Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 558

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

21

Montag, 4. September 2017, 15:58

Überfahrbleche ?

Hat jetzt schon jemand die Überfahrbleche gefunden ?
Sind die eventuell irgendwo im Schaumstoff versteckt oder fehlen diese Bleche ?

Viele Grüße, Thomas

Beiträge: 13

Wohnort: Randegg

Beruf: Getränkebetriebsmeister

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. September 2017, 16:05

Autotransporter

Bleche , Fehlanzeige. Bestimmt 5 mal in der Packung nachgesehen. Bin mal gespannt ob da aus Lauingen eine Erklärung folg.

23

Montag, 4. September 2017, 17:14

Hallo 1er,
Lt.. Herrn Krug liegen deshalb keine Überfahrbleche bei, da diese während der Fahrt ohnehin demontiert wurden.
Zur Darstellung von Ladeszenen wird es ein Set zu kaufen geben, das dann auch Überfahrbleche beinhalten wird.
Gruß
Jürgen

24

Montag, 4. September 2017, 17:24

offehs 55

Hallo zusammen,
Ich habe den offehs 55 in A und E, Epoche IIIb.
Bei mir sind die Überfahrbleche mit Radvorlegern und Stangen vorhanden.
Die Überfahrbleche sind im Modell klappbar. Warum sollten Sie für die Fahrt demontiert werden?
Viele Grüße
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael 68« (4. September 2017, 17:32)


Beiträge: 13

Wohnort: Randegg

Beruf: Getränkebetriebsmeister

  • Nachricht senden

25

Montag, 4. September 2017, 17:38

Autotransportwagen

Hallo
Wer soll da noch durchblicken !
Denke nicht mal mehr der Hersteller !
Schade. Überfahrbleche gehören eigentlich zum Modell.
Nachkaufen werde ich die auf jeden Fall nicht. Laut Anleitung gehören die dazu.
Danke an alle. Gruß Chris

26

Montag, 4. September 2017, 19:49

Überfahrbleche

N'abend allerseits,

an den Offehs sind zumindest in der Epoche IIIb-Version Überfahrbleche montiert, mit denen ein Überfahren von Wagen zu Wagen möglich ist. Bei den Offs dagegen sind diese nicht vorhanden. Habe meine Wagen gerade nicht griffbereit, sonst hätte ich ein Foto eingestellt. Man darf Überfahrbleche vermutlich nicht mit Auffahrbleche gleichsetzen. Am Wochenende kann ich bei Bedarf Bilder einstellen.

Beste Grüße

Jan

  • »Kö I« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 101

Wohnort: mitten in Hessen

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. September 2017, 08:36

Es ist schon interessant wie man in Lauingen mit diesem Thema umgeht.
wen die Aussage lautet "ich müsse die Überfarbleche extra Kaufen" versteh ich nicht
warum in der Anleitung steht Zitat: "Je nach Variante liegen dem Waggon epochengerechte Überfahrbleche bei oder es sind faltbare Überfahrklappen fest angebracht.“ Es ist schon klar das an den IIIb und VI wagen die Teile fest sind, aber nur weil sie in Epoche IIIa nicht mit dem Wagen verbunden sind Ligen sie nicht dabei?Nachdenkliche Grüße. ;guckstduhier; http://www.km-1.de/Bedienungsanleitung_Offs55.pdf
Es grüßt Thomas aus Hessen

Nebenbahn Epoche 3a
:love:

28

Dienstag, 5. September 2017, 09:20

Moin,

vielleicht geht es in dem Set um die Überfahrbleche, welche in die oberen Überfahrklappen bei Beladung über eine normale Rampe eingehangen werden?
Schöne Bilder vom Vorbild gibt es in der MIBA 05/2014, ein ausführlicher Bericht von Stefan Carstens.
Schöne Grüße vom Oliver.

29

Dienstag, 5. September 2017, 13:41

Liebe Leute,

auf der HP findet sich die Bedienungsanleitung und dort steht geschrieben:

"Je nach Variante liegen dem Waggon
epochengerechte Überfahrbleche
bei oder es sind faltbare Überfahrklappen
fest angebracht (Bild 2)."

Vielleicht hilft das weiter. Ansonsten einfach mal freundlich in Lauingen anfragen.

Gruß
Wolfram Ruß

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer
  • »baureihe50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 075

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 5. September 2017, 13:55

Lieber Wolfram,

genau das ist oben genannt und thematisiert. Vom Hersteller bisher keine Reaktion. In der Bedienungsanleitung steht eindeutig, daß die Überfahrbleche zum Lieferumfang gehören!! Daher erwarte ich, daß sie kurzfristig, anstandslos nachgeliefert werden ohne irgendwelche Kosten. - Falls es ein Set mit Auffahrblechen geben sollte, ist das natürlich interessant und was anderes.

Gruß Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

31

Dienstag, 5. September 2017, 14:15

Oh, ich nehme meinen Hinweis zerknirscht zurück!

Anscheinend geht's wieder einmal ums nackte Leben.

:motz:

32

Dienstag, 5. September 2017, 14:55

Die Geschäftsleitung des Herstellers weilt meines Wissens noch im Urlaub, und sooo groß, kann unsere Not wohl kaum sein, dass dieser Urlaub dafür unterbrochen werden soll.
Am Samstag werde ich in Heilbronn mal nachfragen am KM-1 Stand.
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 13

Wohnort: Randegg

Beruf: Getränkebetriebsmeister

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 5. September 2017, 17:19

Autotransportwagen

Klasse Oliver, geb uns dann gleich Bescheid was der Chef dazu sagt. Gruß Chris

34

Mittwoch, 6. September 2017, 20:11

Hallo,

ich habe heute den Wagen bekommen, gefällt mir sehr gut! Hier ein paar Fotos von den Ep. IV Wagen.

MfG StWag
»StWag« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1216.JPG
  • IMG_1217.JPG
  • IMG_1218.JPG
  • IMG_1219.JPG
  • IMG_1220.JPG

  • »Kö I« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 101

Wohnort: mitten in Hessen

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 12. September 2017, 08:02

@Oliver, hast Du etwas in Erfahrung gebracht bezüglich der Überfahrbleche?
Es grüßt Thomas aus Hessen

Nebenbahn Epoche 3a
:love:

36

Dienstag, 12. September 2017, 08:24

Hallo Thomas, Hallo Forum,

es wird der Fahr-Einsatzfähige Zustand abgebildet, und es wird später ein Zurüstsatz für Beladeszenen angeboten werden.
In diesem Set sollen dann die Auffahrrampen und Überfahrbleche enthalten sein.

Begründet wird das u.a. mit der nicht zu realisierenden Verstaumöglichkeit nach Beladung im Fahreinsatz.
Beim Vorbild waren diese Formbleche auf der Innenseite der Bordwände aufgehangen und verriegelt.
Schöne Grüße vom Oliver.

37

Dienstag, 12. September 2017, 11:52

Hallo Autotransportierer,

bei den "alten" Hübnertransportern sind die Überfahrbleche dabei und vorbildgetreu an den Seitenwänden innen zu verstauen.
Würde halt dann diese Wagen ans Ende des Zugverbandes einreihen, dann kann man vorbildgerecht an der Kopf-Rampe entladen und muß bei den KM1-Wagen nur durchfahren.

Gruß
Michael

  • »Kö I« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 101

Wohnort: mitten in Hessen

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 13. September 2017, 08:12

Vielen Dank Oliver, für deine Information.
Naja es werden dann wohl verschiedene Zurüstsätze werden denn
die EP IIIb und VI Wagen haben ja die Überfahrbleche dabei.
Es wäre einfach schön wenn man in Lauingen etwas genauer die Modelle
beschreiben würd, dies gilt nicht nur für den Offs55. Ich für meinen Teil
glaube dass man die Überfahrbleche schlichtweg vergessen hat und jetzt
irgendeine Ausrede her muss. Denn sonst könnte man sich diesen
Satz in der Anleitung schenken.
„liegen dem Waggon epochengerechte Überfahrbleche bei“
Es grüßt Thomas aus Hessen

Nebenbahn Epoche 3a
:love:

39

Mittwoch, 13. September 2017, 13:17

Hallo Thomas,

bei der Artikelbeschreibung gebe ich Dir Recht. Die finde ich in diesem Fall auch recht mager. Ich habe Epoche IIIb genommen, da in der "Auswahl" von Heizleitungen die Rede ist. Da habe ich aber "Glück" gehabt, das da Überfahrbleche dabei sind.

Das Du aber für dein Zitat nur einen Teil des Satzes nimmst, finde ich nicht in Ordnung und wieder ein Beispiel für "aus dem Zusammenhang gerissen". Es steht doch voran "Je nach Variante". Bedeutet für mich, dass es auch Varianten ohne Überfahrbleche gibt. Also finde ich die Betriebsanleitung in Ordnung, die Artikelbeschreibung entscheidend lückenhaft.

Gruß

Michael

  • »Kö I« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 101

Wohnort: mitten in Hessen

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 13. September 2017, 14:44

Hallo Michael,
die Deutsche Sprache ist so vielfältig und man kann sehr viel interpretieren.
Allerdings gibt es nur 4 Artikel 205501, 205502, 215501und 215502 bei denen
Überhaupt Überfahrbleche beileigen müssten bei allen andern sind sie am
Wagen angebracht.
Also welche wagen sollten dann keine Überfahrbleche erhalten?
Siehe Beitrag 27 dort ist das Zitat komplett und auch der Link zur KM1 HP.
Es grüßt Thomas aus Hessen

Nebenbahn Epoche 3a
:love:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher