Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 29. Juli 2018, 14:42

Hallo,

stimme Wendezug voll und ganz zu. Für mich ist der Wagenpark noch viel zu dünn. Schließlich soll ja was dranhängen. Hier wäre mal eine Auslieferng der angekündigten Modelle schon ein guter Schritt. Gerne auch weitere Ankündigungen und am besten mit Auslieferungszeiten wie bei Dingler. Die Qualität und Ausführung muss stimmen. Lieber weniger Wagen, aber dafür detaillierter.
Viele Grüße

Bibe

(Spur 1 Nebenbahner)


22

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:17

V 20

Ja, stimme zu.

Die Idee finde ich gut; Rangierlok, oder für sehr kurze Züge; auch Personenzüge.
Gerne wegen des Gewichts auch in Druckgußtechnik.
--viele Grüße, Dieter--

23

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:23

Hallo zusammen,

meine Idee wäre ein V160 Lollo Tauschgehäuse für die Märklin 218er.
So könnte man hin und her tauschen wie man seine „V160“ gerade möchte.

MBW hatte doch mal ein 3D Druck eines Lollo Gehäuses auf der Messe.
Wäre doch eine Idee — aber bitte keine NEGATIVE MBW Diskussion hier.

Gruß

Norman
Das Detail im Detail brauch ich nicht,
Hauptsache ein schönes großes Modell in 1:32

Bei mir fährt die Vorortbahn Wilhelmshaven bald wieder wie ne EINS.

24

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:58

Hallo zusammen,

eine 91er und T3 kleine Maschinen für die Nebenbahn. Ich denke, zeitgemäße Modelle dieser Baureihen sind überfällig.

MFG

Michael

25

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:48

Hallo Michael St.,

mit etwas Arbeit, nicht viel, ist der Koch wirklich schön. Eventuell bringe ich den mal mit nach Heilbronn.
Erzwagen schmäler, 1400mm, allerdings nicht mit Schraubenkupplung getestet.

Hallo Sven,

in Messing gibt es, VT98 Kiss, Omm52 Kiss/Wunder, BR86 Dingler und Kiss, BR64 Dingler.
Beim Ommi51 bin ich mir nicht sicher, aber ich meine Kiss hatte den auch mal in Messing.

Viele Grüße
Peter
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hornschu« (29. Juli 2018, 21:54)


26

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:08

Hallo Peter,

Danke für die Info zu den Erzwagen, die Verwendungsfähigkeit der Schraubenkupplungen ist ja nicht von der Wagenbreite abhängig ;-)

Auch die Ommi´s gab es von Kiss in Messing, als Betriebsbahner mit Steigungstrecken sind mir natürlich leichtere Kunststoffwagen lieber. Und bei Hübner-Detailierung ist sowieso nicht erkennbar ob Kunststoff, Zinkguß oder Messing.

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (29. Juli 2018, 22:21)


Beiträge: 78

Wohnort: Röttingen

Beruf: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:29

Sehr geehrter Herr Hornschuh,

ich weiß,dass es das schon alles Mal gegeben hat. Eben gegeben hat! Darum will Ich es in NEU und super detailliert!!! Auch den Unterboden mit allen möglichen Details. Darum auch bitte kein Märklin! Lieber nur 1 - 2 Wagons und Lokomotiven, die aber Saugeil.
MFG. Sven Hofmann
Ich bin der Nikolaus

28

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:36

Lieber nur 1 - 2 Wagons und Lokomotiven, die aber Saugeil.
MFG. Sven Hofmann


:thumbsup: ... für mich bitte auch 1 - 2 ... :thumbsup:
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 370

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:46

Da wir hier nun schon bei

"Wünsch dir was"

sind, bitte ich um Gebäude und sonstiges zur Landschaftsausgestaltung,
damit die Züge sich heimisch fühlen können.

;bahn; ;bahn; Harald

30

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:47

genau das für BETRIEBSBAHNER mit STEIGUNGEN


als Betriebsbahner mit Steigungstrecken sind mir natürlich leichtere Kunstsoffwagen lieber. Und bei Hübner-Detailierung ist sowieso nicht erkennbar ob Kunststoff, Zinkguß oder Messing.


Hallo Michael Staiger,

Ja, genau das ist auch meine Meinung, sofern man zuhause zwangsläufig mit Steigungen um die 2,5 %
fahren muß.
Nicht daß die schönen und höchst detaillierten MS-Wagen nicht ihre Berechtigung hätten; sie sind halt für die
genannten Steigungen einfach ab mehreren Wagen dann nicht mehr betriebstauglich.

Und übrigens allgemein: V 20 war meine Idee ;-) , wollte eben kein Wunschkonzert, sondern die V 20 ansprechen.

mfG, der Einsbahner

31

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:00

Gebäude

Zitat

bitte ich um Gebäude und sonstiges zur Landschaftsausgestaltung,

damit die Züge sich heimisch fühlen können.


Sehr guuuuuuuuute Adresse

Spur 1 Fachwerkhaus :thumbsup:
Viele Grüße

Bibe

(Spur 1 Nebenbahner)


32

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:16

Wünsche an fahrenden Modellen

Hallo,

auch ich vermisse noch so manchen Wagen, auch ausländische, welche hier durch Deutschland gefahren sind. Gedeckte und offene Güterwagen der NS, SNCF, SNCB, DSB, FS, SBB, ÖBB, CFL z. B., also EUROP-Wagen. Das nur als Beispiel.

Außerdem hatte ich an fahrenden Modellen schon mal den VT24 / 624 angeregt, den vermisse ich sehr. Darf auch ein gut gemachtes Kunststoffmodell sein. Hatte seinerzeit aber leider wenig Interesse hervorgerufen.

Grüße
Christian

33

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:24

Sehr guuuuuuuuute Adresse

Spur 1 Fachwerkhaus


Stimmt, habe mein Stellwerksbüdchen für meine Vitrine dort bestellt. Wenn man die Gebäude nicht sofort haben muss, ist alles im grünen Bereich. Deswegen heißt mein Beitrag ja: Vitrine für 2019.
Die Stellwerksbude habe ich schon lange bestellt, wurde mir für 2019 zugesagt.

Aber wirklich schön.

34

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:44

Hallo Christian,

Triebwagen scheinen einfach keine Verkaufsschlager zu sein? Wenn man sich in ebay umschaut erzielen selbst die eigentlich allseits beliebten VT98 nur recht niedere Preise obwohl sie sehr schön detailiert sind.
Beim 2-teiligen Schnelltriebwagen sieht es eher noch schlechter aus, nur der "Gläserne" ist einigermaßen Preisstabil. Auch der sehr schöne VT11 von KM1 wird immer mal wieder angeboten.
Selber würde mir ein sogn. Schlepptriebwagen gefallen. Die waren häufig bei Privatbahnen im Einsatz um als Lokersatz benutzt werden zu können oder gleich als Personenzug mit Güterbeförderung (PmG).

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (30. Juli 2018, 10:20)


35

Montag, 30. Juli 2018, 08:06

Hallo zusammen,

meine Idee wäre ein V160 Lollo Tauschgehäuse für die Märklin 218er.
So könnte man hin und her tauschen wie man seine „V160“ gerade möchte.

MBW hatte doch mal ein 3D Druck eines Lollo Gehäuses auf der Messe.
Wäre doch eine Idee — aber bitte keine NEGATIVE MBW Diskussion hier.

Gruß

Norman
Hallo Norman,


das funktioniert leider überhaupt nicht.
Die 218'er ist im Original um 400 mm länger.
Das muss man auch im Original sehen.
Es ist zwar richtig, das der Drehgestell-Abstand bei beiden gleich ist, aber da das Metall-Chassis von Märklin bis ganz an das Gehäuse heran geht, passt die Lollo-Karo da nicht drauf.
Das Chassis zu kürzen ist auch nicht so ganz einfach, da sich auch die Position der Führerstandseinrichtung ändert. Und auf ein einmal geändertes Chassis passt das 218-Gehäuse nicht mehr drauf.
Zudem ist die Ausführung des Tanks eine ganz andere. Auch ist dessen Position höher, da die Lollo einen gekröpften Rahmen hat.
Zudem sind die Gelenkwellen bei dem Märklin-Modell derart in der Tanknachbildung verflochten, dass ein Umbau nur mit dem Öffnen des Getriebes und deren Ausbau erfolgen kann.
Auch gibt es an den Drehgestellblenden Detailunterschiede...
Was bleibt dann von der Märklin 218'er noch übrig?
Das jaulende Getriebe und die manchmal sehr schwergängigen Achsantriebe mit Achsen (die das Jaulen noch verstärken.


In diesem Falle hilft wirklich nur eine Neukonstruktion.
Meint mit besten Grüßen der basti


  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 008

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

36

Montag, 30. Juli 2018, 09:49

V 20...ja bitte!!!

Hallo zusammen, eine schön detaillierte V 20 wäre fein.

Ich meine mich zu erinnern, dass jemand aus der Nullszene eine solche mal CAD-konstruiert hat und in Teilen auch schon fertig hatte.

Er meinte damals, dass es kein Problem wäre, dies auch in unserer Spurweite u produzieren.

Das wäre dann aber eher ein Bau- oder Teilesatz, wenn ich mich nicht irre.

Der Name fällt mir aber gerade nicht ein...

Gruß Andreas

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 008

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

37

Montag, 30. Juli 2018, 09:51

Doch, jetzt hab ich ihn: das war ein Herr Moog.

Vielleicht liest er ja mit und kann dazu etwas konkretes sagen ?!

Gruß Andreas

38

Montag, 30. Juli 2018, 10:08

Hallo Andreas,

besser, Du schreibst ihn an.

https://www.0mobau.de/

E-Mail: moog@0mobau.de

Anfang des Jahres hatte Jürgen Moog einen Unfall, weiteres unter: https://forum.spurnull-magazin.de/spur-0…811/#post130811
Schöne Grüße vom Oliver.

39

Montag, 30. Juli 2018, 12:53

... wenn wir gerade beim wünschen sind ...

Ich hätte gerne eine Neuauflage der 10 Grad DKWs von Hübner im Märklin Sortiment. Die Nachfrage ist da, wie man immer mal wieder an Gesuchen im Spur 1 Treff sieht.

Viele Grüße,

Kalle

40

Montag, 30. Juli 2018, 15:23

Hallo Kalle

Spur1-AT 10°- DKW

Kesselbauer-Gleise

DKWs sind m. E. nicht knapp.

Gruß
Michael