Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. März 2018, 21:29

eine imponierende Lok war sie allemale, die B R 85,

im link zu sehen, in der Ausführung der "Epoche 3 b" in Freiburg

Interessant auch, daß die DB von den ehemaligen DRG-Tenderlok nur die BR 85 (und 62 001, 002, 005)
mit Witte Blechen ausrüstete.

hier zum link: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8501895

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Wolf« (16. März 2018, 21:49) aus folgendem Grund: zur Hervorhebung das "B" von DB gefärbt, denn bei der DR gab es das häufiger (z.B. 78,86)


2

Freitag, 16. März 2018, 21:45

Hallo Hr. Dr. Wolf, laut
K.-D. Holzborn, Baureihe 64, Portrait einer Dampflokomotive, S. 119 unten
ist es denkbar, dass 64 211 während der Beheimatung beim Bw Heringsdorf zwischen Juni 1965 und Juni 1966 ebenfalls Witte-Bleche für Versuche getragen haben könnte. Belegt ist dies bildlich freilich nicht. Hintergrund ist die Aussage, dass alle zeitgleich dort beheimateten Lokomotiven der Baureihe 86 ebenfalls damit ausgerüstet waren.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

3

Samstag, 17. März 2018, 03:02

Sie haben Recht Herr Dr. Wolf. DB und nicht DR. Es ist besser vor einem Post nochmal genau zu lesen was man da schrieb.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen