Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. November 2006, 11:11

umbau br80 märklin

so.... habe mir bei ib?h g?nstig (mit zwei schienen prellbock und 2 figuren 68 euro incl. versand) ne alte br 80 von m?rklin geschossen. alter antrieb, umschaltrelais. okay.... habe auch schon diverse umbauinternetseiten durchforstet.theorie, kessel entr?sten (leitungen runter), lampen neu,
kohlenkasten neu etc.dann umbau fahrwerk. so weit so gut.

wo bekomme ich schleuderguss teile wie pumpen und handr?der, ventile
etc. her ???
einige dinge gibt es ja bei hegob.... lampen z.b. aber wer hat sonst noch so
etwas.???
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

peterle

unregistriert

2

Dienstag, 21. November 2006, 11:19

RE: umbau br80 m?rklin

Spur 1 Hersteller noch ohne eigene Home

WILGRO

Am Hain 12
36358 Herbstein
Tel + Fax 06643 - 8277

stellt au?er Kleinserien auch Kleinteile in Messing
Schleuderguss her f?r Eigenbauten

mfg peterle

3

Dienstag, 21. November 2006, 11:22

RE: umbau br80 m?rklin

Bei der Lok kannst du aber mehr Geld f?r die Superung reinstecken als eine aktuelle heute kostet.... Aber ich hab auch eine etwas erg?nzt, die mir billig ?ber den weg gelaufen war
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. November 2006, 11:34

erster versuch....

...ich hoffe das risiko klein zu halten..... grins...ich wei?e auch noch nicht wie weit ich genau gehen will.... aber bei meinem preis kann ich nicht viel falsch machen....


an peterle: gibt es da so ne art katalog..???
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »C.M.« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 311

Wohnort: Berlin

Beruf: Häuslebauer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. November 2006, 11:45

RE: erster versuch....

wie ist eigentlich der aktuelle "hochleistungsantrieb" und sound von m?rklin im urteil der profi einser?

ich ?berleg n?mlich auch dauernd hin und her....

Schrittige 80er supern, oder die neueste von m?rklin ausm set bei ebay.....

geht teilweise f?r 200? ?bern tisch......

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. November 2006, 11:47

hmmm..

hmmm..... dr?ber nachgedacht hatte ich auch aber z.zt. geht ne aktuelle 80er meistens bei knapp 300 weg X(...
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »C.M.« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 311

Wohnort: Berlin

Beruf: Häuslebauer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. November 2006, 11:50

RE: hmmm..

300 is wahnsinnn... im sommer hab ich f?r die mit sound und hochleistungsantrieb mitgeboten, und bin 2 mal so bei 170-200 in den letzten sekunden ?berboten worden.....

vielleicht nach weihnachten nochmal probieren.......


dreihundert ist wahnsinn....

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. November 2006, 12:23

jau,

das sehe ich genauso..... ich denke max 230-250.......
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

9

Dienstag, 21. November 2006, 18:00

RE: umbau br80 m?rklin

Hi,
allein ein vern?nftiger Antrieb d?rfte schon das Vorhaben deutlich an die Grenze der Rentabilit?t bringen. Wenn Sie dann noch ein Metallgu?gest?nge ben?tigen, wird?s bedenklich. Dennoch viel Spa? und Erfolg beim Basteln vielleicht ist das allein die Sache dennoch wert.
Hubertus :D :D

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. November 2006, 18:52

....

.... bin mir noch nicht sicher ob ich am gest?nge und am antrieb gro?

etwas ?ndern werde.... hmmm sound soll auch nicht pauschal eingebaut

werden....denke wie gesagt mehr an andere lampen, neue kesselleitungen

und nen einfachen dekoder.... vielleicht noch rauch.......
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »C.M.« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 311

Wohnort: Berlin

Beruf: Häuslebauer

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. November 2006, 18:54

Re: ....

wie sind denn so die fahreigenschaften?

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. November 2006, 20:22

rein vom schieben her sehr leichg?ngig....... grins....

habe leider keinen trafo mit wechselstrom........ hmmmmm oder doch....

muss nachher mal in den keller.......
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. November 2006, 08:29

so....

