Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:13

Stellwerk „Kreuztal“

Hallo,

von meinem Händler habe ich gerade die Info erhalten, dass das Stellwerk Kreuztal von Märklin lieferbar ist.
Nun bin ich recht gespannt auf die Ausführung des Modells.
Hab mit gelaserten Bausätzen noch nie gearbeitet, da bin ich neugierig.
Falls Interesse besteht, werde ich nach dem Zusammenbau kurz berichten

Viele Grüße
Markus

Beiträge: 117

Wohnort: schwäbische Alb

Beruf: kfm.-techn. Angestellter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:42

Wäre prima, wenn du gelegentlich mit ein paar Bildern berichten könntest.
Ist sicher von allgemeinem Interesse.
Vielen Dank im Voraus.

Die Märklin Bilder sind betreffs der Wandstruktur nicht sehr aussagekräftig.


Gruß
Rolf

Beiträge: 52

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Mai 2018, 21:31

Hallo zusammen,

Meiner liegt auch schon siet letzten Samstag beim Händler( In diesem Fall bei meiner Frau im Laden wo sie Arbeitet.Allerdings kein Direkter Modellbahnladen sondern Spielwaren aber Modellbahn bestellbar).

Ich hab mir die Verpackung heute mal angeschaut aber noch nicht mit genommen da ich mein Geldbeutel vergessen habe.
Dabei ist mir aufgefallen das die Verpackung aussieht als ob sie schon geöffnet worden sei .Schaut mal bitte nach wer sich den gekauft hat ob das auch so ist.Das ist wie eine Aufreißlasche.
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

4

Freitag, 11. Mai 2018, 19:00

Hallo,

mittlerweile ist die Verpackung meines Stellwerksbausatzes auch offen! ;) Als es ankam, war sie aber zu.

Ich habe derzeit nur den Korpus zusammengebaut, das ging rasch und problemlos.
Alle Teile passten exakt, lediglich das Auffinden der Teile auf den Bögen ist etwas mühsam, weil nur die Bögen gekennzeichnet sind, nicht aber die Teile selbst.
Da muss man dann stets mit der Bauanleitung vergleichen...

Die Oberflächenstruktur des zum Einsatz kommenden Kartons gefällt mir gut, die leicht raue Optik trifft den Putz des Vorbilds recht schön.
MIt den Farben bin ich dagegen weniger zufrieden, hier werde ich Änderungen vornehmen. Vor allem die Stahlstütze - sie wäre grau, aber die gelaserten Kanten des Korpus sind brandig braun - wird eine andere Farbe erhalten.
Auch das cremegelb (?) des "Turms" passte m.E. eher für ein modernes Einfamilienhaus als für ein Stellwerk.

Aber derzeit gibt es ohnehin nur den Korpus zu sehen:


Nach Maßgabe der zur Verfügung stehenden Zeit geht es weiter...

Viele Grüße
Markus

Beiträge: 52

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2018, 20:45

Hallo zusammen,

Gut das bei dir die Verpackung zu ist. Werde meinen Bausatz morgen holen und mal schauen ob dieser vollständig ist.
Wewnn nicht geht er zurück.
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

6

Freitag, 11. Mai 2018, 21:20

bleibt die linke Fachwerkstütze so dünn oder wird sie noch aufgefüttert?

7

Samstag, 12. Mai 2018, 21:27

Hallo,

da kommen noch zwei Lagen Karton dazu. Das soll dann ausschauen wie H-Träger.

Viele Grüße
Markus

8

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:26

Danke.
Bin beruhigt.
Würde mich über spätere Detailfotos davon freuen.

9

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:34

Fotolink zum Stellwerk Kreuztal

guten Tag,

hier ein Foto des Stellwerks Kreuztal Nord. Die Stütze war in der Tat sehr "dünn und filigran";
das Gebäude selbst tatsächlich in gewöhnungsbedürftigem blaßrosa

Siehe 3. Foto von oben

https://www.siegerlandbahn.de/bahnhof-kreuztal/

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Beiträge: 52

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Mai 2018, 17:49

Hallo zusammen,

Also mein Bausatz ist vollständig ,da bin ich froh darüber .
Das Bild ist ein guter Tip auch zum altern des Gebäudes da ja die Farben wohl übereinstimmen und als Hilfsmittel zur Bauanleitung.Das werde ich mal als Favorit hinterlegen .
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

11

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:18

Zwischenstand Stellwerk

Hallo,

mittlerweile ist das Stellwerk bei mir „rohfertig“.
Außen ist alles dran bis auf die Fallrohre der Regenrinne, farblich ist es auch in der Grundform der von mir gewünschten Fassung.

Eine Veränderung gegenüber der Vorlage ist der Entfall der Schutzgitter unter den Fenstern, denn es wird bei mir keinen Oberleitungsbetrieb geben.
Die Höhe des Bauwerks habe ich nicht geändert, das wäre möglich, aber auf den Sockel der Gitterstütze möchte ich keinesfalls verzichten.

Der Bausatz hat sich problemlos montieren lassen, mehr ist dazu nicht zu sagen.
Ein Manko ist aber das Geländer beim Eingang, das ist zu klein: Umgerechnet auf 1:1 wäre es nur 48cm hoch.
Das wird noch geändert, genauso wie die spartanische Inneneinrichtung des Stellwerks: Nur ein Stelltisch, sonst gar nichts.
Auch eine Andeutung des Aufgangs fehlt, da werde ich noch tätig werden.

Die Dächer brauchen eine farbliche Nachbearbeitung, sie wirken sehr papierern.

Ich möchte das Stellwerk auch noch mit einer Beleuchtung versehen, außerdem soll es zerlegbar bleiben: Turm, Anbau, Stellwerk und Stütze.
Zur Fixierung werden Magnete dienen.

Ein paar schnelle Schnappschüsse:




Viele Grüße
Markus