Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. November 2017, 12:52

Reisende - Dach abnehmen?

Hallo Spur 1 Personenzug Betreiber.

Gibt es einen Trick? Oder einen gewissen Kniff den man anwenden muss wenn die Kiss'schen Mitteleinsteigswagen mit Reisenden bevölkert werden sollen?
Wie öffne ich diese Wagen und demontiere zerstörungsfrei deren Dach?....

Danke für Eure Tipps. L.G. Peter
Federzungen-Weichen mit Format!

2

Samstag, 11. November 2017, 18:22

Hallo Peter,

bei den Kiss-26,4m-Wagen geht´s nur "von unten her":

Also Bodenplatte heraus (viele kleine Schrauben), dann lässt sich die Inneneinrichtung heraus nehmen, danach siehst Du die Befestigungsschrauben des Daches. Das braucht zur Bevölkerung des Wageninneren allerdings nicht entfernt werden - es sei denn, Du willst weiter an die Beleuchtungsplatine.

Gruß aus dem Norden
Thomas

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. November 2017, 08:31

Einsteigen, Zug fährt ab....

Guten Morgen 1ers...

Danke zunächst an jene die mir geschrieben haben wie es geht. Man muss dazu kein Hochschulstudium absolvieren. Nur so kleine Schrauben, die beherrscht man ohne Brille fast nicht!
10 Stück sind zu lösen, danach senkrecht nach oben den gnzen Unterteil rausheben und gleich dahinter *abrollen*. Dann reicht das auch für die Länge der Kabel die da hochkommen.
Die KK-Kulisse kann dran bleiben. Achtung! An jedem Ende gibt es so Gummigeschläuch, das vorher mit einer Pinzette lösen, dann flutscht das mit dem Unterteil.

Einige wenige *natürlich zu große* Omas, Papas, Kinders und Hunde habe ich in der 1. Klasse sporadissch platziert.
Mein jüngster Enkel fragte gleich mal: "Du Opa haben die auch Fahrkarten"... Mhmm, irgendwie lernen die doch was in der Volksschule...

Auf alle Fälle ganz nett an zu sehen. Hier noch Bilder vom Vollzug. Wünsche allen einen schönen Sonntag! L.G. Peter
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • MittelPers.jpg
  • LichtMittel.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen