Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »troostmi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »troostmi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2018, 22:41

Umbau KM1 BR290 auf Schraubkupplung plus Servokupplung

Hallo in die Runde,
Ich möchte die Klauenkupplung entfernen, aber gleichzeitig die Servokupplung weiter verwenden.
Wie kann ich die Servofunktion erhalten, da die Anhebefunktion über die Klauenkupplung als Zwischenglied erfolgt.
Hat jemand Erfahrung mit dem Umbau und einen Tipp für mich?
Vorab schonmal vielen Dank.

Beste Grüße
Michael Troost

2

Mittwoch, 25. April 2018, 09:57

Hallo Spur 1 er
Auf welche Kupplung möchten sie umrüsten ? Ich habe selbst eine KM1 V90 mit 2 Servokupplungen. Funktioniert werder hinten noch vorne, liegt aber nicht am Servo sondern an der inneren Reibung der KM1 Kupplung. Leider gibt es in Spur1 keine funktionierende Rangierkupplung. Die Firma modellgetriebe in Berlin hatte einmal ganz gute Ansätze für eine Spur 1 Rangierkupplung, hat aber das Ganze nicht kommerziell weiter verfolgt.Schade !
Ich bin derzeit selbst am entwickeln.

Lastenheft:
Kupplung klein und zierlich, (Metall ev. Messing) im Schiebebetrieb vorentkuppelbar, muss auf der Geraden und im 6000 mm Bogen "butterweich" funktionieren, Puffer an Puffer mit max. Abstand 1-3 mm soll möglich sein und ganz wichtig;
der Zughaken an der Pufferbohle muss erhalten bleiben um mit der org. Schraubenkupplung zu kuppeln.
Wenns auch, zum Preis eines Kleinwagens, wunderschöne Modelle gibt, ist noch Steinzeit in Spur 1 bei autom. Rangierkupplungen.
Meint Bernhard

3

Mittwoch, 25. April 2018, 10:12

Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 106

Wohnort: 951**

Beruf: Verfahrensentwicklung

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. April 2018, 10:22

Hallo!

Ich habe meine V 90 nach langem hin und her von den Rangierkupplungen auf Schraubenkupplung zurück gerüstet.
Mit den Rangierkupplungen war ich nie richtig glücklich.

Seit dem Rückbau kann man die V 90 vollumfänglich nutzen und sie macht wieder Spaß. Vorher hat es immer wieder Probleme mit Entgleisungen in Radien (min 2321) und Wagen gegeben, welche sich selbst entkuppelt haben.

Zu deiner Frage gibt es aus meiner Sicht als Lösung den Einbau der FS-Rangierkupplung. Diese wurde damals von KM 1 mit angeboten. Damit gibt es aber Einschränkungen in der Radiengängigkeit, kommt aber ohne die Klauenkupplung aus.

Gruß Sven K!