...komme direkt aus dem keller..... grins.... habe die lok gestern mal kurz

mit dem lichtausgang von nem alten trafo verbunden..... f?hrt ganz ordentlich, macht so aber meiner carerrabahn konkurrenz...... aber sonst f?hrt sie echt ordentlich..... nicht zu laut...... denke das ist okay
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. November 2006, 09:19

so, habe da mal fragen.....

... welchen rauchentwickler w?rdet ihr einsetzen....?? seuthe??

hat jemand zuf?llig ne seitenansicht einer "echten" br80 ??

wo man die bremsbacken erkennen kann....

zum dekoder: ich werde es erstmal mit nem uhlenbrock 76200 versuchen, der

scheint mir ne g?nstige wahl. und dann schauen wir mal auf die

fahreigenschaften......

vielen dank schon mal f?r eure hilfe
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

15

Donnerstag, 23. November 2006, 10:24

RE: so, habe da mal fragen.....

Hallo Holger,

ich habe vor vielen Jahren in Sinsheim mal eine uralte 80er f?r 60 DM erstanden. Die Lok diente eigentlich nur als rauchendes Standmodell im Schuppenbereich, hat aber auch einen neuen Motor erhalten und ist damit fahrt?chtig. Da ich damals noch kein Digitalsystem hatte ist der Motor ?ber einen Schalter abschaltbar. Neben dem neuen Motor wurden nur einige ?u?erlichkeiten ge?ndert - in erste Linie die Lampen, die M?rklin direkt angespritz hat. Dazu einige Griffstangen und die Verglasung des F?hrerstandes sowie die Vervollst?ndigung der Pufferbohlen und eine Verkleidung des Rahmens mit Bremsen. An Dome und Leitungen hab ich mich aus Kostengr?nden nicht versucht.
Alles in allem ist es vielleicht der kleinste Versuch aus der Lok was zu machen.....
Ein paar Bilder findest Du im Bilderupload...
»Matthias« hat folgendes Bild angehängt:
  • B3k.jpg
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias« (23. November 2006, 10:27)


  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. November 2006, 10:34

super...

vielen dank.... das ist genau mein modell...... hmm, was ist denn da f?r motor

eingebaut worden...??? und bei welcher firma kann man den "kamin" kaufen ???

sehr gro?....... toll....
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

17

Donnerstag, 23. November 2006, 10:47

RE: super...

Der Motor stammt von Conrad , macht nur ca 2500 U/min bei 12V und ist ziemlich stark, aber das war mal ein Sonderangebot in der Fundgrube. Das Zahnrad hab ich herstellen lassen, wenn Du die Daten haben willst kann ich die mal raussuchen. Den Kamin gibts im Baumarkt: Heizungsrohr, da? oben eine Deckel mit Loch bekommen hat, da der Raucheinsatz nicht in den Schlot (zumindest beim alten Geh?use) pa?t.
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Daniel Wagner

unregistriert

18

Donnerstag, 23. November 2006, 10:48

RE: super...

Hi Holger,

an der BR 80 versucht sich wohl jeder mal, vor einiger Zeit gab es auch einen recht ausf?hrlichen Umbau/Superungsbericht in der MIBA. Wenn Du magst - ich habe das Facelifting meiner BR 80 hierein bi?chen dokumentiert.

Gru?
Daniel

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. November 2006, 11:39

RE: super...

danke daniel,

deine seite kenne ich und habe sie auch schon ausgiebig "gepl?ndert"....

hast du zuf?llig die miba ausgabennummer zur hand... die meisten habe ich.....
mfg holger

achja noch ne frage: mit was habt ihr den kessel gespachtelt...???

revellspachtel??? oder habt ihr was anderes...???
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »holger« (23. November 2006, 11:42)


20

Donnerstag, 23. November 2006, 12:12

RE: super...

Hallo zusammen
Habe da auch eine Frage zur BR 80 von M?.Ich m?chte die Lok gerne umr?sten mit Dampf und Sound.Kann mir da jemand pssenden tip geben der vieleicht noch eine Preiswerte L?sung beinhaltet oder oder oder...................Danke im voraus
Norbert E.-Mail norpoensgen@web.de