Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. September 2017, 13:33

Club-Donnerstag

Hallo Gemeinde.

Die Ferien sind endgültig vorbei wenn die Clubtage wieder besser besucht werden. Leider mussten wir über den Sommer einen Clubkameraden verabschieden, er war 94 Lenze jung und hat uns mit seinen Eigenbauten von Echtdampf angetriebenen Fahrzeugen ein gutes Jahrzehnt begleitet und mit seinen unterhaltsamen Modellen gezeigt worauf es manch einem wirklich ankommt. Seine Modelle fuhren hervorragend. Er legte immer Wert auf einen ausgefeilten Antrieb. Ob die Karosse am Fahrwerk eine alte Coladose oder ein Lego-Konstrukt war, für ihn zweitrangig..... Denn schlussendlich fährt alles was Räder hat.

Unser Club-Vorstand hat einige seiner Preziosen mitgebracht. Ein mächtiger Kran auf Spur 1 Gleisen. Hier kann man sehen wie Reste-Verwertung im positiven Sinn funktioniert. Was soll man sonst mit einem alten Wannentender machen?

Von der preussischen T9 die unser Lieblingsproduzent aus Göppingen vor fast 20 Jahren als Modell anbot, waren in Wirklichkeit zwei Stück (nach 1945) auch in Österreich stationiert. Ein Abbild einer dieser Maschienen als 691er zeigen Bilder im Anhang. Und zu guter Letzt, gibt es Fans von US Modellen, dieses Mal war ein US Güterzug zu Gast der mit der Triplex-Maschine bespannt war. Dieses Modell wurde in langwieriger Arbeit komplett zerlegt, die Räder für 1:32 fahrtauglich bearbeitet und danach ein wenig verbessert zusammen gebaut. Sie zog gestern unentwegt ihre Runden...
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kran_01.jpg
  • Kran_02.jpg
  • 691.jpg
  • 6912.jpg
  • Erie_01.jpg
  • Erie_02.jpg
  • Erie_03.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher