Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Manufaktur-FT« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Manufaktur-FT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Software-Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2017, 20:05

DB Kleincontainer

Liebe Modellbaufaszinierte,
in der letzten Ausgabe der "Faszination Spur 1" ist ein Artikel über die DB Kleincontainer. Der Autor Ralf Zinngrebe platzierte im Artikel einen Appell an mögliche Hersteller, sich dieser Kleincontainer in einem optimalen Preis-Detaillierungsverhältnis zu widmen.

Ich habe mich mit den Kleincontainern beschäftigt, konzipiert und konstruiert, und einen ersten Prototypen begonnen.
Rahmenteile aus dem 3D-Drucker, eingesetzte Holzfüllungen aus Sperrholz (gelb lasiert)

1. Bild zeigt den aus 6 Teilen zusammengeklebten Kasten

2. Bild zeigt den Kasten nach Farbgebung in RAL 8012 und mit den eingesetzten Sperrholzflächen

Sieht schon ansprechend aus, es fehlt natürlich noch das ganze "Drumherum" - also Fahrwerk, Stützfüße, Bedienhebel, Typenschild und Kreidetafel.

Falls die weiteren Konstruktionsarbeiten und die Kalkulation positiv verlaufen, werde ich den bzw. die Kleincontainer als Bausatz anbieten.
Bis dahin wird aber noch einiges an Wasser die Lippe runterfließen.

Mit enthusiastischen Grüßen in 1:32

Franz Thiele
»Manufaktur-FT« hat folgende Bilder angehängt:
  • _MG_8038_bearbeitet-2.jpg
  • _MG_8039_bearbeitet-2.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manufaktur-FT« (20. November 2017, 06:59)


Beiträge: 194

Wohnort: In der schönen Eifel

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. November 2017, 21:03

Hallo Herr Thiele,

glückwunsch das sieht für das Erste doch schon ganz gut aus!
Nur weiter so dieser DB Kleincontainer fehlt uns Spur 1er also ich würde davon mindestens 2 Bausätze nehmen/bestellen.
Macht sich sehr gut als Beladescene oder als Ladegut im gedeckten Güterwagen.
Halten Sie uns einfach diesbezüglich auf dem Laufenden.

Mit freundlichen Modellbahnergrüßen,

Michael Meyer

3

Sonntag, 19. November 2017, 21:18

Kleincontainer

Hallo Herr Thiele,

das sieht sehr gut aus.

Welcher der drei soll es werden?

Wenn noch Wünsche möglich sind: Am liebsten hätte ich Modelle aller drei größen.

Ich werde gespannt warten.

Noch ein Hinweis bezüglich 3D-Druck: Bitte keine "Frostet" Materialen von S.. und Mitbewerbenr. Dieses Lichthärtende Material hat sich als nicht langzeitstabil herausgestellt. Es bildet auch unter Lack mit der Zeit Kristalle welche zur Zerstörung führen.

Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

  • »Manufaktur-FT« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Manufaktur-FT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Software-Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. November 2017, 22:27

Zu sehen ist der mittlere, also der 2 Kubikmeter große Aufbau. Ich hoffe natürlich, alle drei Größen im Modell umsetzen zu können.
Als Material für den 3D-Druck kommt PLA zum Einsatz, dessen Langzeiteigenschaften kenne ich nicht im Detail, aber unter einer Farbschicht dürfte die UV-Beständigkeit für Modellbauzwecke ausreichend sein.
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Beiträge: 151

Wohnort: Paderborn

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. November 2017, 16:35

Hallo Franz,

ganz großes Kompliment für dieses und auch für deine anderen Projekte. Ist zwar nicht meine Epoche und ich komme als Kunde leider nicht in Frage, aber ich finde es ganz toll, wie viel Energie du darauf verwendest, dass auch andere Leute von deinen Entwicklungen profitieren können.
Sicher ist es ganz schön, die Recherche und Entwicklung nicht nur für sich selber gemacht zu haben, aber dass du es nur machst, weil Du damit so schnell reich wirst, kann ich mir nicht vorstellen.
Man merkt, dass du nicht nur bei deine Grußformel mit Enthusiasmus am Werk bist.

Gruß Martin

Beiträge: 126

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. November 2017, 17:09

Guten Tag, Herr Thiele!

Diese Behälter waren früher häufig eingesetzt. Ich wuchs in einer "Bahnspedition" auf, da hatte ich als Kind in der Ferienzeit quasi täglich mit diesen Behältern zu tun (neben Collicos und Gitterboxpaletten).
Es wäre toll, wenn es davon gut detaillierte Modelle gäbe. Das Hauptproblem dürfte (nach meiner Erinnerung) das recht komplexe Fahrwerk mit seinem Hebemechanismus sein.
Wie auch immer - falls Ihnen das Projekt gelingt, werde ich Ihnen sicher einige Modelle abnehmen.
Viel Erfolg damit!

Gruß,
Manfred Detzner

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 949

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. November 2017, 19:05

Hallo,

da wäre ich sicherlich auch dabei...sehr schönes vielversprechendes Ergebnis :thumbup:

Gruß Andreas

  • »Manufaktur-FT« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Manufaktur-FT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Software-Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. November 2017, 20:18

Detaillierung schreitet voran

Wieder ist ein Wochenende vergangen, und der DB Kleincontainer hat ein paar Details erhalten.

Neben der Suche nach der passenden Lasurfarbe, einem Gelb mit Ton in Richtung Orange, habe ich das Schild bereits fertiggestellt.

Als weiteres haben einige Einzelteile für die Stützfüße und die Achslager den 3D-Drucker verlassen. Ich habe mal einen Zusammenbau getestet und einen Fuß vorne und einen hinten unter den Wagenkasten gebaut.
Um etwas von der Filigranität der Stützfüße zu vermitteln, kann man diese nicht in einem Stück aus dem (aus meinem) 3D-Drucker gebären. Es ist filigraner, wenn man einzelne Teile druckt und diese dann zusammenklebt.
Der Zusammenbau der winzigen Teile für die Stützfüße und die Achslager ist natürlich eine Herausforderung. Aber die liebt ja ein Herzblut-Spureinser, oder?

Wie es weitergeht? Ich werde die nächsten Baufortschritte berichten.
»Manufaktur-FT« hat folgende Bilder angehängt:
  • _MG_8042_bearbeitet-1.jpg
  • _MG_8040_bearbeitet-1.jpg
  • _MG_8041_bearbeitet-1.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Beiträge: 126

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. November 2017, 23:13

Hallo Herr Thiele,

das schaut in meinen Augen doch schon sehr gelungen aus.
Noch ein Wort zur Farbgebung (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt): Das Holz war noch mehr in Richtung Orange und alles Metall war schwarz.
Mag aber auch sein, dass es damals auch bundesweit Farbunterschiede gab.

In jedem Fall: Ich freue mich auf die Modelle.

Weiterhin gutes Gelingen!
Manfred Detzner

  • »Manufaktur-FT« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Manufaktur-FT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Software-Ingenieur

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:23

DB Kleincontainer - Musterbau abgeschlossen

Verehrte Spur Einser (schreibt man für weibliche Gleichgesinnte eigentlich Spur Einserinnen ?)

Der Musterbau für den DB Kleincontainer Größe Bd ist abgeschlossen.
Die meisten Teile kommen aus dem 3D-Drucker, die Holzflächen sind aus Sperrholz, die Schilder sind auf Karton gedruckt.
Es ist mir nach mehreren Anläufen gelungen, die Deichsel und den Lenkbock beweglich zu gestalten, so dass man deren Stellung variieren kann.

Als nächste Schritte folgen nun:

- eine Bauanleitung erstellen

- für eine Serienfertigung die Teile optimiert im Druckraum anordnen

- Layout für die Holzteile optimieren

- Layout Druck und Schnitt für die Schilder erstellen

- Verpackung gestalten

Das wird sicher noch ein wenig dauern, aber dann steht einer Verfügbarkeit in meinem Shop nichts mehr im Wege.
Wer also an diesem Wochenende all sein Hobby-Geld in Lauingen auf der Hausmesse investiert hat, der spare schon mal für Anfang 2018 ca. 17 bis 19 EURO an, wenn der DB Kleincontainer die Laderampe am Güterschuppen zieren soll.

Weiter wird es dann mit einer Farbvariante mit Rahmenteilen in schwarz und Holzflächen in kräftigem rotbraun gehen, danach, so plane ich, sollen die beiden anderen Größen (Cd und Ad) als Modell das Licht der Spur-1-Welt erblicken.

Anbei noch ein paar Bilder vom fertigen Modell (und ja - die beiden Seiten der Kleincontainer sind unterschiedlich gebaut)
»Manufaktur-FT« hat folgende Bilder angehängt:
  • _MG_8044_bearbeitet-1.jpg
  • _MG_8045_bearbeitet-1.jpg
  • _MG_8047_bearbeitet-1.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

11

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:39

...Das ist Super! ...

Hallo Herr Thiele,

da hab ich ja richtig Glück gehabt. Ich konnte leider dieses mal nicht nach Lauingen und die Ausliefertermine wurden ja mal wieder verschoben...

Meine Bestellung ist Ihnen sicher. Werde mehrere nehemen.
Wäre eigentlich ein Super Geschenk zu Weihnachten.


Ich hoffe die anderen Typen folgen dann bald.

Beste Grüße,

Schwerlast und Strassenroller

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 629

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:16

Hallo Herr Thiele,

Super Idee und schön umgesetzt, und für meine nächste Anlage sind drei Stück perfekt! Freue mich schon!

L.G.

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

Beiträge: 126

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:43

Herr Thiele,

sehr schön gelungen! Ich werde auch wenigstens 3 Stück ordern.
Sie werden doch sicherlich hier auf die Bestellmöglichkeit hinweisen, wenn es soweit ist.

Viele Grüße,
Manfred Detzner

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher