Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Januar 2018, 18:33

Holzvergaser-/Benzollok von Besig

Hallo Forumsgemeinde,

Im Spur-1-Treff wurde ein Gehäuse einer Schmalspur-Lok angeboten.

Es soll sich dabei um eine 1e oder 1f Holzvergaser-Lok von Besig handeln.
Habe jetzt schon eine Weile im Netz gesucht, kann aber keine Bilder oder andere Infos vom Model oder Vorbild finden.

Kennt jemand dieses Model und könnte mir Bilder zukommen lassen wie die fertig oder in 1:1 aussieht?

Für eure Sachdienlichen Hinweise Danke ich euch sehr.

Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwerlast und Strassenroller« (28. Januar 2018, 17:58) aus folgendem Grund: Überschrift aufgrund nachfolgender Informationen korriegiert.


Beiträge: 1 077

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 18:44

Moin,

die Holzvergaserlok war m.E. normalspurig.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

3

Samstag, 27. Januar 2018, 18:52

Hallo Schwerlast und Strassenroller

Besig hatte eine regelspurige Deutz Holzvergaserlok im Sortiment wovon damals einige Messinggehäuse in Sinsheim angeboten wurden . KM1 hatte die auch mal ganz am Anfang auf seiner Webseite . Das original steht in Nördlingen im dortigen Eisenbahnmuseum ! Bilder müsste ich erst suchen und digitalisieren ! Die Besig Lok würde ich heutzutage sehr gerne erwerben !

LG
Holger

4

Samstag, 27. Januar 2018, 18:53

Hier

guten Tag,

Es handelt sich um eine 1435mm Lok von Deutz, 1916. Vorbild steht in Nördlingen

siehe hier:



http://www.bayerisches-eisenbahnmuseum.d…_Dieselloks.pdf

scrollen, bis Lok Nr. 111

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 982

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Januar 2018, 19:04

Besig

Hallo,

Hier gibts eine Artverwandte:

http://www.eisenbahnmuseum-heilbronn.de/…xt_c_xiv_r.html

Gruss Wolfgang

6

Samstag, 27. Januar 2018, 19:32

Des Rätsels Lösung: Deutz Motorlokomotive in Normalspur

Hallo Forumsgemeinde,

Vielen Dank für die Antworten bislang.

Normalspur! Da konnte ich nicht fündig werden.
Die Links sind super. Habe jetzt auch im Netz Bilder und Daten gefunden.

Mal sehen ob noch ein Bild eines Modells kommt.

Vielen Dank nochmals,

Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

7

Samstag, 27. Januar 2018, 19:42


Mal sehen ob noch ein Bild eines Modells kommt.


evtl. morgen

8

Samstag, 27. Januar 2018, 22:34

Hallo Spur-1-Freunde,

habe ein Katalogblatt von Besig gefunden mit folgenden Abbildungen und Informationen. Das Modell sollte 1887,-DM Kosten



Bennok
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

9

Samstag, 27. Januar 2018, 23:01

Hallo
so eine Lok wollte doch mal KM1 bringen vor langer- langer Zeit, wenn ich nicht irre. Ist aber dann in den nächsten Katalogen nicht mehr aufgetaucht.
Grüße Peter

10

Samstag, 27. Januar 2018, 23:50

Hier zwei Seiten aus dem KM1 Katalog von 2006:



Die Lokomotive sollte 1672,- Euro kosten.

Benno
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

11

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:06

Hallo,
egal was auch rauskommt in Spur 1e, es wäre interessant.
Bedenkt man die Zeit von Ankündigung bis Auslieferung können sich die Schmalspurfreunde mal darauf einstellen in den nächsten 3 -5 Jahren kein einziges neues Modell auf ihre Schienen zu stellen.
Insgesamt ein sehr frustrierender Zustand für Sammler auf diesen Gebiet und eine überaus enttäuschende Leistung der Hersteller.
Auch wenn man den Holzvergaser nicht 100% toll findet wäre er eine Bereicherung für eine Spur 1e Bahn.

Gruß Gerhard

12

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:08

Deutz Holzvergaser Lok



Mal sehen ob noch ein Bild eines Modells kommt.

evtl. morgen


da heute das "Morgen von gestern" ist, hier zwei Bilder.
Habe die beiden heute gefunden.
Wurden aber damals leider gemacht, als die Lok zu Teilen schon im Bw zerlegt war. ;-)

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf
»Dr. Wolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • besig 1.jpg
  • besig 2.jpg

13

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:12

Gab es jemals ein vollständiges Modell?

Hallo,

vielen Dank an Dr. Wolf und Benno Brückel für das Einstellen der Bilder und Katalogseiten.

Zusammen mit der nach wie vor vergeblichen Internet Suche nach dem Modell (zum Orginal gibt es was. Siehe u.a. Links weiter oben) komme ich zu der Vermutung dass es wohl nie eine komplette Lok als Modell gegeben hat. Weder von Besig noch von KM 1.
Unterstützt wird das noch durch die Info von Holger und ebenso im Spur-1-Treff, in Sinshein seien damals Messing-Gehäuse angeboten worden.


Auch die Bilder von Dr. Wolf zeigen nur ein Gehäuse mit Achsen (Was nicht bedeuten muss das diese Lok nicht komplett ist/war).


Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

14

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:19

Könnte ein Admin bitte die Rubrik ändern?

Hallo an alle Admin's

Da meine anfängliche Vermutung (Schmalspurlok) falsch war und es in Folge zu missverständnissen kommen könnte möchte ich euch bitten diese Diskussion in eine andere Rubrik umzuhängen.

Unter "Spur1 Fahrzeuge" wäre das wesentlich besser aufgehoben.
Meinen anfänglichen Fragenden Titel könnte ich bezüglich Normalspur und Deutz Benzol-/Holzvergaserlok ergänzen.

Wäre super wenn das ginge.

Vielen Dank,

Schwerlast und Strassenroller

15

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:31

Hallo Schwerlast und Strassenroller

Es gab Fertigmodelle !! Ich habe die damals in Nürnberg am Besigstand gesehen und war von den beweglichen Klappen fasziniert ! Ein Punkt hat mich damals aber etwas enttäuscht , Durch die geöffneten Klappen hatte man den schönen Motor mit seinem Schwungrad gesehen , meine Erwartung mit sich "drehendem Schwungrad " wurde am Besigstand verneint . Tolles Modell zur damaligen Zeit , Analog und ohne Sound !
Was währe da heute alles möglich ! Damals ein Traum wegen fehlenden Finanzmitteln ! In einem Miba Messeheft gab es Fotos von mehreren Modelen nebeneinander in der Messevitriene ,l ich weiss aber nicht mehr in welchem !

LG
Holger

16

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:01

Hallo Holger,

freut mich wenn meine Vermutung wiederlegt wird. Andererseits: Nicht alles was in Nürnberg bislang gezeigt wurde ist auch realisiert und verkauft worden.
Muss auf jeden Fall ultra Selten sein - In Netz ist absolut nichts zu finden (Oder ich verwende die falschen Suchwörter).

Die Miba-Messehefte (und die Normalen) habe ich vor einiger Zeit dem Rohstoffkreislauf zugeführt. Wollte keiner haben.
Somit kann ich da nicht mehr nachsehen.



Was Funktion und Sound angeht stimme ich voll zu. So eine Lok wäre der Knaller. Der Sound eines Deutz Benzolmotors ich echt urig.
Eine drehende Schwungscheibe muss nicht sein. In der Normalspur-Version war die im normalen Betrieb nicht zu sehen.


Muss wohl mal in die Museen um Fotos zu machen.
Bin im Netz auf Bilder gestoßen wonach auch in Bochum Dahlhausen eine ähnliche Lok stehen soll.

Ist mir aber nie aufgefallen.
Da hatte ich wohl nur Augen für anderes...

Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

  • »Hofmanns-Modellbau« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 357

Wohnort: Fröndenberg/ Bausenhagen

Beruf: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:28

Benzol Lok

Hallo Schwerlast und Strassenroller ,
hast du das auch schon gesehen " Google " :http://www.weltderfertigung.de/archiv/ja…47cd6/d004.html


Erinnert mich so an meine Benzollok, ist halt ein bissel breiter :)


Lieben Gruß
Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

18

Sonntag, 28. Januar 2018, 17:02

Hallo an alle Admin's

Da meine anfängliche Vermutung (Schmalspurlok) falsch war und es in Folge zu missverständnissen kommen könnte möchte ich euch bitten diese Diskussion in eine andere Rubrik umzuhängen.

Unter "Spur1 Fahrzeuge" wäre das wesentlich besser aufgehoben.
Meinen anfänglichen Fragenden Titel könnte ich bezüglich Normalspur und Deutz Benzol-/Holzvergaserlok ergänzen.

Wäre super wenn das ginge.

Vielen Dank,

Schwerlast und Strassenroller


... gerne ... 8)

19

Sonntag, 28. Januar 2018, 18:09

Hallo zusammen,

@Oliver: Vielen Dank für's verschieben.

Die von Lutz verlinkte Lok ist die aus Bochum (Danke dafür).
Damit gibt es in 1:1 also mindestens noch eine als Holzvergaser (Nördlingen) und eine als Benzollok (Bochum). Zumindest was das äußere angeht.

Die in Heilbronn ist sehr ähnlich. Hat andere Fenster und sieht etwas kleiner aus wurde wohl umgebaut.

Ergänzung:
Meine Recherchen im Netz haben bislang ergeben das die drei oben genannten Lok alle vom Typ Deutz C XIV R sind.
Diese Type wurde zwischen 1911 und 1926 in einer Stückzahl von 149 Stück gebaut.

Gemäß der Seite "www.werkbahn.de" sind 7 davon erhalten geblieben.
Baunummer Baujahr Ort
1246 1913 Bochum-Dahlhausen
1795 1916 Bf. Waldsassen (Umgebaut in eine Akku-Lok)
2692 1917 BEM Nördlingen (Holzvergaser)
3641 1919 Heimatmuseum Nymburk
3867 1920 Le Musee de L'Industrie Charleroi-Marcinelle
4169 1921 Denkmal Fensterbahnhof Schwerte
6280 1922 SEH Heilbronn



Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwerlast und Strassenroller« (28. Januar 2018, 20:13) aus folgendem Grund: Ergänzung hinzu; Fehlerhaftes gestrichen.


20

Freitag, 2. Februar 2018, 12:20

Benzollok

Hallo,

falls es interessiert, Bilder von der Benzol lok gibt es im Buch "Das Eisenbahnausbesserungswerk Schwerte" vom Verlag Kenning.
Im dortigen AW hatte der Benzol lok sogar seine eigene Unterstand.

MfrG,
krokodil

Ähnliche Themen