe viele Jahre auf dieser G12 verbracht,es war immer für mich die beste Maschine.

Auch auf der 58 311,früher zu Reichsbahnzeiten noch unter der Nummer 58 1111 habe ich

viele Dienste geschoben.Ich habe noch einige alte 8 mm Filme von damals,man erinnert sich gern.

Nochmals vielen Dank für euere Antwort,

Gunter

Ähnliche Themen