Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hag10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 372

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2018, 11:45

55099 - VT 98 Explosionszeichnung

Liebe Forumianer,

ich habe aus der Bucht endlich einen VT 98 geschossen.
Leider ist der Zustand viel schlechter als die Beschreibung erkennen ließ.
Er ist stark ausgeweidet.

Wer kann mir mit einer Explosionszeichnung helfen, damit ich eine Übersicht über die Fehlteile mir erstellen kann.
Auf der Mä-Seite ist nichts zu finden.

MfG
Harald

;bahn;

2

Freitag, 10. August 2018, 12:14

Hallo Harald,

sollte der VT vom playscout sein, wird es schwierig, dort werden offensichtlich Modelle veräußert, die der Märklin-Service nicht weiter verwenden wollte.
Ersatzteile werden immer seltener vorgehalten, man nimmt lieber von neuen Modellen oder Rückläufern, was gerade benötigt wird.

Mach doch mal Bilder, wo man sehen kann, was wohl fehlt.
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »hag10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 372

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. August 2018, 13:19

Hallo Oliver - genauso ist es.






das war der beschriebene Fehler,
ist das fehlende Achslager mit Federträger in E198129 von Mä enthalten ?

es fehlen weiterhin der Decoder (aber da würde ich ESU einbauen),
weiterhin die Platine auf dem Grundrahmen( wohl durch Kabel ersetzbar mit Kontaktplatten),
die Kontaktfedern,
3 Achslagerbuchsen,
und die Stromabnehmerstifte zu den Achsen.

Vom Beiwagen sind beide Achsen gebrochen
und es fehlen 2x die Stromabnehmer.

;bahn;
MfG
Harald

4

Freitag, 10. August 2018, 15:21

Hallo Harald,

mit einer Explosionszeichnung kann ich leider nicht dienen. Ist nirgends dabei. Aber es gibt Explosionszeichnungen, aber wo?
Auf deinem Bild kann man so gut wie gar nichts erkennen. Es soll wohl eine Achse sein.
Meine VT 98 waren auch schon öfter bei Märklin. Da machte ich auch Bilder. Ich weiß nicht, ob die dir helfen.

Beste Grüße

Wolli
»Bahnwolli1461« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.jpg

5

Freitag, 10. August 2018, 17:38

Kaputt ab Werk?

Hallo Einser,
lese gerade interessiert die VT 98 Geschichten....ich hatte einen neu gekauft, lag in der Packung bis die Garantie abgelaufen war :( dann irgendwann aufs Gleis gestellt und so in etwa 5 mal 10 Meter hin und her gefahren und - kaputt.... (SC7 zeigt Kurzschluss an)
Kann man das Teil bedenkenlos zu Märklin schicken, oder sollte man jemand Anderen (wen?) dranlassen?
Beste Grüße
Robert

6

Freitag, 10. August 2018, 18:07

Hallo Robert,

schreibe zunächst eine Email an den Märklin-Service, und schildere den Verlauf des Kaufs und der Inbetriebnahme.
Ich denke, dort kann Dir geholfen werden.

Falls die Anfrage ablehnend beantwortet wird, kann immer noch ein anderer Decoder eingebaut werden ... 8)
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »hag10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 372

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. August 2018, 20:26

Danke Wolli,

dein Bild 2 zeigt das defekte und bei mir fehlende Teil.

;bahn;

8

Freitag, 10. August 2018, 20:52

Dann ist es doch kein Problem Harald. Schreibe eine E-Mail an Märklin, hänge das Bild an und schreibe dazu, dass du den 55099 so gekauft hast, und dass man dir bitte das Ersatzteil schicken möchte.

Aber du brauchst ja eh noch mehr. Eine E-Mail wird bei Märklin erst nach ein paar Wochen beantwortet. Ich würde anrufen und fragen, ob du die E-Mail an eine bestimmte Adresse schicken darfst, um es schneller zu bekommen.

Ich hänge noch 2 alte Bilder von mir an.

Beste Grüße

Wolli
»Bahnwolli1461« hat folgende Bilder angehängt:
  • 4.JPG
  • 5.jpg

9

Samstag, 11. August 2018, 10:24

55099 - VT 98 Explosionszeichnung

Hallo in die Runde,
soweit ich Kenntnis habe, veräußert playscout vom Märklin-Service geplünderte Modelle. Die laufen gut bei ebay und erzielen gehobene Preise.
sollte der VT vom playscout sein, wird es schwierig, dort werden offensichtlich Modelle veräußert, die der Märklin-Service nicht weiter verwenden wollte.
Ersatzteile werden immer seltener vorgehalten, man nimmt lieber von neuen Modellen oder Rückläufern, was gerade benötigt wird.

Das komplette Vervollständigen dieser Modelle über Märklin Ersatzteile ist m. E. wenig effektiv, denn die ET-Preise sind ordentlich, nicht alle sind lose verfügbar und die dann erforderliche "Ersatzteilgewinnung" führt vermutlich zu weiteren Plünderungen.

ebay freut sich ;-))
Ein Kauf dieser Modelle lohnt nur, wenn man die fehlendenTeile selbst fertigen kann..... oder man dupliziert???
Gruß
Hubertus

10

Samstag, 11. August 2018, 10:52

Ein Kauf dieser Modelle lohnt nur, wenn man die fehlendenTeile selbst fertigen kann..... oder man dupliziert???


Völlig richtig! Leider suggerieren die Angebote von "playscout", dass dies und jenes fehlt oder kaputt ist aber man es ja doch vielleicht richten kann? Dieser Eindruck entsteht beim durchlesen von so manchem seiner Angebote.
Als Ersatzteilspender sind die Teile ok, wenn man genau das braucht. Dann aber meist ziemlich teuer erkauft …

Letztlich muss das aber jeder selbst wissen …

Viele Grüße,

Kalle

  • »hag10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 372

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. August 2018, 10:27

Völlig richtig! Leider suggerieren die Angebote von "playscout", dass dies und jenes fehlt oder kaputt ist aber man es ja doch vielleicht richten kann? Dieser Eindruck entsteht beim durchlesen von so manchem seiner Angebote.


Genauso ist es.
Als Bastler meint man , wenn die Lok nicht läuft, kann man es richten.
Leider fehlt der Hinweis, dass entscheidente Teile ausgebaut sind.

Mir war es eine Lehre. Es wird der teuerste VT for ever.

;bahn;