Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. März 2018, 07:55

März - Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 14.03.2018, ab ca. 19.00 Uhr

Hallo zusammen,
am nächsten Mittwoch, den 14.03.18, findet unser Stammtisch im 1. Stock im großen Saal statt.
Es dürfen gerne Lieblingsfahrzeuge und/oder frisch erhaltene Neuheiten oder Bastelarbeiten mitgebracht werden, so dass sie sich auf dem "fahrbaren Laufsteg" vor "fachkundigen Spur 1ern" entsprechend präsentieren können. Es muss also nicht immer etwas Neues sein.
Das ursprünglich angekündigte Thema „Güterzüge mit Traktorenladungen“ verschieben wir noch etwas, bis der Themenanreger selbst wieder teilnehmen kann.
Bei uns ist ein großes Gleis-Oval mit R 1550 mit je einem Ausweich-/Überholgleis an den langen Seiten-Geraden Standard. Als Digital-Zentrale haben wir eine KM1 SC 7.
Alle "Spur 1 - Gleisbau-Ingenieure" und/oder Tiefbau-Experten sind daher gerne eingeladen, so ab ca. 17.00 Uhr beim Gleisaufbau unseres großen Ovals mitzuhelfen. Ach ja, die Tische müssen auch zurechtgerückt werden, also zupackende Helfer wären ganz hilfreich.
Für neue Gäste: Die Knallhütte in Baunatal hat auf der A 49 für beide Fahrtrichtungen eine eigene beschriftete Autobahnausfahrt „Baunatal Nord / Knallhütte“, ist also leicht zu finden. Eine Anmeldung oder Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, einfach mal vorbeischauen.
Und noch ein Hinweis:
Von unserem verstorbenen Eckhard („Leinetaler“) werde ich diesmal eine Menge Eisenbahn-Zeitschriften diverser Verlage zum Herschenken mitbringen. Zum Wegwerfen sind sie zu schade.
Bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Modellbahn Museum Soehrewald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 398

Wohnort: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Beruf: Maschinenbau Ing.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2018, 13:33

Stammtisch Knallhütte

Hallo und guten Tag Spur 1er,
ob ich morgen kommen kann hängt von meiner "Rüsselpest" ab.
Wenn man meint ohne diese Sch.... X( durch den Winter zu kommen, dann hat
man sie doch am Hals :rolleyes:
Um nicht alle Spur 1er an der Seuche zu beteiligen bleibe ich dann im Bett :] .
Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht
Ernst-Reiner

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. März 2018, 01:10

Kurzbericht zum Knallhütten-Stammtisch 14. März 2018

Hallo zusammen,
obwohl einige regelmäßige "Stammgäste" fehlten (Krankheiten, Bereitschaftsdienste, Skiurlaube...) hatten wir wieder einen interessanten und kurzweiligen Abend mit rd. 20 Gästen. Von unserem verstorbenen Leinetaler hatte ich diesmal rd. 20 kg diverser Eisenbahnhefte dabei - und alle haben neue Besitzer gefunden. So konnten diese Hefte doch noch Nutzen stiften.
Ohne ein spezielles Thema vorgegeben oder abgesprochen zu haben, hatten wir heute einen ausgewachsenen, gemischten Güterzug mit 34 Achsen. Dabei waren u. a. 8 Muschalek O02 Wagen, beladen mit Steinkohle, etliche Otmm, Ommi, Rungenwagen, SBB K2, Pwg und einen SBB Sputnik mit blinkendem Schweizer Zugschlußsignal. Gezogen hat diesen Güterzug die wunderschöne BR 94 von Kiss, ein betagtes Messing-Modell aus dem Jahr 2007, das auch heute noch eine tolle filigrane Erscheinung darstellt.
Ja der Sputnik, unser verstorbener Leinetaler hat 3 Bausätze von D. Neumann begonnen zu bauen, er wurde jedoch nicht mehr fertig. Unser Rüdiger R. hat sie auf seine Bitte hin dann fertig gebaut. Ein wunderschönes Modell, das es leider derzeit bei keinem Hersteller gibt. Der Bausatz war innen "kahl", aber im Laufe der Bauzeit konnte ich durch diverse Suchanfragen einen hilfreichen Schweizer finden, der zahlreiche Innenaufnahmen von abgestellten Sputniks machen konnte. An Hand dieser Fotos hat Eckhard dann nahezu authentische Inneneinrichtungen basteln können (Schreibtisch, Sortierfächer, Ölofen usw. , die Bänke hat Reinhard L. aus einem Märklin B3y zur Verfügung gestellt. So ist der Sputnik nicht nur äußerlich nahe am Vorbild, sondern auch der komplette Innenraum der Zugbegleiterkabine. Insgesamt eine Bereicherung für jeden Güterzug, der auf der imagiären Gotthard-Rampe fährt. Ein fertiges Modell des Sputniks kann noch erworben werden (- bei Interesse bitte nur per PN und mit Klarnamen bei mir melden).
Zum weiteren hatten wir noch eine Kiss V 80 mit einem 6-Wagen-Rübenzug. Und als Soud-Neuheit war Ralphs ETA 177 für den Nebenbahn-Personenverkehr zu Gast. Dieser schnuckelige Akku-Triebwagen hat erstmals einen Sound erhalten, unser Gerhard D. hat sich daran gewagt. Wir alle hatten den Eindruck, dass es sich gut anhörte, auch wenn wir diesen Zug selbst nicht im Vorbild erlebt hatten, aber er klang wie die ETA 515 seinerzeit im Lahntal.
Nachfolgend einige Schnappschüsse mit meiner kleinen Digi aus der Hand. Unser Hans-Otto wird noch weitere Bilder einstellen.
Und schon war wieder Ende, der Abend verging wie im Flug. Das nächste Mal treffen wir uns wegen des Messebeginns in Dortmund abweichend am Donnerstag, den 19.4.18. Ein kleine Gruppe fährt morgens als Fahrgemeinschaft zur Messe und dann abends direkt zurück zur Knallhütte.
Schöne Grüße bis zum 19.04.18
Ich bin dann mal weg, habe einen Termin beim Yeti
»Ulrich Geiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010204.JPG
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2018, 11:02

Status-Meldung zum Sputnik

Hallo zusammen,
der noch verfügbare Sputnik hat inzwischen bei einem Stammtischfreund bereits einen neuen Heimatbahnhof gefunden, also bitte nicht mehr nachfragen, danke.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Beiträge: 129

Wohnort: an der Main-Weser-Bahn im Schwalm-Eder-Kreis

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. März 2018, 10:09

noch einige bildliche Eindrücke

Hallo zusammen,

wie schon von U.G. angekündigt, kommen hier noch einige Bilder vom ETA und den
leicht und dezent "verschmutzten" Wagen, die von K.-H. vorgestellt wurden.

Schöne Grüße, (Uli: auch an den Yeti!)
aus dem bitterkalten nordhessischen Schlierbach
von Hans-Otto
»Hans-Otto« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-DSCI6914.JPG
  • k-DSCI6915.JPG
  • k-DSCI6934.JPG
  • k-DSCI6935.JPG
  • k-DSCI6936.JPG
  • k-DSCI6925.JPG

Beiträge: 205

Wohnort: In der schönen Eifel

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. April 2018, 07:10

Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Geststätte Knallhütte Baunatal

Hallo Ulrich und Freunde des Stammtisches,

ich hätte da mal eine Frage des eingesetzten Fahrgerätes ( SC 7 ).
Verwendet Ihr zum Stammtischfahren an der SC 7 auch einen Funkmaster bzw. in der Verbindung auch die Funkdaisy?

Wenn ja würde ich meine Daisy zum nächsten Stammtischtreffen am 19.04. mitbringen.
Denn ich hatte ja ursprünglich schon im März geplant endlich Euch dort mal zu besuchen;leider kam da eine starke Erkältung mir dazwischen.
Nun hoffe ich mal das mir diesmal nichts mehr dazwischen kommt.
Das Zimmer ist schon gebucht und die Fahrzeuge bzw. Wagen ausgesucht die ich mitbringen möchte.

Ich freue mich schon Euch alle wieder zu sehen und zu begrüßen.

Bis dann und immer allen Hp 1. ;bahn;

Viele Grüße,

Michael Meyer

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2018, 07:52

Hallo Michael,
beim nächsten Knallhütten-Stammtisch am 19.04, das ist wegen der Intermodellbau diesmal abweichend der Donnerstag, wird für Dich ein Funkmaster dabei sein. Siehe auch die neue Einladung.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Modellbahn Museum Soehrewald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 398

Wohnort: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Beruf: Maschinenbau Ing.

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. April 2018, 11:49

Stammtisch Knallhütte

Hallo Knallhütten Spur 1er,
leider kann die Kasseler Truppe nicht an Donnerstagen!
Viele Grüße Ernst-Reiner