Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. August 2018, 12:03

Problem Hübner BR64 läuft nicht mit der SC7

Hallo!

Habe meine BR64 mit der SC7 betreiben wollen. Aber nichts geht. Kein Fahren, kein Sound.

Habe dann statt dessen eine Märklin Mobile Station 2 im DCC Modus 28 Fahrstfen ohne Probleme laufen lassen.

Jemand eine Idee? Kann es am "alten Hübner ESU Decoder" liegen?

Oder an Einstellung der SC7? Da hatte ich schon das bekannte Problem, dass bei meiner BR218 der Sound ständig neu startet und ich Parameter in der SC7 ändern musste.

Gruß

Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 422

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. August 2018, 12:11

Meine Hübner 64 läuft an der SC7 ohne Probleme.

Die angewählte Adresse muss nur auf das Datenformat DCC ausgeben.

Gruß Heribert

3

Mittwoch, 1. August 2018, 12:14

Hallo Herberti

ich habe auf der SC7 das Datenformat auch schon überprüft. Ist DCC 28.

Aber Danke für die Idee.

Gruß

Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 422

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. August 2018, 12:22

Dumme Frage, fahren andere Loks derzeit mit dem DCC Datenformat unter der SC/?

Heribert

5

Mittwoch, 1. August 2018, 12:29

Ja,

alle. In DCC egal ob KM-1 oder Kiss. Und parallel auch die Loks mit Märklin Decoder (dem entsprechend in der SC7 konfiguriert).

Nur die 64ger "mag" die SC7 nicht :(
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 422

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. August 2018, 12:37

Ein Versuch währe, die Sonderoption 907 zu prüfen, sollte auf 5 stehen.

Sorry, war falsch, Sonderoption 25 auf 3, Drehbuch Seite 170. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hbw10« (1. August 2018, 12:58)


7

Mittwoch, 1. August 2018, 12:55

Gute Idee.

Geht aber leider auch nicht :(



Könnte die SC7 ja mal ganz zurück setzen ..
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 422

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. August 2018, 13:03

Zurück setzten, Vorsicht dann sind alle Eistellungen weg, auch die für die 218!!

Sorry, war falsch, Sonderoption 25 auf 3, Drehbuch Seite 170. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hbw10« (1. August 2018, 13:30)


9

Donnerstag, 2. August 2018, 12:35

Hi Spur1 Gemeinde,

nun bin ich sprachlos. Auf dem Programmiergleis der SC-7 läuft die BR64 ohne Probeme.

Auf dem "normalen" Anschluss ... nix. ;(

Habe sogar die SC-7 komplett zurückgesetzt. Keine Verbesserung. HILFE ! ?(

Mit der MS2 und Intellibox > kein Problem.

Hat jemend noch eine dee?

Gruß

Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

10

Donnerstag, 2. August 2018, 13:02

Hallo Klaus,

läuft die 64er mit der SC7 unter Motorola Neu?

Decoder Reset CV08 Wert 8?

Läuft unter der 64er DCC Adresse eine andere Lok mit der gleichen Adresse unter DCC? D.h. einer anderen Lok die gleiche Adresse, wie die der 64er, verpassen und schauen ob sie dann mit der SC7 unter DCC läuft...
Beste Grüße

Arek

11

Donnerstag, 2. August 2018, 13:28

Hallo Arek,

die Lok steht nun alleine auf der Anlage. Habe auf dem Programmiergleis die Adresse ohne Probleme ändern können.

So läuft die Lok auch auf dem PROGRAMMIER GLEIS gut. Aber auf dem normalen. Nix.

Reset (CV8 / 8) ... auch kein Erfolg. Andere Lok auf 64 ... läuft 8o ,,, ich bekomme eine Kriese!
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

12

Donnerstag, 2. August 2018, 13:44

... schon mal bei Uhlenbrock angefragt ... ?
Schöne Grüße vom Oliver.

13

Donnerstag, 2. August 2018, 13:50

... die sind im Urlaub. :(
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 597

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. August 2018, 16:21

Hallo Klaus,
entweder am 18.8. an unserem Tag der offenen Tür auf unserer Anlage mit Intellibox (nahezu baugleich mit SC7) testen oder an meiner Daisy-Zentrale mit DaisyII-Handregler.
Dann wäre da auch noch Uwes Anlage.
Wenn die Lok an allen Uhlenbrock-Zentralen nicht läuft, liegt es an der Lok, anderenfalls an Deiner SC7.
Hast Du an der MS2 alle Protokolle außer DCC ausgeschaltet?
Anderenfalls hört die Lok auf Mfx.
Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

15

Donnerstag, 2. August 2018, 17:14

... für die Support-Anfrage, die Hübner-BR64 hat einen ESU XL-V3.2 Decoder mit den Formaten DDC und Motorola werksmäßig verbaut.
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 422

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. August 2018, 17:36

Hallo Klaus,

schon mal probiert die Lok unter einer anderen Adresse fahren zu lassen, nicht 64??

Oder im Motorola - Format, kann der Decoder ja auch!

17

Freitag, 3. August 2018, 08:47

Hallo,

Wenn die Lok mit der ms2 und der Intellibox läuft aber mit der sc7 nicht, dann kann es nur an der sc7 liegen.
Schon mal alle einstellungen von Intellibox und sc7 verglichen? Sind ja verwandt.
Sind in der sc7 virtuell Lokadressen programmiert?
Wenn ja - zufällig eine mit der virtuellen Adresse = Lokadresse der 64er?
Wenn die dann auf eine andere Lokadresse zeigt geht es natürlich nicht mehr.
Die Virtuellen Lokadressen bleiben bei einem Reset erhalten. Müssen manuell gelöscht werden.

Wenn der ESU auf die Werkseinstellung rückgesetzt wird, hat der dann nicht nur 14 Fahrstufen?
Habe nur ein V3.0 Handbuch hier. Da steht das so drin.
Eventuell hat der Decoder auch ein Problem das Datengormat der sc7 automatisch zu erkennen.
Schon mal über die CV nur DCC 28 Fahrstufen zugelassen?

Zu guter letzt: Liefert das Netzteil genügend Saft?

Hoffentlich wird dieUrsache bald gefunden.

Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller