You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, March 24th 2018, 6:15pm

E91 von Märklin

Hallo,

hier mal ein ganz alter Schlitten, die Wuchtbrumme E91 von Märklin.
Sie hat neben der Farbe auch ein paar zusätzlich Teile erhalten.
Überarbeiteter Führersatand mit Beleuchtung
Scheibenwischer mit Antriebsstange (Spur1Werkstatt)
Lampen mit Steckdose (Spur1Werkstatt)
Pantographen (Kiss - E52)
Lokführer (Lutz Miniaturfiguren)

Als nächstes geht sie in das AW "Brinkmann" und erhält einen ESU V4 Decoder
mit einem Hallsensor für das Stangengeklapper, dem speziellen Brinkmann Sound
und ein paar extra Details.

Viele Grüße
Peter Hornschu
hornschu has attached the following images:
  • IMG_4273.JPG
  • IMG_4277.JPG
  • IMG_4279.JPG
  • IMG_4289.JPG
  • IMG_4287.JPG
  • IMG_4286.JPG
  • IMG_4282.JPG
Peter

2

Sunday, March 25th 2018, 4:34pm

Hallo Herr Hornschu,

obwohl schon in die Jahre gekommen, ist das noch immer eine wunderschöne Maschine, die durch Ihre Patinierung und Superung noch imposanter daherkommt.
Eine Frage: Von wem haben Sie die Dachhaken bezogen (sind im Moment bei Rainer Herrmann ausverkauft) und wie haben Sie sie angeklebt?

Mit freundlichen Grüßen
Hans Hagenow

3

Sunday, March 25th 2018, 5:28pm

Hallo Herr Hagenow,

die Dachhaken sind bei mir noch Restbestände von Hübner.

Habe aber auch vor kurzem Dachhaken bei Rainer Herrmann gekauft, und die stehen im Shop auf grün,

http://spur1-werkstatt.de.fc-host52.de/S…lieferbar-.html

http://spur1-werkstatt.de.fc-host52.de/S…n-8-Stueck.html

Verkleben tue ich so etwas mit Sekundenkleber Gel. Satt auftragen und das Bauteil mittels Stift oder
Pinzette fest aufdrücken. Den überschüssigen Kleber dann sofort mittels Hölzchen oder Wattestäbchen
entfernen. Dann gibt es so gut wie nie ein Spalt nach dem aushärten.

Allerdings lackiere ich dann auch die betroffenen Flächen komplett neu, in diesem Fall alle drei Dächer.
Das ergibt dann auch eine bessere Grundlage für die Patinierung.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

4

Sunday, March 25th 2018, 7:55pm

Hallo Herr Hornschu,

vielen Dank für die Tipps und den Hinweis.
Welchen Farbton/welche Farbe verwenden Sie für die Dachlackierung?

Grüße
Hans Hagenow

5

Sunday, March 25th 2018, 8:54pm

Hallo Herr Hagenow,

ich verwende Aluminium RAL9006. Das ist auch die Bundesbahn Vorschrift.
Weinert Modellbau oder auch Vallejo Modell Air.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

This post has been edited 1 times, last edit by "hornschu" (Mar 25th 2018, 8:59pm)


Similar threads