Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 9. Oktober 2017, 20:58


Hallo Andreas,

offensichtlich hat die blau/beige den DB-Keks nur auf der Seite. Fotos gibt´s hier .

Gruß, Gunnar
Hallo Gunnar,

auch da (siehe Link) sind die Griffstangen auf den Stirnseiten schon abgebrochen!?! ;(

Merkwürdig oder muß da Märklin krääftig nachbessern?

Gruß
Holger

Beiträge: 173

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:22

E 18 DRG Version

hier noch ein paar Fotos, ich hoffe die helfen weiter (leider sieht man auch meinen "Saustall"). Falls noch weitere gebraucht werden einfach melden! Mit der Schürze ist wohl die am Anfang montierte große Schürze gemeint, die kleine hat die Lok ja.



Hallo StWag,

vielen Dank für die weiteren Bilder, die sehr hiflreich sind. Die Dachaufbauten entsprechen genau der DRG Version. Nur die Pantagraphen müssen umlackiert werden.

Die Verlängerung der Schürze zu einer Großen, sollte machbar sein. Das Umlackieren beschränkt sich auf Lokkasten und die Pufferbohlen. Das Fahrwerk ist soweit in Schwarz richtig lackiert. Nur die Sandkästen müssen in Blaugrau umlackiert werden.

Dann sind lediglich nur ein paar Kleinigkeiten (z.B. Position der Scheibenwischer) zu ändern.

Nochmals vielen Dank.

Viele Grüße aus Frankfurt.

Jost

43

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:53

Das Umlackieren beschränkt sich auf Lokkasten und die Pufferbohlen. Das Fahrwerk ist soweit in Schwarz richtig lackiert. Nur die Sandkästen müssen in Blaugrau umlackiert werden.

@ Jost, bitte beachten:

Kann es anhand der Fotos von Stwag nicht genau auf meinem Schirm erkennen.

Das Dach der E 18, und deren Stromabnehmer, sollten RAL 9007 - graualuminium - sein.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

44

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20:19

hier noch ein paar Fotos, ich hoffe die helfen weiter (leider sieht man auch meinen "Saustall"). Falls noch weitere gebraucht werden einfach melden! Mit der Schürze ist wohl die am Anfang montierte große Schürze gemeint, die kleine hat die Lok ja.



Hallo StWag,

vielen Dank für die weiteren Bilder, die sehr hiflreich sind. Die Dachaufbauten entsprechen genau der DRG Version. Nur die Pantagraphen müssen umlackiert werden.

Die Verlängerung der Schürze zu einer Großen, sollte machbar sein. Das Umlackieren beschränkt sich auf Lokkasten und die Pufferbohlen. Das Fahrwerk ist soweit in Schwarz richtig lackiert. Nur die Sandkästen müssen in Blaugrau umlackiert werden.

Dann sind lediglich nur ein paar Kleinigkeiten (z.B. Position der Scheibenwischer) zu ändern.

Nochmals vielen Dank.

Viele Grüße aus Frankfurt.

Jost

Hallo,

freut mich wenn ich helfen konnte! Ich hätte übrigens noch die Wischer meiner Kiss E18 die ich auf ÖBB 2-Fenstrig umgebaut habe (leider etwas verbogen). Bei Interesse einfach eine Nachricht bzw. Mail an mich!

MfG StWag

Beiträge: 173

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:10

Dachfarbe





Zitat von »Jost«



Das Umlackieren beschränkt sich auf Lokkasten und die Pufferbohlen. Das Fahrwerk ist soweit in Schwarz richtig lackiert. Nur die Sandkästen müssen in Blaugrau umlackiert werden.


@ Jost, bitte beachten:

Kann es anhand der Fotos von Stwag nicht genau auf meinem Schirm erkennen.

Das Dach der E 18, und deren Stromabnehmer, sollten RAL 9007 - graualuminium - sein.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf



Lieber Herr Dr. Wolf,

der fehlende Glanz bei den Dachfotos ist mir auch bei den ersten Fotos aufgefallen. Bei den Außenaufnahmen scheint mir aber die Farbe stimmig.

In der Literatur lese ich immer etwas von RAL 9006 und nicht von RAL 9007. Was ist denn da richtig?

Oder liegt das nur an der Tatsache, dass die eigentliche DRG Farbe RAL 1h diesen beiden Farben nur fast entspricht?

Viele Grüße aus Frankfurt

Jost
»Jost« hat folgende Bilder angehängt:
  • fensterfarbe-weissaluminium-ral-9006.gif
  • fensterfarbe-graualuminium-ral-9007.gif

46

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:34

Hallo,

die Farbe dürfte schon RAL 9006 Weissaluminium sein. Ich habe versucht etwas auszubessern, 9006 hat sehr gut gepasst!

MfG StWag

47

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:36

Dachfarbe DRG/DRB bis Anfang 1940

RAL 9006 und RAL 9007. Was ist denn da richtig?

guten Tag Jost, habe Ihnen zu der an mich gerichteten Frage in Beitrag 45 eine PN geschickt,

da das Thema m. E. zu umfangreich und zu speziell.

Gruß, dr. wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Wolf« (12. Oktober 2017, 15:43)


Beiträge: 14

Wohnort: Halden nah

Beruf: Stromfrickel im Ruhestand

  • Nachricht senden

48

Freitag, 13. Oktober 2017, 12:50

Radreifen der blauen E18

Hallo Spur Einser,
würde gerne die Radreifen, die noch blank sind, in rot lackieren. Was für eine RAL-Nr. hat die rote Farbe der Räder? Seidenmatt?



Viele Grüße

Rheingold

49

Freitag, 13. Oktober 2017, 14:25

Hallo,

RAL3000 matt. Wer einen Glanz möchte sollte dann das ganze Rad mit entsprechendem
Klarlack lackieren, ansonsten können hässliche Kanten entstehen.

Grüße
Peter Hornschu
»hornschu« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0260.JPG
Peter

50

Freitag, 13. Oktober 2017, 17:41

Radreifen der blauen E18
würde gerne die Radreifen, die noch blank sind, in rot lackieren. Was für eine RAL-Nr. hat die rote Farbe der Räder? Seidenmatt?

@ Rheingold:

An der STAHL-blauen DB E 18 aus den Jahren bis 1967 war RAL 3002-karminrot die Räder-Farbe

laut Vorschrift.

Empfehle aber, wenn möglich, die Farbe des Herstellers zu bekommen und zu benutzen.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Beiträge: 14

Wohnort: Halden nah

Beruf: Stromfrickel im Ruhestand

  • Nachricht senden

51

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:21

Radreifen der blauen E18

Vielen Dank an Dr. Wolf und Herrn Hornschu.

52

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:46

Hallo 1er,

Ich war vor einigen Tagen im Märklin Museum und habe mir die E18 angeschaut. Der Vergleich mit meiner Kiss E18 zeigt das Märklin Modell mindestens ebenbürtig. Der Maschinenraum (bei Kiss nur Blech mit flachem Relief) ist sehr detailliert ausgeführt. Dagegen scheinen mir Fahrgestell, Lokkasten und "Dachgarten" gleich detailliert. Als Kiss die Lok heraus brachte, war der Pantographenantrieb noch nicht Standard, auch lassen sich
die Türen nicht öffnen. Die Kiss-Lok ist dagegen aus Messing.
Gruß
Jürgen

PS: Die 55181 (blaue E18, DB, große Lampen, Epoche III) ist inzwischen werksseitig ausverkauft (roter Punkt).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eisenbahn« (15. Oktober 2017, 22:48)


53

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19:22


Die Kiss-Lok ist dagegen aus Messing.

hallo, und sie hat seitlich Rote Radreifen.
--viele Grüße, Dieter--

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen