Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »RF900RS2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Wohnort: 951**

Beruf: Verfahrensentwicklung

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Januar 2018, 14:44

ESU XL 4.X in Kiss BR 86 2. Serie?

Hallo!

Die BR 86 von Kiss 2. Serie ist ja ein schönes Modell. Allerdings ist der Sound des serienmäßig verbauten XL 3.5 eher mager.
Da ich in zurückliegender Zeit einige meiner Modelle mit dem XL 4.x ausgestattet habe, und dabei recht gute Ergebnisse erzielt habe, ist nun die BR 86 an der Reihe.
Da ich die Lok schon mal geöffnet hatte zum Einbau der Peteau-Rückwand, ist mir bekannt, dass der Platz im Einbauraum des Decoders nicht üppig ist.
Bevor ich nun wieder öffne würde mich interessieren, ob ggf. bereits Erfahrungen vorliegen.

Nun meine Fragen in die Runde:
-Ist der Einbauraum ausreichend zum Einbau eines XL 4.X Decoders?
-Kann der 4er Dcoder einfach auf die Grundplatine des XL 3.5 aufgesteckt werden (ähnlich wie bei KM 1 wo es bei vielen Modell recht einfach geht)?
-Wie verhält es sich mit der Ansteuerung des Servos für die Umsteuerung. Hier muss wahrscheinlich ein Anschluss direkt am Decoder erfolgen.

Evtl. hat schon jemand die BR 86 umgebaut und kann seine Erfahrung mitteilen.

Danke!

Gruß Sven K.!