Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Juli 2017, 17:45

G 09 (Usatc)

Hallo,

wieder einmal ein etwas "exotischer" Güterwagen: Ein G09.

Der Wagen entstand in Zusammenarbeit mit einem Modellbaukollegen, der eine CAD-Fräse daheim stehen hat, deswegen sind einige technische Details auf ungewöhnliche Weise gelöst worden.
Das Modell ist nahezu komplett aus Polystyrol gefräst, die Radscheiben stammen von der Fa. Heyn.

Vom Bau gibt es wenig Bilder:

Hier im Vordergrund schön zu sehen der mehrlagige Aufbau der Achslager. Die Federung der Achsen erfolgt über einander abstoßende Mini-Neodym-Magnete! Die Radscheiben sind kugellgelagert, die Achsen selbst fest.


Hier ist nun schon der Wagenkasten mit den beweglichen Türen fertig.


Nach der Rückkehr aus Kirchlengern präsentiert sich der Wagen so:


An der Stirnseite die ungewöhnlich verlaufenden Profile des Wagenkastens:


Die Gegenseite mit der gerade geöffneten Tür:


Auch die Puffer federn nach dem bereits bei den Achslagern realisierten Prinzip der sich abstoßenden Magneten.
Die Beschriftung war ein fertiger Satz von Andreas Nothaft.

Viele Grüße
Markus

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 532

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Juli 2017, 17:52

Hallo Markus,

super Arbeit. Besteht die Möglichkeit, das so ein Wagen oder Bausatz auch den Weg z.B. in mein BW findet? :rolleyes:

Viele Grüße

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

3

Sonntag, 23. Juli 2017, 18:04

Moin

an so einem Wagenbausatz hätte ich auch Interesse
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

4

Sonntag, 23. Juli 2017, 18:48

Ich auch !
Grüße,
Thomas

5

Sonntag, 23. Juli 2017, 18:49

an so einem Wagenbausatz hätte ich auch Interesse
Hallo Markus,

Da schließe ich mich gerne an!

Sehr schöne Arbeit!!

Grüße, Gunnar

6

Sonntag, 23. Juli 2017, 18:59

Hallo,

der Bausatz hat mir beim Zusammenbau auch viel Freude bereitet. Vor allem sind die Teile absolut paßgenau gefräst, man kann die gezapften Teile im Prinzip zusammenstecken wie Lego und die Sache hält!
Natürlich wird dann alles verklebt, aber zum Ausprobieren ist das schon praktisch.
Über Bezugsmöglichkeiten informiere ich per PN.

Viele Grüße
Markus

7

Sonntag, 23. Juli 2017, 20:12

Hallo,

kann den Wagen nur empfehlen, sah / sieht sehr gut aus.
Sollte innen etwas mehr versteift werden da Polystyrol sehr weich ist.
Bei den Radsätzen sind die Räder gelagert nicht die Achsen.
Etwas mehr Gewicht in den Wagen.

Mal wieder ein sehr schöner Wagen aus der Werkstatt von Herrn Scholz.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

8

Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:09

Hallo Markus,

das ist ein schöner Wagen, gefällt mir sehr gut.

Grüße
Matthias

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen