Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:33

Nun hat es auch die Spur 1 Freunde aus Henningsdorf (Berlin) getroffen

Hallo Peter,

was musste ich auf eurer Homepage lesen, dass sie euch die Räumlichkeiten gekündigt haben? Wie furchtbar ;(

http://www.spur-1-freunde.de/ Nachzulesen auf der Homepage unter Club aktuell!!

Ich drücke euch beide Daumen, dass ihr hoffentlich bald ein neues Domizil findet, um eure Anlage wenigstens zum Teil wieder auf zu bauen.

Viele Grüße

Antje

  • »Hofmanns-Modellbau« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 350

Wohnort: Fröndenberg/ Bausenhagen

Beruf: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:51

Umzug

Hallo ihr Lieben,
das ist nicht schön, und hoffe das ihr wieder schnell neue Räumlichkeiten findet.

Dabei wollten wir aus Bausenhagen im Januar zu euch kommen. Mal ein schönes We in Berlin verbringen.


Drücke euch beide Daumen.

Lieben Gruß aus Bausenhagen
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 554

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:38

das ist saumäßig ärgerlich ! und irgendwie auch rücksichtslos .

Ich schlage vor ; Roland baut eine Halle zweckgebunden . Bad Dürrenberg liegt ja für Mitteldeutschland recht zentral , dann hätten wir Alle einen Anlaufpunkt .

So wird es immer wieder zum Fiasko .

lasst Euch die Weihnachtliche Vorfreude nicht vergrämen .

Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Beiträge: 151

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20:28

Guter Vorschlag, ich wäre der erste Mieter!
Es grüßt Peter Megges

Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig (rennsteigbahn.de)


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

5

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 09:24

Hallo Peter Jungrichter und die Berliner Freunde,
ich hatte kürzlich schon so etwas läuten hören, konnte oder wollte es jedoch nicht glauben, hatte nämlich nach einem Telefonat mit Wolfram schon fest den Besuch bei Euch im März 18 eingeplant - nun ist Berlin maximal noch die Hälfte wert!
Wünsche euch viel Erfolg bei der eventuellen Raumsuche
Ralph Müller

6

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:08

Liebe Antje, liebe anteilnehmende Foristen -

ich danke Euch erst einmal für die vielen Bekundungen und Mails. Es war halt eine Frage der Zeit, und die Zeit dauerte immerhin mehr als 19 Jahre!!! Aber - wie üblich - trifft es ja nicht nur Einen allein. Wenn ich die letzten Hiobsbotschaften sehe: der MEC Bad Oeynhausen-Werste und die 1er in der Miga Augsburg.

Tja, es wird sicherlich nicht leicht werden etwas Neues zu finden - und vor allem nicht gleich und sofort. Jetzt heisst es Geduld haben und suchen! Nach solch´ einem Domizil ist es nicht leicht etwas adäquates aufzutreiben - jedenfalls nicht mehr zu dem Preis... Und daran haperts ja in fast allen Fällen. Man ist halt verwöhnt. Allerdings bleiben die meisten Mitglieder "bei der Stange" und freuen sich auf einen Neuanfang. Und auf die, die der Meinung sind das hat alles sowieso kein Sinn mehr - auf die können wir auch verzichten!

Auf meiner Webseite werde ich - bei aktuellen Änderungen - den Stand unserer Situation bekannt geben. Ich/Wir denke/n positiv!!!

Danke noch einmal für die Anteilnahme und weiterhin viel Spaß an und mit der Spur 1

wünscht Euch Peter

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 563

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:24

Hallo Peter,

ich wünsche euch trotz allem eine schnelle Lösung. Ansonsten Engelsgeduld und viel Glück in der Suche.
Da Berlin ein teures Pflaster in den Mieten ist, könnte es aber sicherlich länger dauern.

Viele Grüße

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

Beiträge: 1 254

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Dezember 2017, 21:09



Ich schlage vor ; Roland baut eine Halle zweckgebunden . Bad Dürrenberg liegt ja für Mitteldeutschland recht zentral , dann hätten wir Alle einen Anlaufpunkt .


Hallo Günter,

denk mal nach, was Du hier für einen Bockmist schreibst! Der Roland verdient mit seiner Metallbaufirma - übrigens mit wirklich harter Arbeit! - sicher kein schlechtes Geld, aber wer wird denn schon mit ehrlicher Arbeit zum Krösus? Wohl keiner...

Eine Halle zu bauen - auch eine vorhandene umzubauen - geht in finanzielle Dimensionen, die die meisten überfordern. Von den dann anfallenden Betriebskosten mal ganz abgesehen. Oder man baut eine Halle, weil man damit Geld verdienen will. Dann ist es aber eine betrieblich genutzte Halle, denn nur dann ist es eine Investition, die auch mal was abwirft. Auf jeden Fall können sich nur einige wenige so einen Luxus als Nebenbei-Objekt leisten. Dafür muss man schon "Spielgeld" in einer entsprechenden Größenordnung haben.

Wenn sich eine Gruppe Einser zusammenschließt und als e.V. so etwas betreibt und dafür alle Beteiligten ebenfalls richtig in die Tasche greifen, wäre das wohl die einzige Möglichkeit. Aber so was muss man ebenfalls wollen und nebenbei auch können...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 554

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:58

Hallo Holger ,

war mir klar das dieser Vorschlag schwer umsetzbar ist . Für Roland wäre das ne feine Sache , Er wird es verstanden haben .

Problem dürfte wohl weniger der Bau als solches sein . Es kommen regional einfach zu wenige zusammen die das mittragen .


Auf der anderen Seite wird nicht nur hier rücksichtslos ein Projekt zerschlagen an dem viele lange Jahre gearbeitet haben und mit Herzblut hängen .

War die Anmietung und Unterhaltung umsonst ? 19 Jahre sind eine lange Zeit , da kommt was zusammen . Mit einem Schlage ist alles weg .

Eine zweckgebundene Halle die von Vielen getragen würde , auch fördernde Mitglieder , könnte auch vielseitig genutzt werden . Muss eine Modellbahngemeinschaft Geld verdienen ?


Damit bietet sich die Möglichkeit nach heutigen Kenntnisstand ein ausbaufähiges Anlagenkonzept aufzubauen . Gleich mit Platz und Anschlussmöglichkeiten für fallweise aufgestellte Modulanlagen .

Mit der neuen Schnellbahnverbindung ist bspw. dieser Raum in Mitteldeutschland auch für Viele schnell erreichbar .

Ich musste hier auch lange Jahre arbeiten bis ich den Platz hatte für die Spur 1 . Ich hätte auch weit mehr Platz dafür in Anspruch nehmen können , für eine Einzelnen zuviel .

Was das im Detail bedeutet , dafür brauche ich keine Abreibung . Irgendwo muss man mal anfangen .

Dein Denkanstoß war sicher nett gemeint und eine Überlegung ist es allemal wert . Wird wohl nix draus .

Schöne Feiertage
Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher