Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer
  • »dieselmani« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. November 2017, 19:25

van Biervliet Knickkesselwagen 7837 verbessern

Hallo,

ich fange heute mal mit Vorschlägen zum Knickkessel an.
Meine Punkteliste war:

+1.Ausrundung am Rad ist nicht vorhanden,
+2.Klauenkupplung sitzt ca 5mm zu hoch, muß versetzt werden,
+3.Tankaufbau wackelt,
+4.Pufferbohlen stehen etwas hoch,
5.beiliegende Schraubenkupplungen ?!?
6.Pufferspiel zu klein,
+7. Spurkränze der Räder der Pufferbohlenseite schleifen an V- Träger schon bei 2,3 m Radius,
8.Spalten am Tank sind recht groß, Tankdeckel lose aufgesteckt, Längshälften verklebt,
9. Geländer an Rangiererbühne ist nur ein Halbprofil.

Punkt 1+2 hatte ich schon beschrieben.
zu Punkt 3+4 : Zylinder in der Mitte des Drehgestells kürzen /unter die Höhe von den 2 Seitenauflagen bringen, siehe Foto 1.
zu Punkt 7 : V-Träger oben rund abschleifen, siehe Foto 2.

zusätzliche Kleinigkeiten , Schlussscheibenhalter mit Löchern 1,4mm versehen, Rangierergriff gelb lackieren, sieh Foto 3.
Weitere Beschreibungen folgen nach.
»dieselmani« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050469 - Kopie.JPG
  • P1050471 - Kopie.JPG
  • P1050472 - Kopie.JPG
Grüsse Mani- Epoche 6