Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:28

Hallo,

wieder mal schöne Recherchen; scheinbar wurden nicht mehr alle 78er umgenummert, wie man auch schön im 2. Teil des von Ospizio schon gezeigten 78er HiFo Beitrages sehen kann:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/…544328,page=all

Im Norden war tatsächlich 1968/69 Schluss mit Dampfwendezug (siehe Bilder 19 und 20 im HiFo), ab 1970 dann wie Foto 26 (oder wie oben :) )

Dann kann man ja zur Not Untersuchungsdatum usw. ändern und tatsächlich auf die Ep. III Maschine mit WZ-Steuerung (55077) umsteigen.

Viele Grüße, Bodenburg

82

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:40

Hallo zusammen,

was ich auch noch bezüglich der Wendezug Br78 ans Herz legen kann, ist die EJ-Exklusic 1/2015 Ausgabe - Wendezüge in Deutschland -.
Schöne Aufnahmen und die Berichte sind sehr informativ.

Viele Grüße
Jens

83

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:47

Welche Details fehlen an den aktuell verfügbaren und bald auch wieder Neu lieferbaren E30 Wagen?


Hallo Robert,

ich dachte da eher in Richtung KM1 Standard und ähnlich der Inneneinrichtung der Märklin Silberlinge. MBW hat ja in die Richtung welche angekündigt, daraus wird wohl nichts, ohne das unter diesem Treat weiter vertiefen zu wollen :rolleyes:

Die von Märklin gewählte 078er wurde bereits 1970 ausgemustert...ob das glücklich gewählt ist will ich dahingestellt sein lassen. Ich bin jedenfalls interessiert.
Beste Grüße

Arek

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arek« (28. Januar 2018, 16:13)


84

Sonntag, 28. Januar 2018, 17:32

Hallo Arek,

in der Ebene ist der "KM1-Standard" durchaus ok, einen angemessenen Zug aber die üblichen Modellbahnsteigungen (3%) mit einem Dreikuppler hinaufzubringen ist da dann schon ein Problem.
Mit Kunststoff liessen sich genau so schöne Wagen bauen die dann nur die Hälfte wiegen.

Gruß
Michael

85

Sonntag, 28. Januar 2018, 19:21

Und ein Drittel kosten, also 1 Wagen oder ein (Kurz)zug.

VG

Joachim

86

Sonntag, 28. Januar 2018, 20:28

Klarstellung

Hallo Michael,

Robert fragte ja im weitestem Sinne nur nach dem Detaillierungsgrad, nur dahin gehend bezog sich mein Vergleich zu KM1 bzw. der Inneneinrichtung der Märklin Silberlinge, nicht auf die Wahl von verwendeten Materialien der einzelnen Fahrzeuge ^^

Das Gewicht von Fahrzeugen ist aber für 1'er kein unwichtiger Faktor.
Beste Grüße

Arek

Beiträge: 29

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:29

Hallo zusammen,

Mal ne Frage , wer von euch Spur 1er würde sich die 78er in Epoche 4 zulegen? (Artnr. 55074)

Also ich würde oder besser gesagt werde mir diese Variante bestellen ( 55074) da ich mich in dieser Epochenrichtung bewege ,auch wenn ich ein paar Wagen der Epoche 3 besitze.
Könnte allerdings die Gefahr sein das zu wenige Bestellungen der Ep 4 Version reinkommen und somit storniert wird.
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

Beiträge: 170

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:39

Die Gefahr besteht ja bei Märklin nicht. Da muss man nicht vorbestellen. Was offiziell angekündigt ist, kommt zu 99,9% auch. Das ist bei anderen Herstellern leider anders.
Gruß aus Seevetal,
Axel

89

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:50

Hallo, wie war es bei der letzten BR 94?
Roland B.

Beiträge: 170

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:56

Das waren die 0,1%
Gruß aus Seevetal,
Axel

91

Freitag, 2. Februar 2018, 14:44

Hallo,

Bei der Spur 1 Neuheiten ist im Katalog bei der meisten Artikel nicht mehr angegeben ob Sie Federpuffer haben und umzurüsten sind auf Originalkupplungen? Zum Beispiel die "neue" Schürzenwagen. Sind das Standard geworden Optionen oder ist das dann auch tatsachlich nicht mehr möglich?

MfG,
Martien

92

Freitag, 2. Februar 2018, 14:56

Hallo Martien,

Federpuffer sind Standard, Kupplungen werden immer die Klauenkupplungen verwendet, in der Regel die ex Hübner, bei den Reisezugwagen könnte ich mir auch noch die Märklin vorstellen.
Ob die Schraubenkupplungen dann beiliegen wird auch eigentlich im Text erwähnt, wenn es da nicht steht sind auch keine bei.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

Beiträge: 29

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

93

Freitag, 2. Februar 2018, 15:44

Die Gefahr besteht ja bei Märklin nicht. Da muss man nicht vorbestellen. Was offiziell angekündigt ist, kommt zu 99,9% auch. Das ist bei anderen Herstellern leider anders.
Okay,

Da hab ich aber was anderes gehört.Zumindest in dieser größe .
Ich bin natürlich froh wenn sie kommt . :)
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen