Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 22. Januar 2018, 19:45

Frage

Hallo am Abend,
ich lese an diesem grauen Winterabend die jeweiligen Beiträge und denke über das Prozedere nach.
Vorbestellung hm also bedeutet das nur bestellen , oder auch Anzahlung, oder gar Zahlung im Voraus ?
Dann :-) ja dann würde ich eine Vorfinanzierung dahinter vermuten, aber bei einer unverbindlichen Bestellung ist doch alles im Lot, wie man bei uns sagt :-) :love:
Wichtig ist es ein gutes Produkt zu erhalten und das wissen ja alle " Gut Ding braucht Weile " :-)
Oder wie wir hier sagen würden, " Wie das Land so daß xxxxx, keine Kompromisse " :-)
Schönen Abend
Heizerin 8)

42

Montag, 22. Januar 2018, 20:00

Hallo Heizerin,

was Vorbestellung bedeutet steht in den Geschäftsbedingungen: https://mbw-modellbahnen.de/epages/2ab77…omerInformation
Vorbestellung ist ein Kaufvertrag den man dann bei Lieferung auch erfüllen = bezahlen muß! nix "unverbindlich"

Gruß
Michael

43

Montag, 22. Januar 2018, 20:05

Huch

Hallo Michael,

da hätte ich Angst. 8o
Alles andere möchte ich hier nicht ausführen, da ja jeder selber weiß was er macht
Bin erschrocken 8o
Aber für den Hersteller ein super Vertriebsmodell :evil:
Bin beeindruckt
Das schaffen in der heutigen Zeit nicht einmal die Nobel Automobilhersteller
Viele Grüße von der Nordsee
Heizerin :love:

44

Montag, 22. Januar 2018, 21:01


Aber für den Hersteller ein super Vertriebsmodell


...ja, aber nur dann, wenn er, der Hersteller, auch etwas liefert...
und nicht nur über Jahre vieles Schönes ankündigt...und bald danach wieder abkündigt ,...
..., sonst eher kontraproduktiv für die Verkaufsförderung (heutzutage auf deutsch auch = Marketing genannt ;) )....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

45

Montag, 22. Januar 2018, 21:11

Wer hat die AGB gelesen?

Hallo zusammen,

Ich kann mich nur Wundern.
Klar ist es nicht gerade beste (Eigen-) Werbung.
Aber die AGB ist auch ein Vertragsbestandteil. Und die ist bei MBW nicht so anders wie anderswo.

Kurz gesagt gibt es nur eine Verbindlichkeit: Wenn die Rechnung (nach Bestellung) kommt muss man bezahlen.

Überlegt es sich der Hersteller anders kommt eben keine Rechnung.

Ist doch bei KM1 z.B. nicht anders.

Schönen Abend noch,

Schwerlast und Strassenroller

46

Montag, 22. Januar 2018, 22:41

Moin, moin, liebe Spur 1 ser,

M.E. handelt es sich bei MBW und Co. eindeutig um Internethändler. Und da greift die besondere Rechtslage bei Internetgeschäften. Z.B. auch was die klaren Aussagen über Lieferfristen angeht. Also: AGB der Händler hin, AGB her. Die Geschäftsbedingungen stehen niemals über dem Gesetz. Das wäre ja auch zu schön.

Guts Nächtle und Glückauf

AndyV200

Beiträge: 134

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 23. Januar 2018, 01:17

Hallo,

Habe bei meiner Bestellung nachgesehen, mein Mdy ist noch da. Wäre das erste Modell das ich direkt von MBW bekommen würde.

Gruß Axel


Hallo Axel,

ob noch Modelle als Bestellung in deinem Konto sind oder nicht, das hat leider scheinbar gar nichts zu sagen, denn die Bestellung meines ETA 515 mit Beiwagen ist nach wie vor immer noch in meinem Konto geführt. Und diese Seifenblase ist bekanntlich ja schon längst geplatzt, wie schon viele vorher und nachher.
Der beschriebene Sachverhalt kommentiert sich selber.

Gruß,
Manfred

Beiträge: 183

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 23. Januar 2018, 15:38

Auszug: Hallo Spur1 Freunde,

Haben wir denn nicht wo anderes Lieferzeiten von 4 oder noch mehr Jahren und keiner schimpft darüber?

Beste Grüße Andreas


Hallo,
Sehe ich ähnlich, und solange ich nicht in Vorkasse getreten bin, sehe ich das Ganze auch ganz entspannt. Hängt ja nicht das Leben von ab, oder?
Dann lernt man sich auch wieder richtig freuen, wenn das Bestellte endlich eintrifft.
Gruß Jan
PS: Ist dann trotz Internet und Ware im Überfluss doch nicht alles verfügbar. Erinnert ein klein wenig an längst vergangen geglaubte Zeiten... 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Janimann« (23. Januar 2018, 16:08)


49

Dienstag, 23. Januar 2018, 21:07

Warten wir's ab

Also, ich behalte meine Bestellung für die 56.20 bei. Immer wieder gibt es den Ruf nach modellbahngerechten Modellen, und dann wird eine 01.10, eine 05, eine 45 oder was auch immer gekauft, die auf den Modellbahnradien der meisten Spur 1 Bahner eher etwas deplatziert wirken. Also, ich nehme mich da nicht aus, solche "Nebenbahnloks" wie die besagte 45, eine 18.3, die 01 und ähnliches habe ich auch. Sie sehen in der Vitrine sehr gut aus. Zum Fahren auf 1550 mm sehen kurze Loks mit kurzen Zügen aber einfach besser aus. Deswegen gibt es z. B. auch eine 24, von Märklin die alten 55 und 56.2 und Tenderloks wie die 64, 86, 93.5 und auch 98.3 oder 98.7. Die "Besonderheit" der 56.20 ist, das sie zu den Loks gehört, die oft durch die Hinterhöfe des Potts und anderswo, wo früher hart körperlich gearbeitet wurde, gedampft ist und sehr unauffällig ihren alltäglichen Dienst geleistet hat. Sie ist eine der idealen Loks für echte Atmosphäre in den dunklen Schluchten der Industrielandschaften. Wer mit seinen Modellen diese Atmosphäre spüren will, ist mir ihr gut bedient. Sie ist kein Symbol für eine verklärte Eisenbahnromantik von Rheingold und anderem Luxus, sie ist echte Eisenbahn pur. Mir wäre sie sehr willkommen.

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 701

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 24. Januar 2018, 11:45

Also, ich behalte meine Bestellung für die 56.20
Ich auch! :sleeping:
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

51

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:36

... in der Zwischenzeit habe ich im MBW-Forum den folgenden Thread gefunden:

http://www.mbw-forum.de/t617f34-MBW-reag…Spur-Markt.html

Eine offizielle Info auf der MBW-Internetseite gibt es bis dato immer noch nicht ... es ist mir persönlich auch egal, ich bin RAUS ... siehe Beitrag: 29
Gruß Wolfgang

Spur-E1NS-Nebenbahn Epoche 3

Loknummern- und Fabrikschilder, Betriebsbücher von Dampflokomotiven ...
... der DRG + DB + Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE).

Beiträge: 133

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 31. Januar 2018, 18:11

MBW - einfach ein Kasperltheater! Mir persönlich ist es mittlerweile egal was die grad ankündigen oder abkündigen - interessiert mich alles nicht mehr!
lG
Anton

Beiträge: 108

Wohnort: schwäbische Alb

Beruf: kfm.-techn. Angestellter

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 31. Januar 2018, 18:13

Wenn ich manchmal in Modellbahn-Heften/Magazinen der 90'er Jahre blättere fallen mir Inserate von Dingler, Hegob, Kiss, Wunder auf, die neben ihren etablierten Spur 0 Modellen
vereinzelt die ersten 1:32 Modelle angeboten haben und wie wir alle wissen sich längst erfolgreich im Spur I - Segment erfolgreich etabliert haben.

Schade, dass MBW dies nicht schafft.

Gründe dafür sind bekannt. Möchte dazu aber nichts äußern.

Gruß
Rolf

PS: Nur so viel: Finde es äußerst positiv, wie Herr Krug obenstehend in der Kopfzeile mit uns kommuniziert.
Auch seine vorige (Weihnachts-) Info hat mir sehr gut gefallen, wo er quasi zu Kritik aufgefordert hat mit seinem Hinweis, dass er Kritik durchaus
positiv und konstruktiv sieht.

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 701

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:03

...und wie wir alle wissen sich längst erfolgreich im Spur I - Segment erfolgreich etabliert haben. Schade, dass MBW dies nicht schafft.
Ja, in der Tat. Hätten gern unserer durchaus beachtlichen MBW-Flotte noch einige Ganzzüge nebst 56.20 hinzugefügt; an unserem Bestellumfang kann's kaum liegen - den Umsatz "auf der Straße liegen zu lassen" :thumbdown: ist nicht unbedingt weise.
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

55

Donnerstag, 1. Februar 2018, 18:43

Immer Gemecker und Beleidigungen.
Und das nur, weil Ihr euren Willen nicht kriegt.

Ich finde MBW gut.
Laßt ihn in Ruhe arbeiten.

Beiträge: 133

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 1. Februar 2018, 18:53

Zitat

Immer Gemecker und Beleidigungen.

Und das nur, weil Ihr euren Willen nicht kriegt.
:lachtot:

57

Donnerstag, 1. Februar 2018, 19:21

Kein Gemecker, keine Beleidigungen


Immer Gemecker und Beleidigungen.


Nur Statistik

Geliefert: 1 Lokprojekt, 4 Wagenprojekte

Ausstehend: 4 Wagenprojekte

An- und Abgekündigt im gleichen Zeitraum: 12 Triefzg. Projekte, 6 Wagenprojekte


mfG, der Einsbahner

Beiträge: 108

Wohnort: schwäbische Alb

Beruf: kfm.-techn. Angestellter

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 1. Februar 2018, 20:00

Immer Gemecker und Beleidigungen.

Ausstehend: 4 Wagenprojekte

An- und Abgekündigt im gleichen Zeitraum: 12 Triefzg. Projekte, 6 Wagenprojekte
=konkret: ETA150; V20; BR 74; BR 56.20; BR 65; BR 78.10; BR 93.5; BR 50.40; Silberlinge etc. pp.

Die Frage ist wer wen beleidigt.

Dieses endlose rumgestochere im Heuhaufen lässt sich der Heuhaufen (=wir) halt irgendwann nicht mehr gefallen.
Und das denke ich ist legitim.

Gruß
Rolf

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 701

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 1. Februar 2018, 20:38

Ich finde MBW gut. Laßt ihn in Ruhe arbeiten.
Ich auch. So er denn (in Spur 1?) arbeitet. :S
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

60

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:25

Wenn der MDY und die E30 kommen...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher