Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:40

Farbe Wiegebunker

Hallo Einser,

bin gerade dabei, einen Lasersachen Wiegebunker zusammenzubauen...uff...dort wird vorgeschlagen, das Teil anschließend in Anthrazit zu lackieren. Ist natürlich recht dunkel. Waren alle Reichsbahn/Bundesbahn Bunker zwingend in Anthrazit lackiert? Oder gab es auch hellere Vatianten? RAL Farbe wäre super....

Vielen Dank für eure Hilfe.

Beste Grüße


Robert

2

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:56

@ Robert

Nun, ob es eine vorgegebene RAL-Farbe für Wiegebunker gab ?

Die Reihenfolge der Helligkeitswerte von Dunkel nach Hell in RAL - bezogen auf "Grau" Töne:

9011: graphitschwarz
7021: schwarzgrau
7016; anthrazitgrau
7026: granitgrau
7024: graphitgrau
7011: eisengrau

wenn also das empfohlene 7016 zu dunkel ist, bleiben die gezeigten drei anderen.
Aber Kohle ist schwarz, bitte beachten ;-)

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

3

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:33

50 shades of grey

Hallo Dr. Wolf,

Danke, danke....also ich interpretiere die Antwort jetzt mal so, dass die Bunker immer Anthrazit waren..... ?(

Sollte jemand weitere sachdienliche Hinweise (vielleicht war alls ganz anders!?) haben, bitte gerne hier an dieses Aufnahmestudio...

Beste Grüße

Robert

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:44

Hallo,
kein Anthrazit verwenden, denn damit werden alle Details des schönen Wiegebunkers untergehen. Im www finden sich genügend, auch farbige, Bilder. Zumindest von der Reichsbahn der Täterä / DDR.
Ich habe derzeit keinen Zugriff auf meine Bildersammlung.

Grüße Dirk
Wenn man das unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. (Sherlock Holmes)

5

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:47

Nachtrag

Suche einmal unter Bahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf

Edit: Fehlerteufelchen beseitigt
Wenn man das unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. (Sherlock Holmes)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spannwerk« (7. Januar 2018, 22:19)


6

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:30

Hallo Robert,

im Bw Tübingen gab es einen verhältnismäßig neuen Wiegebunker, der war in grauem Eisenglimmer lackiert.

Gruß
Michael

7

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:17

Link zu Wiegebunker in Chemnitz-Hilbersdorf

[url]http://www.lokralf.de/html/k_01.html[/url]

und natürlich noch viele weitere sehr interessante Bilder :D 8) :thumbup:
Wenn man das unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. (Sherlock Holmes)

8

Montag, 8. Januar 2018, 09:21

Vielen Dank!

An Alle ein herzliches Dankeschön, ich weiss, die Welt hat bestimmt wichtigere Probleme, aber ich habe jetzt eines weniger.... ;)

Beste Grüße

Robert

Ähnliche Themen